12-jähriges Mädchen vergewaltigt und als Stück Fleisch weiterverkauft

Das Schreiben dieser Art von Artikeln ist am schwierigsten. Du siehst jeden Tag so viel Elend, dass du ein bisschen Schild dafür aufbaust, aber das sind Botschaften, die länger bei dir bleiben und dir in den nächsten Tagen durch den Kopf gehen werden.

Aber egal wie schrecklich, die Menschen haben das Recht und es ist sehr wichtig zu sehen, was in und um unser Land passiert.

Die Medien lenken Sie nur bei einer Reihe wichtiger Themen von der Realität ab und schließen Ihre Augen vor den Problemen, die die Masseneinwanderung mit sich bringt.

Wenn wir nur ein zivilisiertes Land gewesen wären, in dem wir nur echte Flüchtlinge zugelassen hätten und die den Menschen auch qualitativ weiterhelfen, wäre hier niemand gegen die Aufnahme von Flüchtlingen. Dann sind Sie ein zivilisiertes und tolerantes Land mit einer rationalen Migrationspolitik.

Jetzt betreten wir die 5. Säule in großem Maßstab und erleben jeden Tag die schrecklichsten Konsequenzen.

Das zwölfjährige Mädchen wurde zwei Jahre lang vergewaltigt und als Stück Fleisch weiterverkauft

In England wurde ein 12-jähriges Mädchen täglich von einer Gruppe von Männern aus dem Nahen Osten vergewaltigt und regelmäßig verkauft, um sie von anderen Männern vergewaltigen zu lassen. (Quelle)

In schockierenden Videobeweisen sagt das Mädchen, sie habe die Anzahl der Vergewaltigungen verloren, seit sie in den Klauen dieser Tiere gefangen wurde. Sie musste das zwei Jahre lang ertragen. Das heißt, sie war erst 10 Jahre alt, als dies begann.

Das Mädchen aus Telford lebt in einer Gegend, in der viele Migranten leben. Sie hat oft an Selbstmord gedacht.

Mohammed Ali Sultan, Amjad Hussain, Shafiq Younas, Nazam Akhtar und Mohammad Rizwan sind die Namen dieser Tiere.

Jeden Tag wurde sie von den "Lieferboten" Tanveer Ahmed und Sultan von der Schule abgeholt. Danach wurden alle denkbaren Formen sexuellen Missbrauchs mit ihr begangen.

Ahmed war bei der Verhandlung nicht anwesend, weil er wegen "nicht verwandter Angelegenheiten" deportiert und nach Pakistan gebracht wurde.

Die Staatsanwälte vor Gericht Birmingham sagen, das junge Mädchen wurde mehrmals vergewaltigt. Auf einem Friedhof ließen sie sie verschiedene sexuelle Handlungen ausführen und sie wurde von einer Gruppe von Männern missbraucht. Es wurde als Stück Fleisch von einem zum anderen weitergegeben. Es gab auch eine Diskussion über das Mädchen. Die Details sind zu schrecklich für Worte. (Quelle)

„In diesem Fall geht es auch darum, das Mädchen auszubeuten. Sie wurde wegen sexueller Handlungen an andere Männer verkauft. “ sagen die Staatsanwälte.

Alle Männer kommen aus dem Nahen Osten.

Mohammed Ali Sultan, Amjad Hussain, Shafiq Younas, Nazam Akhtar und Mohammad Rizwan sind die Namen dieser Tiere.

Es wurde nicht alles über diese Angelegenheit herausgebracht, was weniger Staub aufwirbelt, als Sie vielleicht denken. Die Leute gewöhnen sich daran und halten es bewusst so weit wie möglich aus den Medien heraus.

(Quelle)

 

 

 

 

 

 

 

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
nl Dutch
X
0
Wie reagieren Sie darauf?x