Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

cstv spenden
Für Freiheit durch Wahrheit
Suche
Filter
Suche in den Titeln
Suche im Inhalt von Artikeln

15.503 Covid-Todesfälle, stimmt das?

Verbreite die Freiheit!

Die vom RIVM in Auftrag gegebene MSM möchte, dass wir glauben, dass bereits nach genau einem Jahr 15.503 Menschen an Covid-19 gestorben sind. Dies stellt sich jedoch als reine Manipulation heraus.

Schließlich könnte nichts weiter von der Wahrheit entfernt sein. Ein zusätzlicher Teil der Nachricht lässt uns jedoch einer Gehirnwäsche unterziehen, dass die Zahl erheblich höher wäre, wenn keine drakonischen Maßnahmen ergriffen worden wären.

Hupen Sie kurz vor den Wahlen erneut die Trompete für Mark und Hugo, was von einer Reihe von Tierärzten veranlasst wurde, die zu Virologen und einigen anderen Narzisstinnen innerhalb der RIVM und OMT befördert wurden.

Wie solltest du das sehen?

Eine gewöhnliche Grippewelle ist im Winter auf einige Monate begrenzt. Sagen wir ungefähr zwischen November und März. Die nächste Welle ein Jahr später, wieder ab November. Die Zahlen werden für jede Welle aufbewahrt, aber nie addiert.
Jetzt, am 27. Februar, sind wir genau 1 Jahr und 2 Wellen weiter und alles wird addiert. Die erste Welle soll etwa 6000 Menschenleben gefordert haben, die zweite etwa 9500 aufgrund von Korona. Im Vergleich dazu starben im Winter 2017/2018 9444 Menschen an der Grippe. Nicht gesehen Mark, nicht Hugo und nicht einmal Ab Osterhaus, nicht geschlossen eine Kneipe, Schule oder Friseur. Mundmasken und 1,5 Meter waren nicht im Frage.

Die Grippe scheint dieses Jahr zum ersten Mal besiegt worden zu sein, nicht durch die nicht funktionsfähigen Grippespritzen (funktioniert nicht, weil die Grippe jedes Jahr mutiert), sondern durch Cousin Covid-19, beide ein Koronavirus. Wenn Sie zuvor Grippesymptome hatten, würden Sie zu Hause bleiben. Sie hatten die Grippe und waren so kontaktfreudig, andere nicht unnötig zu infizieren. Intelligente Sterbliche. Dennoch starben jedes Jahr durchschnittlich 6.000 Menschen an der Grippe. Die immens gefürchtete Schweinegrippe erwies sich als harmlose Variante, für die Millionen nicht verwendeter Impfstoffe auf Fürsprache des Injektionsguru Osterhaus gekauft worden waren, von dem Ab finanziell gut versorgt war.

Was während der Grippezeit seit Jahrzehnten bekannt ist, ist jetzt auch eine Tatsache des koviden Ausbruchs: Sehr alte Menschen und Menschen mit Grunderkrankungen oder Krankheiten, die den Widerstand geschwächt haben, sind die Hauptopfer.
Menschen starben fast immer mit, selten an dem Covid-Virus.

Die stolze Proklamation, dass die Maßnahmen zu weniger Todesfällen geführt haben, als wenn wie bei jeder Grippe alles seinen Lauf genommen hätte, verstößt gegen die Wahrheit. Viele Koronapatienten wurden auf den Intensivstationen falsch behandelt. Auf dem Magen auf dem Sauerstoff heilt niemand von einem Virus. HCQ mit tatsächlich möglicherweise unangenehmen Nebenwirkungen oder Invermectin mit weniger oder keinen Nebenwirkungen hätten viele Todesfälle verhindern können. Diese bewährten Medikamente wurden von den pharmazeutisch kontrollierten RIVM-Mitarbeitern jedoch nicht zugelassen und daher verboten.

Wenn die aufeinanderfolgenden Gesundheitsminister Spitzenfachleute gewesen wären und eine langfristige Politik verfolgt hätten, wären sie präventiv produktiv gewesen. Dann wurde etwas ganz spezielles gegen Fettleibigkeit getan, der Bevölkerung wurde geraten, zumindest in den Winterperioden zusätzlich zu Zink- und Selenpräparaten genügend Vitamin C und D einzunehmen.
Die Mehrwertsteuer auf gesunde Lebensmittel wurde ebenfalls von 6 auf 0% gesenkt, und ungesunde Produkte wie Süßes, Salz, Fett, Tabak, Alkohol und Produkte mit bösen E-Nummern wurden auf mindestens 25% angehoben.

Zurück zu diesen 15.503 Todesfällen, gibt es aus den oben genannten Gründen weit weniger und eine Summe von 2 Wellen. Aber nicht unwichtig: Dank der Maßnahmen gegen Covid sind nirgends Zahlen über Todesfälle zu finden. Menschen, die keine medizinische Hilfe erhielten, weil sie (noch) keine Covid hatten, Menschen, die vor Kummer starben, weil sie ihre Kinder oder Enkelkinder nicht sehen, berühren oder kuscheln durften. Selbst langfristige Lebenspartner wurden getrennt gehalten, wenn einer von ihnen aus irgendeinem Grund ins Krankenhaus eingeliefert wurde. Und unterschätzen Sie nicht die Zahl der Selbstmorde infolge der Maßnahmen. Denn Stress, Depressionen und Hoffnungslosigkeit haben erhebliche Auswirkungen.

Dann wären hastig zusammengeschusterte Impfstoffe die Lösung? Geimpft würde den Lügen falsche Sicherheit bieten. Immerhin ist die Abdeckung nicht 100% und nach einem Jahr muss jeder wieder sprühen, weil covid-19 plötzlich covid-21 genannt wird und daher mutiert ist. Diese Mutationen existieren bereits: Die englischen, afrikanischen und brasilianischen Varianten wurden von Anfang an stark überschätzt.

In unserem ach so demokratischen Land ist niemand gezwungen, den Pharmacocktail zu nehmen. Nein, nicht gezwungen, sondern erpresst. Ob es einen Impfpass gibt (so etwas wie ein positiver Davidstern: „Ich wurde geimpft, ich darf ins Theater, in die Kneipe im Ausland“), werden nicht geimpfte Personen eingeschränkt und als Asos weggebracht. Weil diese Art von sklavisch verstopften Regierungsloyalisten länger im Gefängnis bleiben müssen, unter Ausgangssperren leiden und immer noch Angst haben, infiziert zu werden.

Aber sind diese armen Schafe nicht durch die experimentellen Spritzen geschützt? Warum müssen die injizierten Personen dann noch Masken tragen und eine Entfernung von anderthalb Metern einhalten? Vermisse ich etwas Mache ich einen halben Irrtum? Oder sollte ich vorsichtig zu dem Schluss kommen, dass einige politische Entscheidungsträger und Berater teilweise für einige unnötige körperunfreundliche Injektionen und Todesfälle verantwortlich sind? Dann würden sie am schuldhaften Tod mitschuldig sein. Verrückter Gedanke! Könnte es einen anderen Abgeordneten als Pieter Omtzigt geben, der nicht zum Schweigen gebracht wird? Wer ist nicht an die Disziplin der erwürgenden Fraktionen gebunden?

Gibt es noch Hoffnung?

 

 


Verbreite die Freiheit!

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
4 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
4
0
Wie reagieren Sie darauf?x