CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Arbeiten von zu Hause aus und Elektrostress

Arbeiten von zu Hause aus und Elektrostress

In diesen Zeiten müssen viele von uns vom großen Häuptling so viel wie möglich von zu Hause aus arbeiten.

In Geschäften tragen viele Menschen freiwillig Mundmasken und es gibt viel zu tun, um zu lüften. Ein Aspekt bleibt jedoch unterbelichtet, und dies sind die Folgen elektrischer Beanspruchung am (Heim-) Arbeitsplatz.

Es wird geschätzt, dass etwa 5% der Menschen empfindlich auf Elektrostress reagieren. Stress in irgendeiner Form schwächt das Immunsystem. Arthur Firstenberg stellt in seinem Buch fest "Der unsichtbare Regenbogen" Selbst dass die wichtigsten Lebensstilkrankheiten, Krebs, Diabetes und Herz-Kreislauf-Erkrankungen, größtenteils auf elektrischen Stress zurückzuführen sind. Als wir noch jeden Tag im Büro erscheinen mussten, hatten wir wenig Einfluss auf das elektrische Klima, in dem wir den ganzen Tag arbeiten mussten. Sie können jetzt die Pflichtarbeit von zu Hause aus nutzen, um selbst herauszufinden, wie empfindlich Sie gegenüber elektrischer Belastung sind, indem Sie Ihren Heimarbeitsplatz ordnungsgemäß einrichten.

In diesem Artikel möchte ich mich auf den Arbeitsplatz beschränken und nicht auf die technischen Details eingehen (um mit Rutte zu sprechen "Niemand versteht das zu Hause") geben aber vor allem praktische Tipps, die einfach umzusetzen sind und mit denen viel erreicht werden kann.

  • - Versuchen Sie, einen Platz im Haus zu nutzen, an dem Sie ohne künstliches Licht arbeiten und frische Luft haben können, indem Sie beispielsweise ein Fenster öffnen.
  • - Wenn Sie einen Sendemast in der Nähe haben, wählen Sie einen Raum im Haus in einem niedrigen Stockwerk an der Seite des Hauses, an der sich der Sendemast nicht befindet.
  • - Verwenden Sie kein WLAN, sondern eine kabelgebundene Internetverbindung. Vergessen Sie in diesem Fall nicht, das WLAN-Modul Ihres Computers / Laptops auszuschalten. Wenn Sie weiterhin WLAN benötigen, investieren Sie in einen strahlungsarmen Router. Setzen Sie sich nicht den ganzen Tag in die Nähe Ihres Routers.
  • - Werfen Sie Ihr DECT-Telefon sofort aus dem Haus.
  • - Wenn Ihr Mobiltelefon anruft, stellen Sie das Telefon mindestens einen halben Meter entfernt auf und stellen Sie es auf den Lautsprecher. Wenn Sie weiterhin Kopfhörer verwenden möchten, kaufen Sie Air-Tube-Ohrhörer. Tragen Sie Ihr Handy nicht den ganzen Tag am Körper.
  • - Halten Sie stromführende elektrische Geräte von Ihnen fern (1,5 Meter!). Stellen Sie das Ladegerät Ihres Laptops so weit wie möglich entfernt auf. Verlegen Sie alle Netzkabel so weit wie möglich entfernt, damit keine Kabel und Verlängerungskästen auf und hinter Ihrem Schreibtisch liegen.
  • - Kaufen Sie eine Erdungsmatte für unter Ihrer Tastatur;
  • - Verwenden Sie einen guten separaten Monitor und platzieren Sie Ihren Laptop so weit wie möglich von Ihnen entfernt.
  • - Verwenden Sie immer geerdete Steckdosen.
  • - Wenn Sie Sonnenkollektoren auf dem Dach haben, setzen Sie sich nicht in die Nähe der Wechselrichter.
  • - Tragen Sie keine drahtlosen Geräte am Körper.

Viel Glück!

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
1 Reaktion
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
1
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben