Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Halte uns in der Luft, um für die Freiheit zu kämpfen

Der demokratische Gouverneur von Kansas behebt die Impfpflicht

Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Der Gouverneur von Kansas unterzeichnet ein Gesetz, das es Unternehmen ermöglicht, weitreichende Ausnahmen von den COVID-19-Impfstoffanforderungen zuzulassen

Fast alles, was Biden durchmachen will, wird sofort von den Staaten blockiert. Sogar die demokratischen Staaten. Einer von ihnen ist Kansas.

Es scheint sowieso nicht gut zu laufen für einige Politiker und Medien weltweit, die in Panik versuchen, die Trümmer zu räumen und ihre Straßen zu wischen, ohne Erfolg.

Die Gouverneurin von Kansas hat angekündigt, eine Maßnahme zu unterzeichnen, die Unternehmen, die versuchen, eine COVID-19-Impfung zu fordern, dazu zwingt, weitreichende Ausnahmen für Arbeitnehmer zu machen, die den Impfstoff nicht erhalten möchten.

Kansas gov. Laura Keelly , eine Demokratin, sagte in einer Ein-Satz-Erklärung am 22. November, dass sie das Gesetz unterzeichnen wird „Wenn es meinen Schreibtisch erreicht“.

Derek Schmidt, Generalstaatsanwalt von Kansas und ein Republikaner, sagte auch, er würde es unterschreiben, wenn er Gouverneur wäre. Schmidt fordert Kelly im Rennen um den Gouverneur von Kansas heraus.

Das von den Republikanern kontrollierte Repräsentantenhaus und der Senat hatten zuvor am 2001. November in einer Sondersitzung das House Bill 22 verabschiedet. Die Abstimmung im Senat war 24:11 und die Stimme im Repräsentantenhaus war 78-41.

Das Gesetz ( pdf ). der Impfstoff widerspricht einem echten religiösen Glauben

Die Erwartung und vielleicht der Ausgangspunkt ist, dass jeder aussteigen kann, wann immer er oder sie will. Regierungen scheinen im Stich gelassen, die Kontrolle zu verlieren. Aber das ist ein Gefühl.

Alle Mitarbeiter, die wegen Gesetzesverstößen bestraft oder entlassen werden, können eine Beschwerde bei Staatsbeamten einreichen, die beauftragt sind, jede Beschwerde zu untersuchen und für jeden Fall innerhalb von 60 Kalendertagen eine einstweilige Verfügung zu erlassen.

Ein Arbeitgeber, der gegen das Gesetz verstoßen hat, könnte zivilrechtlich angeklagt werden, um ihn mit einer Geldstrafe von bis zu 10.000 US-Dollar pro Verstoß zu belegen, wenn er weniger als 100 Mitarbeiter beschäftigt, oder bis zu 50.000 US-Dollar pro Verstoß, wenn er 100 oder mehr Mitarbeiter hat. Der Arbeitgeber würde rechtliche Schritte vermeiden, wenn er den Arbeitnehmer wieder einstellte.

Kansas gov. Laura Kelly spricht bei einer Veranstaltung im State House in Topeka. Kan., am 21. April 2021. (John Hanna/AP Photo) Laura Kelly Impfpflicht biden

 

Ein weiteres wichtiges Gesetz verlangt, dass Arbeitnehmer, die aufgrund von Impfpflichten entlassen wurden, Anspruch auf Arbeitslosengeld haben.

Der Senatspräsident von Kansas, Ty Masterson, ein Republikaner, sagte die Maßnahme “wird die Rechte von Kansans schützen, wenn die Fristen der Biden-Regierung naht, die sie zwingen würden, zwischen ihrem Lebensunterhalt und ihrer Religionsfreiheit oder ihrem Lebensunterhalt und der Beratung durch ihren eigenen Arzt zu wählen.”

Die Gesetzgebung verhindert, dass Präsident Joe Biden „Unternehmen zwingen, Gott oder Doktor zu spielen“, er sagte.

Bidens x-ter Fehler bei seinem Versuch, das ganze Land zu sprengen und seine bizarren Regeln einzuhalten.

Beamte der Biden-Regierung sagten, die Mandate sollen die Sicherheit der Menschen gewährleisten, obwohl Studien zeigen, dass die COVID-19-Impfstoffe eine begrenzte Wirksamkeit bei der Blockierung der Übertragung haben.

Kelly sprach Anfang dieses Monats über das Geschäftsmandat. (Quelle)

Repräsentant Linda Featherstone, eine Demokratin, war eine der Abgeordneten, die gegen HB 2001 gestimmt haben.

„Ich kann nicht für etwas stimmen, das Krankenhäuser für Mitarbeiter und Patienten gefährlicher macht, Fehlinformationen über Impfstoffe kodifiziert und die finanzielle Stabilität aller medizinischen Einrichtungen, die Bundeshilfe erhalten, untergräbt.“ sagte Featherstone in einer Erklärung.

Und Biden:

Soweit kann man den Mann noch ernst nehmen. Biden ist der erste "Präsident", der das Land auffordert, Richter zu ignorieren. Was diese Menschen dazu bewegt, den letzten Teil ihres Lebens auf diese Weise auszufüllen, ist ein Rätsel. Das können nur echte Psychopathen beschreiben.

Quelle:
https://www.theepochtimes.com/democrat-governor-speaks-out-against-bidens-covid-19-vaccine-mandate_4088349.html

LESEN SIE AUCH:

Lesen Sie auch:

Lesen Sie auch:

Biden-Wähler bedauern

 

 


Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
4 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
4
0
Wie reagieren Sie darauf?x