Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Halte uns in der Luft, um für die Freiheit zu kämpfen

Hausordnung

Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Liebe Leserinnen und Leser,

Als wir diese Website starteten, war das am 1. Oktober 2019, dem Monat des Veranstaltungs 201Wir wollten den Lesern die Möglichkeit bieten, zu antworten, Tipps zu geben oder ihre Meinung zu äußern.

Wie vielleicht nicht jeder weiß, wurde CommonSenseTV im Februar 2019 als YouTube-Kanal gegründet. Dieser Kanal wurde schließlich am 15. Oktober 2020 von YouTube mit über 31.000 Abonnenten entfernt.

Wenn Sie die Kommentare sahen, die manchmal unter den Videos vorbeigingen, saßen Sie oft mit stellvertretender Schande da und lasen sie. Aber auf einem großen Kanal wie YouTube zu moderieren ... es gibt keine ersten Schritte.

Auf unserer Website wollten wir dies anders machen und haben uns andere Websites, Blogs und Plattformen angesehen, auf denen auch die Möglichkeit besteht, zu antworten.

In einigen Blogs, die ich selbst regelmäßig besucht habe, haben uns unser Grün und Gelb im Kommentarbereich geärgert. Immer (oft die gleichen) Menschen, die sich gegenseitig in die Haare geraten sind. Es ging normalerweise nicht einmal um das Thema des Artikels, sondern darum, die Meinungen des anderen auf unangenehme Weise zu untergraben.

In unserer Mailbox haben wir häufig Nachrichten von Personen erhalten, die sehr gerne antworten würden, dies jedoch aufgrund der (erwarteten) Antworten nicht tun. Leute, die ihre Beiträge seit Jahren in Kommentaren oder in Foren (Foren, aber auch im Forum) veröffentlichen, die wissen, wie es funktioniert und sich geschlagen geben können. Aber Leute, die daran nicht gewöhnt sind, nehmen es manchmal sehr schwer.

Was ist, wenn wir alle Ärzte, Anwälte und Virologen in unseren stillen Unterstützern haben, aber sie nicht antworten wollen?

Unser Ziel war (und ist), dass wir dies anders machen. Wir heißen CommonSenseTV und müssen diesem Namen gerecht werden. Die Tatsache, dass Sie gesunden Menschenverstand haben, bedeutet nicht immer, dass Sie Recht haben, und was könnte schöner sein, wenn dies im Laufe der Zeit zu einer dieser Plattformen wird, auf denen Menschen auf angenehme Weise miteinander diskutieren, auf denen es schwierig werden kann Ein Weg, der die Menschen nicht abschreckt, sondern mehr Menschen zur Diskussion einlädt.

Mit einer Reihe von Leuten wollten wir sehen, wie wir so etwas verhindern können, ohne eine ganze Liste von Regeln erstellen zu müssen.

Dann dachten wir uns: Lass es uns einfach dumm halten. 

-Keine persönlichen Angriffe untereinander
-Keine unnötige Schimpfwörter oder Schimpfwörter
-Keine extremistischen Aussagen oder Ideen (dies ist schwierig, weil es Leute gibt, die tatsächlich und aufrichtig sehr dunkle Ideen haben und wer sind wir jemand, der das verbietet?)

Es ist wichtig zu wissen, dass im Kommentarbereich ein SPAM-Filter vorhanden ist. Dieser automatisierte Prozess blockiert Kommentare, weil er denkt, dass es sich um Spam handelt. Oft ist der Filter richtig, aber manchmal werden auch Nachrichten ausgewählt, an denen nichts falsch ist. Der Spam-Filter achtet auf bestimmte Schimpfwörter, insbesondere aber auch auf Kommentare, die viele Links enthalten. Wenn Sie etwas veröffentlichen und feststellen, dass es nicht sofort veröffentlicht wird, werden wir es automatisch genehmigen. Wir verstehen, dass es manchmal sehr nervig sein kann. Wenn Sie dennoch möchten, dass Ihr Kommentar sofort angezeigt wird, versuchen Sie es erneut in einem etwas anderen Wortlaut. Der Spamfilter ist schwer zu verstehen, warum er bestimmte Nachrichten blockiert.

Darüber hinaus: Keine Trolle. Gute Trolle sind sehr hinterhältig und provozieren Diskussionen auf eine Weise, die sehr legitim erscheint, aber keine Sorge. Bestimmte Leute hier riechen sie aus der Ferne.

Drei sehr klare Punkte, an die wir uns alle halten. Leser, Autoren, meine besten Freunde, Ihre besten Freunde, ich selbst, Leute, die CSTV unterstützen ... Kurz gesagt: Für alle.

Diese Plattform hätte viel größer sein können, wenn wir eine Reihe von Vorschlägen von Sponsoren angenommen hätten, die gerne einen Finger in der Torte haben würden. Wir tun es NICHT.

Das gleiche Prinzip wollen wir auch hier anwenden. Ohne Rücksicht auf Personen. Das ist manchmal schwierig, weil wir nicht aus Stein sind.

Wie machen wir das? 

Wir schauen uns jeden Abend die neuesten Kommentare an (um fair zu sein, es wird immer schwieriger und es wird wahrscheinlich Nachrichten geben, die uns nicht bekannt sind, die aber eindeutig gegen eine dieser drei Regeln verstoßen), und wir betrachten nur die oben genannten drei Punkte. NICHT an die Person, die es geschrieben hat und NICHT an die Meinung. Wir schauen uns auch NICHT an, ob jemand uns (stark) kritisieren will oder einen Schriftsteller. Der Punkt ist, dass es auf anständige Weise gemacht wird.

Was wir immer tun, ist eine Nachricht an diese Person zu senden, um sie zu bitten, sie neu zu formulieren. Oft kann man dasselbe sagen, aber mit anderen Worten. Es sei denn, Sie erkennen, dass es jemand ist, der versucht, Dinge zu vermasseln. Das merkt man schnell und lässt es los.

Wenn jemand der Meinung ist, dass ein Artikel absolut nichts Richtiges enthält oder mit dem Inhalt einer Kolumne oder eines Meinungsbeitrags absolut nicht einverstanden ist, sollte diese Person dies besonders und korrekt bekannt machen. Daraus lernen wir. Wir alle, wenn wir einander zuhören. Wir alle suchen gemeinsam die Wahrheit und niemand kann die Wahrheit behaupten und nichts als die Wahrheit. Dafür sollten auch die Medien herauskommen.

Jetzt scheint es so, als ob wir täglich aktiv damit beschäftigt sind, Kommentare zu entfernen, aber vom 15. Oktober 2019 bis jetzt kann es durchaus sein passierte weniger als 10 mal dass wir Kommentare entfernt haben. Was passiert ist, dass Sie den Kommentar einer Person entfernen können, während Sie gerade ein angenehmes Gespräch mit dieser Person per E-Mail geführt haben. Oder dass Sie später bemerken, dass es unser eigener Autor war und ich schwöre, dass der allererste Kommentar, den der Moderator damals gemacht hat, ein Kommentar von mir war.

In zwei anderen Fällen waren es Personen, die CommonSenseTV nachdrücklich unterstützen. Sie können davon ausgehen, dass ich und vielleicht auch andere darüber besorgt sind. Dieser Artikel kommt nicht von ungefähr.

Wir haben eine klare Meinung über Weltgeschehen, aber sobald es persönlich wird, bin ich zumindest ein Softie. Nichts kann meinen Tag mehr ruinieren als eine negative Atmosphäre oder Konflikte mit Gleichgesinnten.

Liebe Leserinnen und Leser, wir wollen niemanden zensieren. Es ist das, was wir selbst hassen. Was wir anstreben, ist eine große, einzigartige Plattform, auf der Menschen jeden Alters aus allen Lebensbereichen miteinander diskutieren und sich auch widersetzen können. Und das muss wirklich nicht übermäßig ordentlich sein, sondern nur als Erwachsene.

Jeder gerät manchmal außer Kontrolle, erzähl mir davon. Daher habe ich das erste Verbot bekommen.

Wir haben eine große Reichweite für eine Plattform, die so geschaffen wurde. Laut Google Analytics sind es durchschnittlich mehr als 30.000 Besucher pro Tag, und wir haben knapp eine Million Besucher pro Monat. Dies war etwas höher, als wir noch unseren YouTube-Kanal hatten. Dieser Bereich wird zunehmen. Das ist selbstverständlich, weil wir nie aufhören werden, dies zu tun. Still sitzen, während wir sehen, wie schwere Artillerie versucht, einigen teuflischen Menschen unser Leben und unsere Zukunft zu nehmen? Keine Option.

Das allein wird Sie weiter wachsen lassen (es sei denn, wir schreiben Unsinn) und der Tag kommt, an dem eine Person oder vielleicht ein Unternehmen ohne Interessen und ohne inhaltliche Anforderungen anbietet, CommonSenseTV auf die nächste Stufe zu heben.

Wir sind bereits eine Website, auf der es viel Spaß und normale Diskussionen gibt. Vielen Dank dafür. Lassen Sie uns alle versuchen, es ordentlich und auf einem bestimmten Niveau zu halten, damit auch Leute, die darauf reagieren wollen, aus ihrer Hülle herauskommen und für das Prestige dieser Website.

Ich wünsche dir einen schönen Sonntag!

 


Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
16 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
16
0
Wie reagieren Sie darauf?x