Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

cstv spenden
Für Freiheit durch Wahrheit
Suche
Filter
Suche in den Titeln
Suche im Inhalt von Artikeln

Impfparty

Verbreite die Freiheit!

Die GGD appelliert an junge Menschen: „Sie können sich mit Vorrang impfen lassen“.

Sie haben noch einen Vorrat an Spritzen von Jansen übrig und es gilt wer zuerst kommt, mahlt zuerst.

Die Telefonleitungen waren sofort überlastet.

Das Interesse war überwältigend.

Stundenlang standen junge Leute Schlange.

Die GGD organisierte einen DJ, daraus wurde eine Tanzveranstaltung.

Nimm die Spritze und du kannst mittanzen.

https://www.facebook.com/peter.grootswagers.9/videos/856134078591459

Inzwischen ist bekannt, dass der „Gesundheitsrat“ allen Kindern ab 12 Jahren rät, sich diese giftige Spritze zu spritzen.

Dies werden zweifellos auch die kleinen Kinder und Babys an der Reihe sein.

Die Empfehlung des Gesundheitsrates betrifft den Impfstoff BioNTech/Pfizer, das einzige Medikament, das trotz vieler katastrophaler Folgen für Jugendliche ab 12 Jahren „zugelassen“ wurde.

Obwohl Corona bei ihnen meist mild ist, kann es dennoch zu Problemen führen, sagt die Organisation.

Daher ist es laut Gesundheitsrat wichtig, jedem zu spritzen.

Dass dies nur Risiken birgt und keinen Gewinn abwirft, wissen wir natürlich schon lange. Alle verfallen jetzt in Lügen, weil es in den Sommerferien weniger Terrormaßnahmen gibt und die Leute denken, wir seien auf dem richtigen Weg. Aber diese Maßnahmen werden einfach nach dem Sommer zurückkehren.

Impfen hat auch Nachteile, sagt der Gesundheitsrat. Der Pfizer-Impfstoff hat, wie alle Medikamente, Nebenwirkungen. Die meisten sind mittelschwer und verschwinden nach einigen Tagen. Es gab auch Berichte über Myokarditis (Entzündung des Herzmuskels) und Perikarditis (Entzündung des Perikards) nach der Covid-19-Impfung.

Aber ein Mörder, der darauf achtet, nicht wahr, Hugo? Kinderfeste mit Eis und Süßigkeiten veranstalten?

 

Und dann die App. „Hast du es schon installiert“? „Hey, cool, welche Marke hast du bekommen“?

 

Ich verstehe voll und ganz, dass diese Art von Botschaften größtenteils Propaganda sind, die vom Regime an die Mainstream-Medien weitergegeben wird und die dann alles wahllos veröffentlichen. Aber ich glaube auch wirklich, dass sich unter den Jugendlichen kaum jemand auf die Suche nach anderen Informationen über alles macht, was uns in dieser Plandemie und dem Impfterror aufgezwungen wird.

Hier geht es um Ihren Körper und Ihre Gliedmaßen. Sicherlich kann es nicht sein, dass Massen von Menschen, auch junge Leute, die den ganzen Tag online sind, nie ein Signal erhalten haben, dass es andere Versionen der "Erfolgsgeschichten" gibt. über den pcr-test, das virus, die maßnahmen, die 'Impfstoffe' und so weiter herum irren. Wie viele Mausklicks oder Bildschirmberührungen braucht man, um zu all diesen Themen genau das Gegenteil zu finden, als das, was in der Regierungserzählung verkündet wird? Würde das nicht zum Nachdenken anregen?

Oder hätte Hugo genau recht?

Bei einem Frikandel wundert man sich nicht, was drin ist. Sie müssen sich also nicht wundern, wenn Sie einen Schuss bekommen.....

Wäre es so? Könnte es wirklich sein, dass 90-95% der Menschen, darunter auch junge Leute, die von Natur aus etwas neugieriger und neugieriger sein sollten, wirklich nicht alles hinterfragen, was uns allen gerade passiert?

Anscheinend interessiert sie nur: Wann können wir wieder feiern, wann können wir wieder nach LLoret de Mar gehen.

Das finde ich sehr beängstigend. Und das bringt mich zu einem noch erschreckenderen Gedanken: Gilt das auch für die Abgeordneten, die eigentlich unsere Vertreter sein sollten? Außer ein paar wenigen ist niemand da, um Fragen zu stellen, wer recherchiert.

Der harte Kern dieser Terroristen, kaag, rutte, the young und grapperhaus, sie wissen natürlich was los ist und haben ihre Pläne (aufgegeben) zu verwirklichen.

Aber der Rest sind offenbar nur hirntote Gefolgsleute. Auf dem gleichen Niveau wie all die Schafe, die sich anstellen, um sich etwas in ihren Körper spritzen zu lassen, von dem sie keine Ahnung haben, wozu es dient und welche Folgen das haben wird.

Der Unterschied besteht darin, dass die Abgeordneten nicht mehr sagen können, dass sie nichts davon gewusst haben. Sie kennen die Diskussionen, die Van Haga, Van der Plas, Kuzu, Baudet und einige andere regelmäßig führen. Okay, sie spielen während dieser Diskussionen mit ihren Telefonaten oder schauen sich Netflix auf der Couch zu Hause an, aber sie sollten sich bewusst sein, hätte sein können, dass es abweichende Stimmen gab und es ihre Pflicht, ihre Ehre und ihr Gewissen sein sollte, sich dann mit den Materialien zu befassen. Wenn es jemals eine Reaktion eines Parlamentsabgeordneten gibt, dann heißt es, die kritischen Abgeordneten zum Schweigen zu bringen und sie lächerlich zu machen. Stattdessen möchte ich Argumente hören, die die Ansichten so vieler echter Wissenschaftler, echter Immunologen, echter Mediziner und so vieler anderer widerlegen können. Wenn sie sie haben, würde ich sie gerne hören. Aber es ist ohrenbetäubend ruhig. Schon eineinhalb Jahre.....

Wir haben seit Jahren ein „Corona-Dashboard“. Sie können eine aktuelle Übersicht aller infizierten Patienten verfolgen und ich weiß, was für ein Unsinn mehr. Sie würden sagen, dass es daher ratsam ist, die positiven und negativen Ergebnisse des Sprühversuchs auf dem Dashboard hinzuzufügen, um einen guten Überblick über den Betrieb, die Nebenwirkungen und die durch das Experiment verursachten Todesfälle zu behalten. Aber dafür scheint es keine Notwendigkeit zu geben. So viel wie möglich zu sprühen scheint das einzige Ziel zu sein. Informationen über die Opfer der Spritzen müssen Sie tief graben, um sie zu finden. Und Hugo legt Wert darauf, dass ein tapferer Van Haga in einem verlassenen Raum erneut versucht, einige Fragen zu stellen.

Übrigens scheint Hugo einen Kurs "Wie gebe ich Mark Rutte Antworten" besucht zu haben.

Früher konnte er nur Ärger vortäuschen, aber jetzt kann er plötzlich halb empörten, halb intellektuellen Unsinn ausstoßen, Ärsche drehen und sich umdrehen, alles Strategien, auf die es sehr schwer zu antworten ist.

 

Es gibt ein Virus, ob geschaffen oder nicht, das bei Kranken/Schwachen und Übelkeiten im Alter von 80 Jahren und älter zum Tod führt.

Die Antwort, die sie gefunden haben, ist eine Spritze, die bei jungen gesunden Menschen zum Tod führt.

Trotz aller Beweise. Trotz aller Studien von Medizinern, trotz aller Todesfälle, machen sie einfach weiter mit diesem Spritzen-Experiment. An welchem ​​Punkt sollten Sie sich entscheiden, damit aufzuhören?

Ich sage Ihnen: Zu keiner Zeit.

Dieses ganze Spritzexperiment hat nichts mit deiner und meiner Gesundheit zu tun. Dies ist ein Projekt, das von einer anderen Agenda kommt und um jeden Preis weitergeführt werden muss. Alles in allem kann ich nur schlussfolgern, dass dahinter ein ganz anderer Plan steckt. Ich habe oft darüber geschrieben und viele Beweise vorgebracht. Aber verstehen Sie, liebe Leute, an der Spitze dieser Terrororganisation wissen sie viel mehr als wir wissen. Und ihre Methoden sind hinterhältig, gemein und gnadenlos.

Unterschätze das nicht.

 


Verbreite die Freiheit!

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
20 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
20
0
Wie reagieren Sie darauf?x