Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Halte uns in der Luft, um für die Freiheit zu kämpfen

Live: Österreich protestiert gegen Corona-Maßnahmen und Lockdown

Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Derzeit in Österreich.

Frühere Artikel wurden gestern geschrieben, aber aus technischen Gründen erst heute hier veröffentlicht.

Es ist ein bizarres Spektakel, das sich gerade in Österreich und weltweit vor unseren Augen abspielt.

Österreich ist das erste Land, das ungeimpfte Menschen offiziell diskriminiert, ausgrenzt und dämonisiert. (Quelle)

In der Vergangenheit fühlten sich die Regierungen immer noch überlegen. Die sogenannte Vertreter alle, ob links oder rechts, beteiligten sich daran, ihr eigenes Land zu verraten. Und es schien "sicher" unter den Fittichen der großen internationalen Mitverräter, Schwabs und der Institutionen, die an diesem bizarren "großen Neustart" beteiligt waren. Und vergessen wir nicht die Medien. Ohne sie wäre es nie so weit gekommen.

Doch es läuft nicht so, wie es sich die österreichische Regierung erhofft hatte, Chaos zu schaffen ist zwar sicherlich eine der Waffen der Regierung, aber auch Polizei und Bundeswehr sollten sich nicht gegen die Maßnahmen und damit gegen die Politik der Regierung wenden.

Das heißt nicht, dass sie jeden Kampf zulassen, aber Polizei und Bundeswehr haben sich klar zu Wort gemeldet. Sie setzen die Corona-Diktatur NICHT durch. (Quelle)

Alles oder nichts

Für die Verantwortlichen kommt das Bedauern zu spät.

Sie sehen, dass es nicht mehr in der Lage ist, zurückzuverfolgen oder sich zu entschuldigen.

Sie wissen, wie falsch sie liegen und was sie getan haben.

Und wenn die Polizei und auch die Armee die Regierung nicht unterstützen und die wachsende Gruppe wütender Bürger sich gegen Sie auflehnt, werden diese Menschen, die sich unantastbar fühlten, den heißen Atem im Nacken spüren. Jetzt wird es persönlich.

Wenn sich diese Leute tatsächlich vor einem Tribunal verantworten müssten, würde das die Todesstrafe bedeuten.

Diese Spritzen müssen von allen Bürgern verwendet werden. Ein Verbrechen an sich. Und dann die zermürbenden Corona-Maßnahmen der letzten anderthalb Jahre.

Was veranlasst diese Zahlen dazu, dies zu erreichen? Wie können sie sich selbst in die Augen sehen?

Was bekommen sie dafür oder sind sie erpressbar? Was passiert mit ihnen, wenn sie ihren Auftrag nicht erledigen? Wer übt Druck auf sie aus und womit?

Wir werden es selbst sehen. Alles scheint sich langsam zu entwickeln. Wir wissen schon lange, dass sie mit Lockdowns und Maßnahmen zurückkommen würden.

Wir wissen, dass diese Demonstrationen hier nicht aufhören werden. Es ist Krieg. Und nicht nur ein bisschen, obwohl die Hälfte der Leute es immer noch nicht merkt.

Zum Glück ist die andere Hälfte jetzt. Ich war immer positiv über den Ausgang dieses weltweiten Dramas. Das Gute und das Wahre können nicht gegen das Böse verlieren, das versucht, die Bevölkerung mit einer offenen Lüge zu unterwerfen.

Vorführungen

Im Moment gibt es in ganz Österreich Demonstrationen, aber die Augen sind hauptsächlich auf Wien gerichtet.

video

Die Kollaborateure, mit den Medien als größten Verrätern, stellen die Demonstranten vor allem in einem negativen Licht dar. Sehr günstig, aber es hat lange funktioniert.

Eine Reihe von politischen Parteien, einige MSM, die sich zu drehen scheinen, um auf der richtigen Seite der Geschichte zu bleiben, und alternative Medien warnen offen, dass die Regierung versuchen wird, mit Hilfe angestellter Persönlichkeiten Gewalt und Desinformation zu provozieren.

Wochenblick Darauf weist Chefredakteurin Elsa Mittmannsgruber in einer Mitteilung hin.

„Lass dich nicht zu Gewalt provozieren. Aber kommt ALLE! Wir kochen alle vor Wut, aber der Widerstand muss jetzt sehr schlau sein. Es bleibt wenig Zeit. Lassen Sie sich nicht entmutigen!“

 

Auch Herbert Kickl, Vorsitzender der FPÖ, der zu dieser Demonstration aufgerufen hat, wendet sich durch seine Telegrammkanal. 

Darüber hinaus fordert Herbert Kickl auf, Bilder als Hetze direkt auf der Website der Partei hochzuladen.
https://meinewolke.fpoe-klub.at/s/ycMtLXi7aEKQk3L

Auch aus anderen Ländern wie Italien, der Schweiz und Rumänien sind Menschen in die österreichische Hauptstadt gekommen, um zu protestieren.

Bleibt (für mich) ein Rätsel, warum viele immer noch eine solche Mundmaske tragen, während die Leute dagegen protestieren. Nimm diese unsinnigen Masken massenhaft ab!

Auch die FPÖ bietet auf ihrer Facebook-Seite einen Livestream der Demo an:

 

Livebilder sind auch hier zu sehen:

 

Wir treten in eine bizarre Zeit ein. Was hat all diese Politiker veranlasst, sich an dieser großen Lüge zu beteiligen, die viele Menschenleben kostet?

Es ist unmöglich, genau zu zählen, wie viele Menschen auf den Beinen sind. Es können Zehntausende, vielleicht Hunderttausende sein.

Aber der schlafende Riese wacht auf und hat sich den schlafenden Sand aus den Augen gerieben. Schade, dass er so langsam geht. Der Riese kann mit dieser Diktatur weltweit in 1 Tag fertig werden. Doch der Riese selbst erkennt noch nicht, wie stark er wirklich ist.

Wir halten Sie auf dem Laufenden!

Noch ein paar Bilder:

video

 

video

Die Videos, auf die Medien und Regierung warten:

video

 

 

Markante Texte. Laut Kurier Hooligans, die Geh voraus:

 

LESEN SIE AUCH:

Militär- und Polizeiaufstand gegen Corona-Diktatur: Regierung wird getroffen

 


Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
10 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
10
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Bild ausblenden