Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Halte uns in der Luft, um für die Freiheit zu kämpfen

Säule - Kollateralschaden

Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Kollateralschaden

Angst ist gut! Wir brauchen Angst. Wir brauchen Angst, um zu überleben. Angst wird uns größtenteils beigebracht und wir speichern sie in unserer Erinnerung. Ohne Angst könnten wir ein Krokodil streicheln oder die Straße überqueren, ohne hinzusehen.

Aber wenn Angst das ganze Leben übernimmt, werden wir falsch liegen. Dann haben wir eigentlich kein Eigenleben mehr.
Machthungrige Manipulatoren und Diktatoren wissen nur zu gut, wie man mit Angst mit Ihnen spielt:
Erstellen Sie eine Gefahr und wiederholen Sie immer wieder, wie bedrohlich sie ist.
Wenn Sie genug Angst haben, werden Sie akzeptieren, was Ihnen vom Regime als "Lösung" für das, was Sie so sehr fürchten, präsentiert wird.

Die Transporter der Angst sind die Medien. Diktatoren und Manipulatoren wollen immer die Medien kontrollieren, um ihre strategischen Botschaften zu verbreiten.
Wir werden jeden Tag mit ganzen Lügen und Halbwahrheiten konfrontiert. Ein guter Freund von mir sagt seit Jahren, dass das einzige, worauf man sich in der Zeitung wirklich verlassen kann, das Datum in der oberen rechten Ecke ist.

Wie eine Zeitung ihre Überschrift formuliert, bestimmt maßgeblich, wie sich Ihre Meinung bildett.

In meiner vorherigen Kolumne schrieb ich über einen Zeitungsbericht mit der Überschrift:
https://commonsensetv.nl/rivm-media-bedrog/

"60% mehr Krankenhauseinweisungen"
Das an sich war richtig. Aber dieselbe Überschrift hätte genauso gut lauten können:
"Zunahme der Anzahl der Infektionen, aber nur 2% der Anzahl der von Koronapatienten belegten Krankenhausbetten"
Auch das war richtig gewesen. Oder was wäre, wenn es nur folgendes gesagt hätte:
"Kaum Krankenhausbetten, die von Koronapatienten besetzt sind"
Zum dritten Mal eine korrekte Überschrift.
Aber natürlich verstehen Sie den Unterschied in der Wirkung dieser drei verschiedenen Überschriften, die alle über dieselben "Nachrichten" berichten.
Gibt es dann keine echten Journalisten? Ja, es gibt hier und da einige, aber die Redaktion bestimmt den Inhalt, das Layout und die Überschrift der Artikel. Und sie verkaufen mehr Zeitungen mit spektakulären Schlagzeilen als mit objektiv verlässlichen Informationen.
Hier ist ein Podcast über die Medien von Vincent Evers und Maurice de Hond.
In Minute 24.38 schließt sich Pieter Klok, der Chefredakteur des Volkskrant, an. Hören Sie sich einfach an, was es zu sagen hat (insgesamt 47 Minuten):

Aber es ist alles viel schlimmer:
Nicht nur Influencer werden von der Regierung dafür bezahlt, die Regierung über soziale Medien bekannt zu machen. Die Nachrichtendienste und Meinungsprogramme von Radio und Fernsehen sowie die Zeitungen werden ebenfalls bezahlt. Ja, sogar Talpa erhält Geld von der Regierung, um das Wort der Regierung zu verbreiten und nicht dagegen zu sprechen.

Aber wissen Sie das Schlimmste: Es wird mit Regierungsgeldern bezahlt.
Zumindest ist von Regierungsgeldern die Rede. Aber das ist natürlich kein Regierungsgeld. Das ist das Geld von Ihnen und mir, meine Damen und Herren. Und wenn Geld von Ihnen und mir für Propaganda verwendet wird, möchte ich wissen, dass es Propaganda ist. Machen Sie einen Werbespot für Postfach 51, aber bezahlen Sie die Talkshows und Zeitungen nicht mit unserem Geld, um die Regierungsgeschichte zu verkaufen.

Einer der lächerlichsten Influencer auf YouTube ist Harry Hol. In einem pedantischen Ton weiß er, wie man den lächerlichsten Unsinn ausspricht. Viele Leute, die reagieren, stochern in seinem Unsinn herum, aber es gibt auch viele Leute, die ihm glauben. Ein gutes Beispiel ist das Gespräch, das Peter Grootswagers mit der Informationsnummer der nationalen Regierung über Korona führte.
CommonSenseTV hat auch darüber berichtet. Dies war eine große und wichtige Neuigkeit, da Peter es geschafft hat, dem Mitarbeiter von RIVM / Rijksoverheid in seinem Telefongespräch sehr wichtige, den Korona-Terror ungültige Aussagen zu stehlen. Aber Harry hat "bewiesen", dass es ein falsches Gespräch ist.

Sehen, hören und beurteilen Sie selbst. In diesem Artikel von Danny von CommonSenseTV finden Sie das Video von Peter und sein zweites Video als Echtheitsnachweis:

RIVM gibt zu: Es ist nichts falsch und Corona ist keine Bedrohung

Harry Hols Video:

 

Ohne Argumentation, Forschung und ohne Beweise versucht er, die Arbeit anderer zu untergraben. Ich habe keinen Hinweis oder Beweis dafür, ob er für seine Arbeit bezahlt wird. Aber wie krank sollten Sie sein, wenn Sie sich freiwillig gemeldet und solchen Unsinn auf Ihrem YT-Kanal nicht bezahlt haben.

Terrorismus
Ich wage es, die Regierung der Niederlande und vieler anderer Länder in der Welt des Terrorismus zu beschuldigen. Terrorismus (vom lateinischen Terror, was Panik bedeutet) ist die Begehung schwerer Gewalt oder Drohungen ohne legitimen Grund zu einem politischen Zweck. Und genau das machen sie jetzt.
Oder glauben Sie, dass es immer noch einen legitimen Grund für den Terror der Regierung gibt? Nun, nicht ich!

Die Regierung sagt, sie weiß, was gut für Sie und mich ist. Aber was wird eigentlich geschützt?
Und was sind die Konsequenzen daraus?
Und ich meine nicht, dass wir menschliches Leben und Gesundheit gegen Wirtschaft und finanziellen Gewinn abwägen sollten.
Denn so ist es überhaupt nicht!
Kranke, schwache alte Menschen sterben. Wenn nicht morgen, dann nächste Woche oder nächsten Monat oder nächstes Jahr. So ist das Leben.
Das Leben und das Wohlergehen gesunder Menschen und Unternehmen absichtlich zu zerstören, das ist kein Leben! Das ist Verbrechen!

Als Bürger und als Regierung können Sie sich fragen: Was ist im Leben wichtig? Was ist wichtig für das Wohl des Einzelnen und der Gesellschaft? Und welche Risiken gehen wir ein und welche nicht? Wir akzeptieren das Todesrisiko im Verkehr. Glücklicherweise ist die Zahl der Verkehrstoten in den Niederlanden nicht so hoch. Aber das Risiko ist da (ungefähr 13 bis 14 pro Woche) und wir bleiben dafür nicht zu Hause. Wussten Sie, dass durchschnittlich mehr als 90 Menschen pro Woche an einem Unfall sterben? Einfach gefallen, mit dem Fahrrad oder die Treppe runter !! Das ist viel mehr als die wöchentlichen Korona-Todesfälle der letzten 5 Monate!

Die überwiegende Mehrheit der Menschen, die sterben, sterben an Krankheiten
Der Tod ist Teil des Lebens. In den letzten Jahren sind in den Niederlanden durchschnittlich 2.900 Menschen pro Woche gestorben (diese Zahl war früher niedriger, aber das liegt nur daran, dass die Bevölkerung zu dieser Zeit kleiner war). Im Winter sind dies oft etwas mehr als 2.900 pro Woche, und im Sommer kann die Zahl auch bei hohen Temperaturen höher sein. Im Durchschnitt erreichen wir aber rund 2.900.
Die häufigsten Todesursachen in den Niederlanden sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen und Krebs (sie nennen heutzutage neue Formen, klingt sicher weniger beängstigend?). Von Zeit zu Zeit tritt auch die Grippe stark auf. Nicht in diesem Jahr hat die Grippe (das Influenzavirus) offenbar mit der Ankunft des Coronavirus Urlaub gemacht.
Die Symptome einer Influenza-Infektion und einer Corona-Infektion sind nicht so unterschiedlich. Das IFR auch nicht. Warum ist plötzlich alles anders und muss alles für eine "andere Art" von Grippe zerstört werden?
Proportional, das ist ein Wort, das heute in Bezug auf die ergriffenen Maßnahmen weit verbreitet ist, aber die Bedeutung dieses Wortes scheint nur bei wenigen Menschen durchzukommen.

Wie auch immer, hier habe ich die Fakten für Sie tabellarisch aufgeführt. Messen heißt schließlich:

Todesfälle:

 

Aus diesen Tabellen geht hervor, dass in den ersten beiden Quartalen 2 im Vergleich zum Durchschnitt eine leichte Übersterblichkeit zu verzeichnen war. Etwa 2020 pro Woche mehr als "normal".

"Normal" gibt es übrigens nicht. "Normal" wird normalerweise mit "Durchschnitt" verwechselt. Und 'Durchschnitt' ist ein Konzept, das nur in Kombination mit der Standardabweichung oder mit den extremen Messungen verwendet werden kann, um einen Eindruck von der Zusammensetzung des Mittelwerts zu erhalten. Zum Beispiel ergeben 48 und 52 einen Durchschnitt von 50, aber 0 und 100 ergeben auch einen Durchschnitt von 50. Und diese 2 Durchschnittswerte mit dem gleichen Ergebnis sind natürlich überhaupt nicht vergleichbar. Für Ihre Information.

Wie bereits erwähnt, ist die Sterblichkeitsrate im 1. und 4. Quartal in der Regel höher. Schauen Sie sich nur die Zahlen für das 1. Quartal 2018 und 2019 an. Im Vergleich dazu unterscheidet sich die Zahl für das 1. Quartal 2020 überhaupt nicht. Der Wert für das 2. Quartal 2020 ist höher als in den Vorjahren. Schauen Sie sich jedoch die wöchentlichen Zahlen für das 3. Quartal 2020 an. Mit Ausnahme der Woche 33 (Hitzewelle) liegen diese fast alle deutlich unter dem Durchschnitt von 2.900. Aufgrund dieser Untersterblichkeit ist die Beule des zweiten Quartals fast wieder ausgebügelt. Progressive Erkenntnisse hätten dazu führen müssen, dass all diese Panik unnötig ist und wir uns auf ein Jahr mit einer nicht abweichenden Sterblichkeitsrate vorbereiten.

In dieser Tabelle habe ich die Todesursachen als absolute Zahl und als Prozentsatz angegeben:

Daraus kann geschlossen werden, dass die Zahl der Todesfälle durch Krebs, Herz-Kreislauf-Erkrankungen sowie psychische Störungen und Atemwegserkrankungen im Jahr 2020 erheblich unter dem Durchschnitt der Vorperioden liegen wird. Dies stützt das wilde Gerücht, dass die tatsächliche Todesursache oft manipuliert wurde.
Da die Tabelle „Sonstige“ im Jahr 2020 einen starken Anstieg zeigt, können wir den Schluss ziehen, dass die Covid-19-Todesfälle hier klassifiziert sind.

Wir wussten nicht, was im März auf uns zukommen würde, aber aufgrund dieser Zahlen und der Erkenntnisse, die wir im Laufe der Zeit hätten gewinnen können, kann der „Abriss“ der Gesellschaft insgesamt nicht gerechtfertigt werden.

Die Krankenhäuser dann:
Auch wenn die Zahl der aufzunehmenden Patienten jetzt deutlich zunehmen würde, gibt es erhebliche Unterschiede zur Patientenwelle im März / April. Die Behandlungsmethoden sind heute bekannter als im März und der Krankenhausaufenthalt ist erheblich kürzer. Derzeit sind etwa 3% der Bettkapazität von Covid-19-Patienten belegt. Die Frage ist übrigens, ob jeder richtig diagnostiziert wurde, denn heutzutage wird nur der PCR-Test für echte Patienten verwendet.

(Ich habe bereits in meiner vorherigen Spalte ausführlich über den PCR-Test geschrieben: https://commonsensetv.nl/rivm-media-bedrog/
Und fast alle Wissenschaftler und Experten sind sich einig, dass der PCR-Test nicht ordnungsgemäß angewendet wird.
Schauen Sie sich an, was Kary Mullis, die Erfinderin des PCR-Tests, selbst zu sagen hat:

(In diesem Video wird das Testen seiner Erfindung des HIV-Virus diskutiert. Kary Mullis starb leider kurz vor dem Ausbruch der Korona, so dass er den Unsinn des Korona-Tests leider nicht kommentieren kann.)

Wenn die Krankenhauskapazität wirklich eine Bedrohung darstellt, könnte die Regierung dies durchaus vorhersehen, indem sie Notfallkrankenhäuser bereit hält oder einen Vertrag mit unseren östlichen Nachbarn unterzeichnet, die überhaupt nicht von Unterkapazitäten im Gesundheitswesen betroffen sind.
Das kann also kein Grund sein, die gesamte Gesellschaft zu zerstören.

Infektionen:
Ich spreche wirklich lieber nicht mehr über die Anzahl der "Infektionen". Es wurde so viel darüber gesagt und geschrieben. Aber da sich immer noch Horden von Menschen anstellen und ein Wattestäbchen in den Kopf stecken und dann auf ein völlig ungenaues Ergebnis warten, scheint es notwendig, die Nachricht immer wieder zu wiederholen.

Der PCR-Test kann keine Diagnose stellen, und eine Studie von Ärzten und Wissenschaftlern aus Deutschland hat gezeigt, dass der PCR-Test in diesem Fall zu etwa 95% falsch positive Ergebnisse liefert.

Ich denke, jeder kennt bereits die Geschichte des Präsidenten von Tansania, der einen PCR-Test verwendet hat, um eine Ziege und eine Papaya zu testen (ich mache dir nichts vor!). Und das Ergebnis von beiden war ……. positiv getestet!
https://www.reuters.com/article/us-health-coronavirus-tanzania-idUSKBN22F0KF

Aber es kann noch verrückter sein. Ein wallonischer Arzt hat nicht verwendete PCR-Tests analysieren lassen (1 Minute):

Selbst der Unsinn der „PCR-Infektionen“ sollte also kein Grund sein, die Gesellschaft als Ganzes zu ruinieren.

Lämmer oder Lemminge?
Wie auch immer, wir können untersuchen und beweisen, was wir wollen, wir können demonstrieren, bis wir selbst einen wiegen (oder alle weggeworfen oder eingesperrt werden), wir können Mediziner, Rechtsexperten, Verfassungsrechtsexperten, Virologen, Bakteriologen interviewen, wir können Petitionen einreichen Angebot, Klage einreichen. Es hilft uns wahrscheinlich nicht, solange die überwiegende Mehrheit der Menschen gehorsam zum Schlachthaus geführt wird. Das Notstandsgesetz wird diese Woche verabschiedet und die nächste vollständige Sperrung ist auf dem Weg. Das geht aus den Schlagzeilen der letzten Wochen sehr deutlich hervor. Und Leute, es handelt sich nicht um Spezialisten, die von besorgten Journalisten interviewt werden, die vor einer erneuten Sperrung warnen. Dies alles wurde vom Regime orchestriert. Jeden Tag hier und da eine Nachricht, eine Tasse, dass die neue Sperre kommen könnte, wenn sich die Leute weiterhin so verhalten. Ja natürlich….
Ich hatte bereits eine Kolumne über die Nützlichkeit einer Sperre geschrieben:

Der große Vorteil einer Sperre

Oh ja, die Schnauze:
Nur etwas über den Mund maskiert das Elend. Ich kann keinen wissenschaftlichen Beweis dafür finden, dass Gesichtsmasken einen Schutz gegen das Sars-Cov-2-Virus bieten. Ich kann auch dafür keine praktischen Beweise finden. Ich finde viele Beweise dafür, dass es gesundheitsschädlich ist. Sowohl geistig als auch körperlich. Ich bin in einem Land, in dem Mundmasken überall und zu jeder Zeit obligatorisch sind und seit 7 Monaten. Alle (außer mir) gehen hier mit einer Gesichtsmaske herum, manchmal zwei übereinander, oft noch mit einer Spritzmütze, und einige Leute haben sich wie Raumfahrer verkleidet. Wenn Gesichtsmasken helfen würden, wäre Peru nicht das am stärksten infizierte Land der Welt gewesen.

Was hält das RIVM eigentlich davon (0,5 Minuten):

Oder schauen Sie sich das an, Vater und Sohn machen Experimente. Unterhaltsam und sehr informativ (16 Minuten):

Also schneide es mit diesen unsinnigen Kappen !!!

Solidarität und Gehorsam:
Ich habe aus eigener Erfahrung herausgefunden, dass die Menschen, die die Regierungspolitik billigen und verteidigen, diejenigen sind, die selbst nicht (so sehr) von den Maßnahmen betroffen sind, die das Regime ergreift. Hauptsächlich Personen, die im öffentlichen Dienst, im halböffentlichen Dienst, in subventionierten Einrichtungen und in Branchen arbeiten, die nicht betroffen sind und / oder sogar von den Maßnahmen profitieren können.

Aber Sie haben (oder hatten, weil bereits bankrott) nur einen Job oder ein Unternehmen in der Hotellerie, der Veranstaltungsbranche, der Reisebranche, der Luftfahrt, Einzelhandelsgeschäften, dem Kultursektor und so weiter. (En-passant, das Leben und Werk der Bauern wird auch für eine Weile getötet)

Ich fragte einige meiner (Ex-) Freunde, die so solidarisch sind (aber zur früheren Gruppe gehören), ob sie bereit wären, 20% ihres Gehalts aufzugeben, um die Schwerbetroffenen zu unterstützen. Dafür gab es natürlich weniger Begeisterung. Und dass "nicht von den Maßnahmen betroffen", das ist jetzt der Fall, wird es nicht so bleiben. Dies gilt auch für Unternehmen, die aufgrund von Unterstützungssystemen und Steuerstundungen noch bestehen. Das gesamte Geld, das das Regime dafür ausgibt, wird zusätzlich geliehen, während die Staatseinnahmen unter erheblichem Druck stehen. Links oder rechts müssen wir es alle zurückzahlen. Aber Schläfer und Träumer merken das nicht.

Dieser Virus ist hier und wird nicht verschwinden. Nicht einmal nach vielen zwielichtigen Impfstoffgeschäften. Wir müssen nur damit leben, wie wir mit vielen anderen Gefahren und Krankheiten leben.

Das Regime könnte sich auf Gefahren konzentrieren, auf die es tatsächlich einen positiven Einfluss haben kann. Lungenkrebs ist eine der häufigsten Todesursachen. Die Regierung könnte etwas dagegen tun (Entschuldigung, mein lieber Rypke und Sven, ich weiß, dass Sie gerne die Friedenspfeife rauchen). Pestizide, die hier wegen ihrer Kanzerogenität verboten sind, werden hier noch hergestellt und in andere Länder exportiert, in denen die Vorschriften weniger streng sind. Und da wir Gemüse, Obst und Nüsse aus diesen Ländern zurück importieren, bekommen wir einfach unsere "verbotenen" Pestizide zurück auf unsere Teller ...

Kollateralschaden ...
… Ist der Schaden, der durch die Lösung eines Problems entsteht, um ein Vielfaches größer, gefährlicher und wichtiger als der Kollateralschaden?
Aber die Regime haben es sich seit 7 Monaten zur Aufgabe gemacht, ein unlösbares Problem nicht zu lösen hunderte andere Probleme auch creëren.
"Die Heilung ist schlimmer als die Krankheit"Ich höre manchmal Leute sagen. Aber was für eine Untertreibung das ist !!

War die Gesellschaft vorher perfekt? Nein! Aber ist es jetzt besser? Auf jeden Fall nein !! Wird es besser werden? Auf jeden Fall nein!
Für den Ausdruck „besser halb gedreht als völlig verloren“ ist es schon zu spät.

Wir fahren mit voller Geschwindigkeit auf einer Sackgasse mit einer Betonmauer am Ende der Straße weiter.

Marcel van Tol


Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
1 Reaktion
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
1
0
Wie reagieren Sie darauf?x