Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

cstv spenden
Für Freiheit durch Wahrheit
Suche
Filter
Suche in den Titeln
Suche im Inhalt von Artikeln

Saturn und Pluto verursachten Corona

Verbreite die Freiheit!

"Es steht in den Sternen" ist ein bekanntes Sprichwort, aber es ist mehr als ein Sprichwort. Die Astrologin Judith Zeeman hat die Situation, in der wir uns gerade befinden, aus der Ferne gesehen. Auf Radio Glacier erzählt sie, dass Saturn und Pluto an allem schuld sind, die sich gegenseitig herausfordern und Chaos auf der Erde verursachen.

Judith gab einen Crashkurs in Astrologie auf dem Radio Glacier. Wie liest man ein Geburtshoroskop? Welche Eigenschaften haben die Planeten in unserem Sonnensystem und welche Verbindung besteht zu unserem Chakra-System? Wann wird der neunte (nach Judith elfte) Planet entdeckt und was hat das mit Bewusstsein zu tun? Viele Aspekte werden diskutiert, auch Corona. Der Planet Saturn, der sich mit der Struktur beschäftigt, wird von Pluto sozusagen abgebaut und wieder aufgebaut.

Judith: „Wenn man an Pluto denkt, denkt man an eine Metamorphose, die so transpersonal und generationenübergreifend ist, also für die Geschichtsbücher. Es braucht Zeit, bis die Veränderung stattfindet, aber es ist eine totale kulturelle Spaltung. Eine totale Veränderung unserer Überzeugungen und unseres Zusammenlebens. Es öffnet sich tatsächlich dem höheren, transpersonalen Wissen.'

Obwohl es in der Astrologie viel mehr um Interpretation als um Vorhersagen der Zukunft geht, sah sie im Voraus, dass Anfang 2020 große Dinge in Bewegung gesetzt werden würden. Wie sich so etwas auf der Erde genau manifestieren wird, ist immer eine Überraschung. Ein Ende ist jedoch noch nicht in Sicht: Judith rechnet damit, dass diese chaotischen Zeiten bis 2024 andauern werden.

Das steht in den Sternen geschrieben.


Verbreite die Freiheit!

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
10 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
10
0
Wie reagieren Sie darauf?x