Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Tagebuch einer Krankenpflegerin.

Aus unserem CommonSense-Forum entnommen und auf der Hauptseite veröffentlicht.

Carla 👌

 

Davon redet ein Rettungsdienstmitarbeiter👍
Es wäre schön, wenn mehr Kollegen mit der Wahrheit herauskämen😥

Lieber David-Boy,

Ich war schockiert und besonders traurig, als ich dein Interview in den L1-Nachrichten gesehen habe. Meiner Meinung nach haben Sie dazu beigetragen, eine Dichotomie in unserer Gesellschaft weiter zu schaffen.
Sie geben an, dass 90 % der Patienten, die jetzt ins Krankenhaus kommen, nicht geimpft sind. Ich stimme dir nicht zu.
Als Krankenpfleger hole ich täglich Patienten ab.
Viele dieser Patienten sind geimpft und haben sich nun erneut mit Covid infiziert. Wenn ich eine Schätzung mache, sind das 50%.
Was mir und einigen meiner Kollegen auffällt, ist, dass es eine große Gruppe von Patienten gibt, die alle nach der Impfung vage neurologische und kardiologische Beschwerden haben. Vor allem der Pfizer.
Seltsame Beschwerden, die noch nie zuvor gesehen wurden.
Wenn Sie in der Notaufnahme etwas darauf angeben, wird es sofort entlassen, Quatsch, wir machen nichts damit.
wir werden als Verschwörungstheoretiker dargestellt, während wir einfach sagen, was wir sehen und noch nie zuvor gesehen haben.
Wir erfinden nichts.

Zu Hause wurde noch niemand durch Corona tot aufgefunden, sie sind alle im Kranken-/Pflegeheim gestorben. Denken Sie nur daran!

Wie können Sie ohne mit der Wimper zu zucken sagen, dass der Impfstoff absolut sicher ist, wer weiß, was die Nebenwirkungen sind, wenn Sie nicht offen dafür sind.
David, können Sie mir garantieren, dass der Impfstoff absolut sicher ist, dass ich keine Nebenwirkungen bekomme, nicht jetzt und nicht in 5 Jahren.
Dass es wirklich gegen Covid hilft und ich nicht jedes Jahr eine neue Spritze bekommen muss.
Garantieren Sie, dass meine Hypothek bezahlt wird, wenn ich meinen Job aufgrund möglicher Nebenwirkungen nicht mehr ausüben kann?
Versprechen Sie, dass alle Probleme gelöst werden, wenn wir alle den Impfstoff bekommen?

Angesichts der Personalprobleme im Krankenhaus und der hohen Fluktuation ist es natürlich jetzt leicht, Covid dafür verantwortlich zu machen.
Ich selbst darf seit 25 Jahren mit großer Freude und Hingabe in Zuyderland arbeiten und habe miterlebt, wie sich alles verändert hat.
Von gemütlicher familiärer Atmosphäre, dann noch im Krankenhaus von Geleen, wo man sonntags in der Kantine extra gutes Essen bekommt, bis hin zu einem sehr großen Betrieb, wo man als Nummer arbeitet und vorgekochtes Essen bekommt.
Der Grund, warum Menschen gehen, ist nicht der Lohn, sondern die Nebenumstände.
Eine Serviceliste, die die häusliche Situation nicht berücksichtigt. Einen freien Tag zu nehmen ist nicht möglich, da wir mit so wenig Personal wie möglich arbeiten müssen.
Warum wird keine Kinderbetreuung angeboten, diese war früher im Krankenhaus in Heerlen vorhanden. Alles ausgeschnitten.
Dieses Problem, das jetzt spielt, ist das Ergebnis jahrelanger Melkung des Gesundheitssystems.
Früher hatte man 1 Putzfrau pro Pflegestation (so hieß es damals noch) die Station glänzte und war immer sauber….. auch gekürzt, jetzt 1 Putzfrau für mehrere Stationen, unmöglich eine Station sauber zu halten In der kurzen Zeit, die sie jetzt haben, könnte ich stundenlang weitermachen.
Durch die Kürzungen erwartet man vom Personal das Unmögliche, und das schon seit Jahren, auch lange vor der gesamten Covid-Zeit, erst jetzt ist die Größe voll.
Es ist an der Zeit, dass Sie Ihre Hand in Ihren eigenen Busen legen und Covid nicht für alles verantwortlich machen.
Anstatt die Ungeimpften auszuschließen, wie es jetzt geschieht, miteinander reden, offen sein für andere, anstatt sie auszuschließen. und vor allem ehrliche Zahlen erarbeiten.

Bei allem Respekt, aber wir haben nach dem „Eingang von Van Opstelten und der ganzen Kindergeld-Affäre“ wirklich das Vertrauen in die Regierung verloren. Von der Regierung veröffentlichte Zahlen nehme ich nicht mehr ernst.
Ich gehe von dem aus, was mir täglich in meiner Arbeit begegnet und das entspricht überhaupt nicht der Realität, die Sie uns präsentieren.

David, du hast schon erwähnt, dass du nicht viele Freunde hast.
Ich hoffe, dass die Freunde, die Sie noch haben, keine Nebenwirkungen von den Impfungen bekommen, aber vorausgesetzt, der Impfstoff ist, wie Sie sagen, völlig ungefährlich und nur ungeimpfte Personen sind im Krankenhaus, sollte es in Ordnung sein.

Mit freundlichen Grüßen von einer nicht geimpften Pflegekraft.

https://www.1limburg.nl/noodkreet-zuyderland-er-zijn-te-veel-ongevaccineerden?context=section-2878

 

Noch eine Person, die es klar erklären kann

 

Wie läuft das Sprühexperiment?

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
22 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
22
0
Wie reagieren Sie darauf?x