Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Halte uns in der Luft, um für die Freiheit zu kämpfen

Tribunal oder die Kugel?

Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Tribunal oder die Kugel?

An dem Tag, an dem fast die gesamte Bevölkerung, einschließlich der politischen Führer, schockiert auf eine Aussage von Pepijn van Houwelingen gegenüber Sjoerd Sjoerdsma reagierte, dass er sich vor einem Gericht für seine Taten verantworten müsse, wurde in Rotterdam scharfe Munition abgefeuert.

Natürlich erinnert das Wort Tribunal an den Zweiten Weltkrieg, einschließlich des Prozesses gegen Kriegsverbrecher. Aber wer nichts zu befürchten hat, kann einem Tribunal entspannt begegnen. Bei der Aussprache des Wortes Tribunal wird Pippin vorgeworfen, ein (faires) Tribunal sei gleichbedeutend mit einem Erschießungskommando. Nichts ist weniger wahr.

Anders ist es bei den Unruhen (Demonstration) in Rotterdam. Wenn wirklich Ausschreitungen ausgebrochen sind und dies nur den Randalierern angelastet werden kann, werden diese Gäste festgenommen und vor Gericht gestellt. Die Realität sieht jedoch anders aus. Es wurde scharfe Munition abgefeuert, die schwere Verletzungen verursachte (jetzt tot?). Sind Randalierer so kriminell, dass sie kurzerhand erschossen werden können? Ohne das Eingreifen eines Richters? Oder vielleicht durch ein Tribunal?

Die Niederlande stehen am Rande eines Bürgerkriegs, nachdem politische Spaltungen insbesondere durch Indoktrination, Lügen und erniedrigende Maßnahmen gesät haben.

Sogar Menschen, die Gewalt verabscheuen, sind bereit, sich ihr zu stellen. Eine Konfrontation mit - laut Zeugenaussagen - polnisch- und/oder rumänischsprachigen Agenten, die gezüchtet werden, um wehrlose und friedliche Demonstranten zu verprügeln. Wo australische Offiziere mit Gummigeschossen ausgerüstet waren, ist es hier Scharfschützen. Die Verantwortlichen (Aboutaleb, Rutte, De Jonge, Grapperhaus und viele andere) sollten von unabhängigen und ehrlichen Richtern, gegebenenfalls aus dem Ausland, vor Gericht gestellt werden. Bemerkenswert, dass Holleeder noch am Leben ist, obwohl er wirklich mehr vorhatte als Steine ​​werfen und einige Randale.

Die Ausschreitungen, ob provoziert oder nicht, können in normalen Situationen nie gerechtfertigt werden. Respekt vor anderen Meinungen und fremdem Eigentum gehört zu einem zivilisierten Land. Dann ist das Abholen kein Problem. Wenn Randalierer - welcher Herkunft auch immer - zu Zivildienst, mehreren Wochen Gefängnis und/oder zur Zahlung des Schadens verurteilt werden, wäre dies für jeden zumutbar bis gerechtfertigt. Durch Polizeibrutalität wurden Protestanten (nicht die Kirche) im Wesentlichen vor einem Erschießungskommando kurzerhand erschossen. Unappetitlich, aber von der Regierung unterstützt. Eine Regierung, die für die Bürger da sein sollte, ist nun bereit, ihr eigenes Versagen zu verschleiern, indem sie eine Revolution provoziert. Sogar eines Tribunals würdig.

Vergleiche mit dem 2e WO gehen immer schief. Mengele experimentierte mit Menschen, um zu einer reinen germanischen Rasse zu gelangen, hauptsächlich mit eineiigen Zwillingen. Wir haben es jetzt mit einem experimentellen „Impfstoff“ zu tun, der nicht viele Zwillinge betrifft, sondern mit dem die gesamte Bevölkerung „infiziert“ werden muss. Maschinengewehre aus dem Zweiten Weltkrieg wurden gegen Spritzen ausgetauscht. Damals waren NSB-Mitglieder die Feinde der Widerstandskämpfer, jetzt werden zusätzliche Mittel für die Ausbildung von BOAs bereitgestellt. Diese Gelder fließen nicht in zusätzliche (IC) Betten, sondern an frustrierte niemanden, um Medelander zu verraten und zu belästigen.

Dann ist das Zitieren eines Tribunals nicht so seltsam und schon gar nicht brandgefährlich. Nicht einmal unter Berücksichtigung all der Lügen und falschen Versprechungen potenzieller Tribunalkandidaten. Lügen und Täuschung, die eine Spaltung verursacht haben. Diese Dichotomie wurde bewusst ausgerollt, um nachdenkliche Impfverweigerer als verantwortungslose Wappies (ein Lob an die Widerstandskämpfer unserer Zeit!) und Ursache der ständigen Infektionen trotz aller Spritzen und Booster darzustellen.

Wie sich nun herausstellt, sind die Voraussetzungen für eine Bürgerrevolte gegeben. Und sei es nur, um ehrlich durch ein Tribunal zu prüfen, ob die politischen Personen (Kabinett, Repräsentantenhaus, OMT, RIVM, Lareb usw.) richtig gehandelt haben oder ob sie wissentlich viel unnötiges Elend verursacht haben. Viele offiziell zum Schweigen gebrachte Experten weisen darauf hin, dass eine Ausweitung der Versorgung (Personal- und Bettenkapazität), Abschaffung von PCR-Tests und der Einsatz von Ivermectin) vor einem Jahr viele Todesfälle und Dichotomien von allen zusätzlichen Schäden (Störung der wirtschaftliche und gesundheitliche Probleme wie Stress und Beziehungsprobleme mit etlichen Suiziden) ganz zu schweigen.

Auffälliges Detail: Ärzte, die c-Patienten in gutem Glauben HCQ oder Ivermectin verabreichen, riskieren eine Geldstrafe von 150.000 €, während alle diese Patienten ohne nennenswerte Nebenwirkungen geheilt werden können und dann resistent sind. Ivermectin war in Drogerien frei erhältlich, nicht mehr aufgrund staatlicher Eingriffe! Wenn wir wirklich mitten in einer Pandemie sind, dann werden alle Mittel eingesetzt, die helfen, oder? Aus diesem Grund stellt sich die Frage: Was ist der wahre Grund, eine schlimme Grippe als Pandemie zu bezeichnen? Viele Wappies wissen es!

Ich bin selbst nicht für Gewalt, aber gewisse Prozesse sind nicht aufzuhalten. Sollte es doch zu einer Revolution kommen, muss verhindert werden, dass beispielsweise von Brüssel eingegriffen wird, eine noch schlimmere Diktatur wird von Wimpie A. ins Leben gerufen, um 11 Jahre Rutte abzulösen. Dann muss ein Plan vorliegen, in dem wieder eine sich selbst bereichernde Elite das Sagen hat, aber das Volk mitentscheidet. Es gibt einen solchen Plan: https://alternatiefstaatsbestel.nl

Nach der Umsetzung dieses AS-Plans bestimmen die Wähler, wir werden parteiunabhängig, aber professionelle Vorkämpfer auf politischen Plätzen und Richter werden parteipolitisch unabhängig ernannt, immer für eine bestimmte Zeit.

Jetzt tun viele Richter, was die Elite ihnen sagt, unterstützt von den gesetzestreuen, eingesperrten Medien. De Telegraaf und NRC lagen während des Krieges falsch, jetzt alle msm. Auch das ist möglich, muss anders sein.

Rients Hofstraße

Mehr Kolumnen von Rients?
https://commonsensetv.nl/rients-hofstra


Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
13 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
13
0
Wie reagieren Sie darauf?x