Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Suche
Filter
Suche in den Titeln
Suche im Inhalt von Artikeln
cstv spenden
Es macht Sinn

VVD: "Keine Diskussion" über Ruttes Koronapolitik 3

Verbreite die Freiheit!

Die niederländische Bevölkerung erlebt seit 9 Monaten, wie es ist, in der Koronakrise zu leben schafft Widerstand. Zu Beginn der Koronakrise gingen die Bürger von den Maßnahmen aus wäre nur von kurzer Dauer, wir wissen es jetzt besser. In der Tat, in 21 Tagen die Die Koronakrise hat Winter, Frühling, Sommer und Herbst durchlaufen. Sowohl auf der Straße als auch in den sozialen Medien Der wachsende Widerstand gegen die Maßnahmen von Rutte 3 ist stark zu spüren, und da ist er Regierungspartei VVD nicht glücklich.

 

Pressekonferenz

Während der Corona-Pressekonferenz am 13. Oktober gab Rutte bereits bekannt, dass es keine Diskussion über die Entscheidung gibt, die maximale Gruppengröße auf 4 zu begrenzen. Eine markante Aussage angesichts der "Volkspartei für Freiheit und Demokratie". "4 ist 4, keine Diskussion", sagte er fest. etwas
was nicht anders interpretiert werden kann, als den Bürger zum Schweigen zu bringen.

Premierminister Mark Rutte auf der Pressekonferenz am 13. Oktober 2020

Klaas Dijkhoff möchte der Bevölkerung auch klar machen, dass eine Diskussion über die Maßnahmen von Rutte 3 nicht in Frage kommt. Unmittelbar nach der Pressekonferenz twitterte der VVD-Parteivorsitzende Klaas Dijkhoff Folgendes: 

 

 

VVD-live

Dijkhoff ging in der schlecht angesehenen Online-VVD-Talkshow VVD-live noch einen Schritt weiter. Der VVD-Parteivorsitzende bezeichnete die Diskussion darüber, ob eine Impfung durchgeführt werden soll, als „bizarr“. Er fügte hinzu: 

 

"Wähle dich selbst, aber entscheide dich dafür." - Klaas Dijkhoff 

 

 /

VVD-Parteivorsitzender Klaas Dijkhoff während des VVD live am 21. November 2020

 

Wir können daher den Schluss ziehen, dass der VVD keine Diskussion über die von Rutte 3 ergriffenen Maßnahmen wünscht. Darüber hinaus findet es der Parteivorsitzende der Partei „bizarr“, dass die Bürger darüber diskutieren, ob sie geimpft werden sollen oder nicht. Grundsätzlich möchte die Volkspartei für Freiheit und Demokratie, dass die Menschen ohne jegliche Kritik im Schritt bleiben.

 

 


Verbreite die Freiheit!

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
15 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
15
0
Wie reagieren Sie darauf?x