Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Halte uns in der Luft, um für die Freiheit zu kämpfen

Wir sind eine Art Schlaf

Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Von Norbert Pols, DLMPLUS.nl

Letztendlich wird die gesamte Bevölkerung geimpft.
Ja, auch Sie werden nur den Schuss bekommen. Das ist nicht neu Bereits im April 2019, noch bevor das Wort „Corona“ erwähnt wurde, wurde beschlossen, die Impfung in den Arbeitsvertrag einiger Berufsgruppen aufzunehmen. Der nächste Schritt ist „alle Berufsgruppen“, gefolgt von den Leistungsempfängern, und am Ende kann niemand Besorgungen machen, wenn kein Impfnachweis vorliegt.
Sie werden bald gezwungen sein, eine Spritze mit einem Ihnen unbekannten Inhalt zu akzeptieren, links oder rechts, da Sie sonst nicht überleben können.

Recht

Die gute Nachricht ist, dass Sie Rechte haben und die Injektion legal ablehnen können. Die schlechte Nachricht ist, dass Sie in einer geimpften Gesellschaft ein entrechteter Einzelgänger sind. Sie können kein Geld verdienen, erhalten oder ausgeben. Sie können nicht fliehen, weil Sie das Land nicht ungeimpft verlassen, damit Sie sterben können.

Also ja, Sie haben Rechte und können diese beanspruchen. Sie können alle Arten von Rechten beanspruchen, verlieren jedoch das Recht, ungeimpft zu überleben. Es gibt ein Online-Dokument, in dem Sie erfahren, wie Sie die Spritze umgehen. Das ist eine falsche Sicherheit, hinter der sich viele Anti-Vaxxer verstecken werden. Es antwortet nur. Letztendlich wird der ungeimpfte Mensch um die Spritze für ein Erdnussbuttersandwich bitten, weil man ohne entsprechende Dokumentation nichts bekommen kann.

Mundmasken

Vorher bekommen wir zuerst den Kampf um die Mundkappen. Es ist alles Strategie. Wie flexibel sind wir alle? Es ist jetzt Hochsommer, Corona überlebt bei diesen Temperaturen nicht und dennoch laufen die Leute umeinander herum. Wir wurden konditioniert, um Abstand zu halten. In einigen Geschäften müssen Sie jetzt eine Münze zurück in den Einkaufswagen werfen, obwohl der Einkaufswagen immer noch "obligatorisch" ist. 'The new normal' ist längst eingetreten und Sie werden sehen, dass das Tragen einer Gesichtsmaske im örtlichen Supermarkt vor dem Winter obligatorisch ist. Daran können Sie nichts ändern, da die Einzelhandelsketten Sie dazu verpflichten.

Auch hier haben Sie Rechte, aber nicht im Supermarkt. Dies mag im öffentlichen Raum anders sein, laut dem folgenden Dokument haben Sie zahlreiche Rechte, aber der soziale Druck zwingt die Menschen zu Mundmasken. Wie Maulkorbhunde werden wir unsere Einkäufe erledigen und sie werden das Ding weiterhin auf dem Bürgersteig tragen. Hier geht es nicht um das Gesetz. Hier geht es darum, dass KMU sklavisch den unbegründeten Ratschlägen der Regierung folgen, Ihr Verhalten zu ändern.

Gastfreundschaft

Die Hotellerie scheint an vorderster Front zu stehen. Es wird nun seine Besucher registrieren. Hoffentlich ist dies der letzte Schlag für eine Branche, die sich von Anfang an mit den Corona-Vorschriften demütigen ließ. Mit der Einführung des Rauchverbots hat die Gastronomie den Knoten der Regierung kennengelernt und das Gedächtnis der Branche scheint intakt zu sein. Die Gäste werden nun bereitwillig aufgefordert, Abstand zu ihrer eigenen Familie zu halten.

Die Gastronomie hat ihre Produktionskapazität sanftmütig begrenzt, indem sie die Anzahl der Gäste begrenzt und mit Schichten arbeitet.

Sie müssen sich bald als Gast identifizieren, damit Sie registriert werden können. Diese Registrierung wird in eine Datenbank gestellt. Wenn bei jemandem Corona diagnostiziert wird, sind Sie zwei Wochen zu Hause und die Kneipe bleibt für die gleiche Zeit geschlossen. Der nächste Schritt ist klar: Das Catering-Personal wird zwangsweise geimpft. Die Gäste haben immer noch die Wahl, wenn Sie geimpft wurden, wird Ihr Leben weitergehen, wenn Sie nicht geimpft sind, werden Sie zwei Wochen zu Hause sein.

Arbeitgeber

Dies wird dann zu einem Ärgernis für Arbeitgeber, die gesunde Arbeitnehmer krank melden müssen. Nach der Gastronomie wird ein Arbeitgeber eher geimpftes Personal bevorzugen.
Und ja, Sie haben alle Arten von Anspruchsrechten, aber Sie werden dies verlieren wie der Raucher, der 2001 verloren hat. Dort begann es mit dem Slogan „Wir werden es gemeinsam lösen“, dann kam das Raucherzimmer, dann musste es abgelenkt werden und dann wurde das extrahierte Raucherzimmer verboten.

Die Technik funktionierte, das Verhalten der Menschen wurde durch den Faschismus verändert. Unternehmen waren gesetzlich gezwungen, das Verhalten ihrer Mitarbeiter zu beeinflussen, bis die letzte freie Seele ihre schmutzige Angewohnheit hatte.

Wir sind eine schwache Spezies

Die Mehrheit wird bald mit einer Mundkappe ausgestattet sein. Dann kommt die Impfung und Sie können sich auf das Gesetz verlassen, bis das Koronagesetz dem ein Ende setzt. Die neue Normalität ist reiner Faschismus und wir müssen uns darauf verlassen, dass wir nichts gemeinsam lösen, weil immer mehr Menschen nachgeben werden. Wir sind eine schwache Spezies, von individuellen Interessen betroffen und verlieren dadurch unsere Freiheit als Kollektiv.

Viele Menschen werden empört darüber sein, wie wichtig Freiheit für die Gesundheit des Einzelnen ist. Letztendlich wurde das Passivrauchen noch schädlicher gemacht als das Rauchen selbst. Auch das wurde wie süßer Kuchen von einer Gruppe von Menschen geschluckt, die von einer Regierung, die hart in unseren Lebensstil eingegriffen hat, mit Angst überladen sind.

https://www.rijksoverheid.nl/onderwerpen/coronavirus-covid-19/openbaar-en-dagelijks-leven/mondkapjes

Norbert Pols, 12. August 2020

Quelle

[the_ad id = "29751"]

[the_ad id = '29741']


Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
6 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
6
0
Wie reagieren Sie darauf?x