USA bekommt im Oktober 0 Asylbewerber: NULL! Medien sind wütend!

Seit Donald Trump in das Weiße Haus eingetreten ist, ist die Zahl der jährlich in den USA betreuten Asylbewerber stark zurückgegangen.

Im Geschäftsjahr 2018 45.000 Menschen erhalten (Oktober 2017 bis September 2018).

Im abgelaufenen Geschäftsjahr gab es nur solche 30.000. (Oktober 2018 bis September 2019)
Platz ist für das nächste Geschäftsjahr 2020 geschaffen 18.000 Asylsuchende. Die niedrigste Zahl seit 30 Jahren.

Im Oktober haben die USA sogar 0 Asylbewerber eingestellt.
"Null!" würde ein bekannter und geliebter polnischer Politiker.

Und die Medien sind verrückt nach dieser Zahl 0 (Null)!


Die Vereinigten Staaten haben ungefähr 20-mal so viele Einwohner wie die Niederlande. Berechnet man, sind 18.000 Asylbewerber in den USA 900 in den Niederlanden.

Das sind 97% weniger als die 27.000 Asylsuchenden und Nachreisenden, die wir 2018 erhalten haben. Mit anderen Worten: Die Niederlande nehmen mehr als 30-mal so viele Asylbewerber auf, wenn sie die Zahlen nicht reduzieren.

Quelle:
https://opendata.cbs.nl/statline/#/CBS/nl/dataset/83102NED/table?dl=2C0F0

NULL VIDEO!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
nl Dutch
X
0
Wie reagieren Sie darauf?x