CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

AfD untersucht die Kosten von Asylbewerbern

Von 2015 bis 2019 haben Menschen in der deutschen Stadt Hamburg bereits gewaltsam 5.400.000.000 € an Asylsuchende gespendet.

5,4 Mrd. EUR wurden für Integrations- und Wohnkosten für Einwanderer ausgegeben.

Auf Ersuchen der AfD, Alternative für Deutschland, wurden die tatsächlichen Kosten der Einwanderer in Hamburg bekannt gegeben.

Kostenschild für Einwanderer in Hamburg. 

  • 2015 - 735 Millionen Euro
  • 2016 - 1.5 Milliarden (!) Euro
  • 2017 - 1 Milliarde
  • 2018 - 1 Milliarde

Alexander Wolf (AfD) findet diese astronomischen Summen "gestohlenes" Geld von den steuerzahlenden Hamburgern und er nennt es "Geld in einer Grube ohne Boden verschwendet. “

Im September wurde berechnet, dass 40% der Sozialhilfeempfänger in Deutschland Flüchtlinge sind. Das kostet die Deutschen 4 Milliarden Euro im Monat.

Quelle: https://jungefreiheit.de/politik/deutschland/2019/hamburg-seit-2015-fast-fuenfeinhalb-milliarden-euro-fuer-asylbewerber/

 

 

 

 

 

 

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
5 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
5
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben