Anthony Fauci, Amerikas meistgehörter Mediziner über das Coronavirus und anscheinend über alle politischen, wirtschaftlichen, kulturellen und sozialen Vorsichtsmaßnahmen, die jeder Mann, jede Frau und jedes Kind in der Nation gegen das Coronavirus treffen sollte, hat die Vorsicht nur davor gewarnt, länger zu schreien : dass dieses Land "Amerika" niemals wieder normal werden darf.

Denken Sie daran, dass dies weltweit sein wird.

Niemals, so Fauci, bis ein Impfstoff entwickelt wurde, der dann in die Liste der erforderlichen Injektionen aufgenommen werden sollte, damit alle Kinder die Schule besuchen können.

Was für großartige Neuigkeiten für Big Pharma.

Was für eine großartige Nachricht für Bill Gates, der es gerade getan hat  kündigte das an  Seine Stiftung wird Milliarden von Dollar ausgeben, um Fabriken für sieben potenzielle Hersteller von Coronavirus-Impfstoffen zu bauen. "Verbringen" ist hier wahrscheinlich das falsche Wort. Investieren ist eher so.

Schließlich ist Gates in erster Linie ein Geschäftsmann. Ein Milliardärsgeschäftsmann, der seine Milliarden mit Microsoft verdient hat und der gerade sein Milliardärsunternehmen Microsoft verlassen hat, um andere Dinge zu verfolgen - speziell um der Menschheit zu dienen, so hat es die Economic Times ausgedrückt.  ausgedrückt  in der Überschrift einer Kunst. März.


Um zu sehen, wie er bereits der Menschheit gedient hat, müssen Sie sich nur den katastrophalen Common Core-Bildungsplan von oben nach unten ansehen, den seine Stiftung finanziert hat.

Von der Ausbildung bis zur Impfung - der Dienst an der Menschheit endet nie.

Aber dafür ist Fauci gerade gekommen  warnte Während eines Briefings im Weißen Haus mit Reportern: „Wenn wir wieder normal sind, werden wir zu dem Punkt zurückkehren, an dem wir als Gesellschaft fungieren können. Aber ... wenn Sie zum Prä-Coronavirus zurückkehren möchten, kann dies niemals passieren, da die Bedrohung vorhanden ist. Aber ich glaube, dass wir mit den Therapien, die online gehen werden, und der Tatsache, dass ich zuversichtlich bin, dass wir mit der Zeit einen guten Impfstoff erhalten, nie wieder dorthin zurückkehren müssen, wo wir heute sind. ""

Er zei auch dies: "Wenn die Rückkehr zu normalen Mitteln bedeutet, dass es nie ein Coronavirus-Problem gegeben hat, denke ich nicht, dass dies passieren wird, bis wir eine Situation haben, in der Sie die Bevölkerung vollständig schützen können."

Dies - weil die schrecklichen, tödlichen Zahlen, die Amerika in erster Linie über das Coronavirus ausgeflippt haben, gerade überarbeitet wurden.

"Amerikas einflussreichstes Coronavirus-Modell hat gerade seine Schätzungen herabgestuft" berichtet Die Washington Post. Ja, in der Tat "Schätzungen".

Dies - genau wie Gates, der Mann, der das Gesicht des "Alptraumszenarios" warnte, warnte vor dem Ausbruch des Coronavirus  sagte, dass  Die vorhergesagte Zahl der Todesopfer ist möglicherweise nicht so hoch wie vorhergesagt. Ja, Viren sind schließlich saisonabhängig.

Da Todesfälle durch das Coronavirus sehr offen für Interpretationen sind, äußerst spekulativ, äußerst unwissenschaftlich.

"Das Fehlen weit verbreiteter systematischer Tests in den meisten Ländern ist die Hauptursache für internationale Unterschiede bei den Sterblichkeitsraten", berichtet BBC.

Was betrachten Ärzte als Tod durch Coronavirus?

In Großbritannien geben Gesundheitsbeamte täglich die Anzahl der Todesfälle bei Personen an, die positiv auf das Coronavirus getestet wurden, aber möglicherweise tatsächlich an anderen Erkrankungen gestorben sind. In den Vereinigten Staaten liegt das Ermessen des Arztes.

"In den USA", berichtete die BBC, "werden Ärzte gebeten, aufzuzeichnen, ob der Patient" an den Folgen dieser Krankheit "stirbt, wenn sie Covid-19-Todesfälle an die Zentren für die Kontrolle und Prävention von Krankheiten melden."

So können einige Patienten Grunderkrankungen haben, die zum Tod führen; andere vielleicht nicht. Einige Krankenhäuser haben möglicherweise Richtlinien, die das britische Modell vorschreiben - jeden Patienten, der an dem Coronavirus gestorben ist, der CDC als Todesfall des Coronavirus zu melden; In anderen Krankenhäusern kann der Arzt bestimmen. Es ist eine Affäre, die kaum auf Fakten basiert.

Und trotz alledem wird Amerika möglicherweise nie wieder zu den Normen vor dem Coronavirus zurückkehren?

Wir konzentrieren uns auf Angst.

Darauf müssen wir uns konzentrieren: auf die Geldspur.

Die Geld- und Kraftspur.

Zum Beispiel der Global Vaccine Action Plan.

"Die Weltgesundheitsorganisation UNICEF, das Nationale Institut für Allergien und Infektionskrankheiten und die Bill & Melinda Gates Foundation haben eine Partnerschaft angekündigt, um die Koordination innerhalb der internationalen Impfstoffgemeinschaft zu verbessern und einen globalen Impfstoffaktionsplan aufzustellen." berichtet die Gates Foundation in einer Pressemitteilung. "Die Partnerschaft folgt dem Aufruf von Bill und Melinda Gates im Januar 2010, das Jahrzehnt der Impfstoffe für das nächste Jahrzehnt zu werden."

Das "Jahrzehnt der Impfstoffe?"

Es ist eine strukturierte Kampagne. Es umfasst einen Führungsrat, einen Lenkungsausschuss, einen internationalen Beratungsausschuss - und andere bürokratische Angelegenheiten und so weiter. Aber hier ist ein interessanter Link.

Der Leadership Council “besteht aus… Dr. Anthony S. Fauci ”, berichtet die Gates Foundation.

Fauci, derselbe Mann, der gerade den Weg für die dringende Notwendigkeit eines Coronavirus-Schutzimpfstoffs geebnet hat, hat ein begründetes Interesse daran, dass dieser Impfstoff zum Tragen kommt - er blüht im großen Stil.

"Impfstoffe sind Wunder",  sagt  Pedro Alonso, Direktor des Instituts für globale Gesundheit von Barcelona, ​​ein weiterer Stakeholder im Programm „Dekade der Impfstoffe“.

Ja.

Und für bestimmte Menschen, bestimmte Insider, sind Impfstoffe auch große wirtschaftliche und politische Investitionen. Vor allem, wenn sie als Sparlösungen für zuvor wild verbreitete Ängste dienen. - Und natürlich, wenn sie benötigt werden, obligatorischer Schutz für die Weltbevölkerung.

Rutte lobte und lobte!