Antifa begeht Bestattung

Während eines Gedenkens an die Opfer der nationalsozialistischen Diktatur in Deutschland betrat das Chaos der Antifa den Friedhof.

Die Mitglieder von Alternative für Deutschland waren zu dieser Zeit damit beschäftigt, einen Kranz für die Kriegsopfer zu legen.

De Antifa Terroristen demonstrierten auf dem Friedhof gegen Alternative für Deutschland.

Die Antifa-Mitglieder trat die Gräber und die bloemen, um nachzuweisen, dass Alternative für Deutschland nicht das Recht hat, jüdischen Opfern zu gedenken.

Die Anwesenden waren entsetzt.

Umso mehr, als es auch linke Politiker mit einem Blumenstrauß gab, der nicht schrumpfte, als Antifa die Gräber beherbergte.

Als ob sie davon wüssten oder zumindest zustimmten, dass Antifa sich den Blumenkränzen hingab.

Gunnar Lindemann (AfD) findet es verwerflich, was Antifa auf dem Friedhof getan hat. Und nennt Politiker der Partei "Die Linke" undemokratisch, weil sie sich nicht gegen Antifa aussprechen, sondern das Kind der linken Schlingel.

"Antifa hat kein Recht, meine Blumen zu zerstören."sagt Lindemann.

Die Polizei traf ein, konnte aber nichts unternehmen. Die Antifa-Aktivisten versteckten sich in ihren Kapuzen vor der Kamera und den Agenten.

Rolf Kessler (AfD Berlin-Marzahn) sagt das AFD Ich werde niemals den Kampf um Demokratie aufgeben. AfD wird den eingeschlagenen Weg konsequent fortsetzen.

Quelle:
https://pressecop24.com/die-schande-von-auschwitz-linke-chaoten-stoeren-gedenkveranstaltung/

Mehr Antifa. Der Stolz der Linken:
https://commonsensetv.nl/antifa-extremisten-mishandelen-onschuldige-vrouw-in-eigen-huis/
https://commonsensetv.nl/antifa-rukt-oor-af-van-politieagent/
https://commonsensetv.nl/antifa-freaks-omsingelen-oude-vrouw-met-rollator/

Bilder:

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
1 Reaktion
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
nl Dutch
X
1
0
Wie reagieren Sie darauf?x