Coronavirus-Dringlichkeitsdebatte abgelehnt

Thierry Baudet beantragt wegen des Corona-Virus eine Dringlichkeitsdebatte.

Das Virus ist bereits in vielen Ländern aufgetreten, auch in den uns umgebenden Ländern. An unseren Flughäfen gibt es noch keine Scans. Es gibt noch keine Kontrollen an der Grenze. Es wurde noch nichts getan.

In den Niederlanden ist kein Fall bekannt und wir wollen nicht hysterisch sein, aber auch hier ist es möglich, dass das Virus ausgebrochen ist. Nichts kann ausgeschlossen werden. Es ist sehr gefährlich und viele Leute verfolgen es genau und sind zu Recht besorgt.

Das Virus verbreitet sich schnell und es sollte notwendig sein, zumindest für Vorsichtsmaßnahmen und um die Bürger im Namen der Regierung zu informieren, eine ernsthafte Debatte darüber zu führen. Und heute.

Aber was wir hier sehen und hören, ist Übelkeit und Inkompetenz. Ein Mangel an beruflichen Fähigkeiten und persönlichen Fehden steht an erster Stelle, anstatt den Bürger angemessen zu informieren, wie eine Regierung über Dinge tun sollte, die sich mit Leben und Tod befassen.

Natürlich hoffen wir alle es nicht schlecht. Soweit Sie jetzt noch darüber sprechen können.

Die arrogante Unterschätzung der Menschen und die Unwissenheit der Politiker, die glauben, etwas über die Sache zu wissen, ist so schockierend.

Der Durchschnittsbürger ist bereits besser über das Virus informiert als diese inkompetenten Politiker. Sie scheinen sich oft nicht mehr mit den politischen Problemen zu befassen, sondern mit der Person Baudet.

Hier einige Antworten auf die Bitte um Debatte von Thierry Baudet:

D66:
"Sobald es ernst ist, werden wir es nächsten 6. Februar tun."

Veldman VVD:
„Ich möchte Herrn Baudet gratulieren. Nicht so sehr wegen seines Geburtstages, sondern weil er sich endlich um die Gesundheitsversorgung kümmert. Aber dieser ist ein bisschen schade. Alle möglichen Dinge passieren bereits. “

Frau Kuik CDA:
"Sehr wichtig. Nächste Woche."

Bischof SGP:
„Sinnvoller, auf die nächste Woche geplante allgemeine Konsultation zu verweisen. Keine separate Debatte. “

Und dann fügt Herr Bisschop über ein tödliches Virus Folgendes hinzu:
"Ich hätte Herrn Baudet gerne ein Geburtstagsgeschenk gegeben, aber leider gibt es kein Geschenk mehr."

Thierry antwortete:
„Hier geht es nicht um mich, oder? Es geht um das Land “

Noch überraschender. Herr Jansen vom PVV:
"Die Dringlichkeit ist hoch, aber nächste Woche ist die Konsultation keine Unterstützung."

Van Gerven von der SP über den Virusausbruch:
„Politiker sollten nicht in Panik geraten. Nächste Woche." 

Diese Leute regieren unser Land. Lassen Sie die Leute ruhig in ihrer Netflix-Welt sitzen, denn was wissen sie darüber? Diese dummen Burger.

Christliche Union: "Nächste Woche beim Treffen." 

Nur Kuzu und das PvDD sehen den Ernst.

Ergebnis: KEINE UNTERSTÜTZUNG! Es wird bis nächste Woche funktionieren. Es ist nur ein Virus ...

 

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
6 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
nl Dutch
X
6
0
Wie reagieren Sie darauf?x