CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Wahlbetrug in Amerika: "3 Millionen Tote haben trotzdem gewählt"

Lassen Sie uns in diesem Artikel nicht über die Reaktionen und Praktiken der Mainstream-Medien und der Demokraten sprechen. Es ist zu erbärmlich für Worte, die sie tun. Alles ist nach ihnen falsche Behauptungen. Sie jagen buchstäblich die Zeugen. Alle Grenzen sind überschritten.

Die Bremsen werden gelöst und jeder Zweck rechtfertigt die Mittel. Auch wenn Menschenleben in Gefahr sind. Es lässt sie kalt. Sie beschuldigen dich und du bist vernarbt um dein Leben. Die Beweise und Inhalte werden völlig ignoriert. Ein Beispiel dafür, wie gefährlich die Medien sind. Auch hier in den Niederlanden. Sie werden genauso weit gehen, wie es darauf ankommt. Und es kommt darauf an.

HÖREN PENNSYLVANIA

Mittwoch, 25. November, war die erste öffentliche Anhörung für die State Legislatures in Pennsylvania.

Mehrere Zeugen wurden unter Eid verhört. Ebenfalls anwesend war Donald Trumps Hausanwalt: der ehemalige New Yorker Bürgermeister und der Mann, der die Mafia hinter Gittern brachte: Rudy Guiliani.

Was die Zeugen unter Eid erklären, ist schockierend. Die gesamte Anhörung ist am Ende dieses Artikels zu sehen.

Donald Trump rief während der Verhöre persönlich an, um die Zeugen zu ermutigen (was nicht möglich ist, ohne von den Medien und den Demokraten bedroht und eingeschüchtert zu werden).

Er gab Rudy Guiliani auch das beste Kompliment, das man bekommen konnte (letzte 3 Minuten des Videos):

„Rudy ist der beste Mann da draußen und es gibt einen Grund dafür. Er hat unglaublich viel Mut und es ist ihm egal. Er will das Richtige tun. “

„Was Sie als Bürgermeister in New York getan haben, ist fantastisch, aber was Sie jetzt tun, ist viel wichtiger. Viel wichtiger als ein großartiger Bürgermeister zu sein. “

Donald Trump fuhr fort: „Dies wird der krönende Abschluss all Ihrer Arbeit sein. Weil du unser Land rettest. “

 

Quelle NewsMax:
https://www.newsmax.com/

Während der Verhöre waren die Aussagen der Wahlbeobachter klar und schockierend.

Wahlbeobachter wurden in großer Entfernung gehalten oder durften nicht.

Es gingen Chargen mit Hunderttausenden von Stimmen ein, die trotz des völligen Mangels an Wahlbeobachtern immer noch gezählt wurden. In einem Zeitraum von eineinhalb Stunden gingen insgesamt 600.000 Stimmen in zwei Spitzen ein. Vor Donald Trump waren nur rund 2 da. Donald Trump war in Pennsylvania weit vorne, aber dann passierte es ...

Diese riesigen Spitzen zeigen, dass die Demokraten nie erwartet haben, dass Donald Trump eine Rekordzahl an Stimmen gewinnt. Es wurde erwartet, dass es mit mehreren Zehntausenden von Stimmen „repariert“ werden kann.

Sehen Sie hier ein Fragment der Verhöre:

https://youtu.be/E1iQwFsBBjo

Quelle: JENSEN.NL

Ähnliche Anhörungen finden auch in anderen Schlüsselzuständen statt. Am kommenden Montag, den 30. November, findet das Verhör in Arizona statt. Dann am Dienstag, den 1. Dezember in Michigan.

Die „Verluste“, von denen die Medien sprechen, sind im Grunde Formalitäten, die Donald Trumps Team seit langem berücksichtigt. Sie wissen, dass demokratische Richter in Pennsylvania nicht zu Donald Trumps Gunsten entscheiden werden, aber Sie müssen das durchstehen, um den Weg zum Obersten Gerichtshof freizumachen.

Die staatlichen Gesetzgeber müssen auch pro Staat entscheiden, ob eine Wahl letztendlich gültig ist. Deshalb sind diese öffentlichen Anhörungen so wichtig. Vorerst und vor den Obersten Gerichtshof zu bringen.

Statistisch unmöglich

Ein Detail, das alles sagt: Im Senat und auf lokaler Ebene: Überall haben die Demokraten verloren und die Republikaner gewonnen. In Wirklichkeit würde dies bedeuten, dass landesweit Millionen von Wählern für die republikanischen Kandidaten stimmten, nicht jedoch für Donald Trump, sondern für Joe Biden als Präsidenten. Unmöglich. Und besonders jetzt, wo die Polarisation so groß ist.

Fügen Sie diese Informationen hinzu:

Donald Trump hat mehr Stimmen gewonnen als jeder sitzende Präsident. Aber Joe Biden, der Mann im Keller, übertrifft Donald Trump (und Barack Obama).

Was denken Sie?

Sidney Powell: "Das wird biblisch!"

Rechtsanwalt Sidney Powell gehört nicht zum Rechtsteam von Donald Trump. Sie ist Strafverteidigerin und will unbedingt diesem betrügerischen DeepState ein Ende setzen und Schlagzeilen machen.

Kurz vor dem Wochenende gab sie Howie Carr van ein weiteres Interview NewsMax.

Wenn das, was Powell hier und in früheren Interviews sagt, wahr ist und sie es genug beweisen kann, dann haben wir den größten Fall aller Zeiten vor uns.

Laut ihr gibt es bundesweit solche 3 Millionen Verstorbene stimmten. Außerdem ist die Software völlig unzuverlässig und das gesamte System manipuliert. "Das wird biblisch!" Powell selbst sagte.

Sie wirkt sehr selbstbewusst. Wir werden es erleben.

Sidney Powell im Gespräch mit Howie Carr. Niederländische Untertitel:

https://youtu.be/sKvgoET2N40

Möchten Sie alles über Wahlbetrug durch zuverlässige Medien verfolgen?

NewsMaxTV und OAN. Erfrischende Neuigkeiten. Echte Nachrichten. Nachrichten wie sie sein sollten.

Leute, die englische Nachrichten gut verfolgen können, setzen sie in Ihre Favoriten ein.

Wir sind in keiner Weise mit diesen Nachrichtenkanälen verbunden, aber wir möchten, dass die Leute die andere Seite der Geschichte erfahren. Das finden Sie nur hier.

NewsMax: 
https://www.youtube.com/user/NewsmaxTV
https://www.newsmax.com/

Und OAN (One American News Network). 
https://www.youtube.com/user/1americanews
https://www.oann.com/

Voller Stream öffentliche Anhörung vor den Pennsylvania State Legislatures.

 

LESEN SIE AUCH:

Wahlbetrug in Amerika, wie wir ihn noch nie gesehen haben

0 0 Abstimmung
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
3 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
3
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben