Bauernproteste - Baudet, Hiddema und Wilders

Baudet, Hiddema und Wilders Heute waren es fast die einzigen, die es wagten, in Den Haag ihr Gesicht zu zeigen. Die bastardösen NOS-Nachrichten wage es, mit den Parteien zu sprechen FvD und PVV sich selbst haben Als Bauernpartei "aufgetaucht". 

Die Mainstream-Medien sind jenseits der Schande und leben anscheinend in einer Parallelwelt. Geert Wilders kommt für diese Bevölkerungsgruppen, seit er in die Kammer gekommen ist, und Thierry Baudet hat ein Herz für die Bauern mit dem Forum für Demokratie, aber auch einen großen Anteil gesunder Menschenverstand. Schauen Sie sich das benachbarte Deutschland an und Ihr Problem wurde gelöst. Und es verhindert so viel Elend.

Johan Almekinders vom FVD Overijssel hat wenig Verständnis und ist entsetzt über diesen absurden Zustand:

"Für eine Provinz, die an Deutschland grenzt, ist es unverdaulich, dass es mit denselben EU-Vorschriften nur grenzüberschreitend möglich ist, was für uns zu unüberwindlichen Problemen führt."

"Was die FVD betrifft, tut die Provinz alles in ihrer Macht stehende, um zu einem bodenständigen Ansatz beizutragen, der deutlich macht, dass das Provinzgebäude in Zwolle mehr als ein seelenloses Umsetzungsbüro in Den Haag ist."

Der Rest der Politik ist heute nicht aufgetaucht. Große Worte von der Seite. Besonders Mark Rutte, der Premierminister ALLER Niederländer, zeigte und hörte nicht. Mit Ausnahme einer Warnung mit Strafen gegen die Landwirte, wenn das Gesetz nicht durchgesetzt würde.

Sehen Sie hier die Reden und Interviews von Geert Wilders, Theo Hiddema und Geert Wilders.

 

 

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
nl Dutch
X
0
Wie reagieren Sie darauf?x