CDA: keine Existenzberechtigung

CDA: keine Existenzberechtigung

Du sollst nicht lügen ist eine der 10 Heiligtümer.

Pharisäer Hoekstra lügt eine alternative Bibel zusammen, wenn er nur sagt, er bereue Omtzigts Abgang und Pieter könne jederzeit als verlorener Sohn zurückkehren.

Diese Lügen sind reine Verachtung gegenüber den wenigen CDA-Wählern, die noch nicht vollständig einer Gehirnwäsche unterzogen wurden. Jesus, was für ein schlüpfriger Sabberredner.

Trotz seiner berechtigten Hetze ist Pieter jedoch keineswegs ein Heiliger. Die Missbräuche, die er zusammengetragen hat, sind weder von heute noch von gestern.

Jahrelang stellte er sich im Interesse der Partei auf die Seite der übrigen Heuchler, regelmäßig gegen sein Gewissen. Wie wäre es mit einem echten Demokraten?

Der CDA ist durch und durch faul. Und das ist seit Jahrzehnten so. Wenn er aufrichtig glaubt, dass die Partei zum Besseren verändert werden kann, ist er auch unverzeihlich naiv.

Machthungrige Regenten sind nie bereit, ihre Macht an motivierte Volksvertreter abzugeben, geschweige denn an Bürger.

Außerdem ist er Teil eines kirchlichen Bet- und Betrügerclubs. Eine Bande von Kanalratten mit einem reich schäumenden Philanthrop an Bord. Mit heuchlerischen Genossen, die einen prominenten Bruder mit der gleichen Leichtigkeit, wie sie Amen sagen, ein Arschloch, Psychopathen und/oder Elend nennen, braucht man keine schlimmeren Feinde.

Aber welche Gottesfürchtigen werden von diesen Heuchlern mit einem falschen Großbuchstaben C im Namen dargestellt? Die Arme? Die Einsamen? Die Friedensliebenden? Die einfühlsamen Kirchenmänner? Oder ist es die besitzende, immer wohlhabendere Oberschicht? Die eisenfressenden Schwerter? Die Psychopathen? Menschen mit einer hohen Hypothek, 3 Autos und irgendwo ein Ferienhaus sind von der CDA nachweislich besser vertreten als Mieter in kleineren Vierteln, die nur ein altes Fahrrad haben, um regelmäßig Lebensmittelpakete von der Tafel abzuholen?

Hoekstra hat nichts mit 2 roten Parteien innerhalb der kommenden Koalition zu tun, die von VVD und D66 dominiert wird. Als Pseudo-VVD-Mitglied für Finanzen führte er einfach die VVD-Politik durch. Fürs Protokoll, das D von D66 und das des VVD haben genauso viel Inhalt wie das des CDA: nada. Die Notstands- und Notstandsgesetzgebung hat dies hinreichend bewiesen.

Auch er lügt in seinen Socken, wenn er behauptet, dass ein Spender im Wert von 1,2 Millionen Euro keinen Einfluss kauft. Solange Hugo de Jonge Parteivorsitzender war - völlig zu Unrecht - gab er keinen Cent dafür. Nachdem Pieter wieder einmal für einen völlig undemokratischen Bastard übergangen wurde, der kein Führer werden wollte und deshalb nicht an einer manipulierten Parteivorsitzendenwahl teilnahm, kam Vd Wind mit seinem Geldsack über die befleckte Brücke.

Mit Pieter in sicherer Entfernung in Twente wurde ein Programmpunkt gelöscht. Die Wahlen wurden mit dem Versprechen eingeleitet, eine Erhöhung des Mindestlohns um 10 % zu fordern. Nachdem die Banknoten gezählt wurden (traue niemandem, schon gar nicht Kristen - siehe mein Statement im Blog zu Kristen mit einem k 'Keul die Christen aus dem Zimmer'-) dass 10 % vom Tisch gingen.

Nein, das C, aber auch das D zusammen stehen fälschlicherweise für einen faulen Appell, der genauso gut Evas fauler Apfel hätte sein können. Als sie es vom Baum des Guten und Bösen gepflückt hatte, hätte sie es sofort tief unter dem Lehm vernichten sollen. Dann wäre uns viel Ärger erspart geblieben. Dieser Pandora-Apfel passt besser zur Party als ein nicht existierender moralischer Appell für alles.

Diese Partei hat absolut keine Existenzberechtigung, wenn nur die Niederlande als säkularer Staat gesehen werden wollen. Werfen Sie einen Blick auf die ersten beiden Buchstaben des SGP, die schwarzen Strümpfe Fanatiker der Bibelgürtel und Sie wissen genug.

Jetzt, wo Pieter zurücktritt und vielleicht eine Reihe von Abgeordneten mitnimmt, während er etwa die Hälfte der Appèl-Wähler im Rücken kennt, ist es wünschenswert und sehr hoffnungsvoll, dass die CDA durch die angeschlagenen Fundamente fällt und sich dann euthanasieren lässt .

Rients Hofstra.

Lesen Sie auch:

CDA: Politik auf den Punkt gebracht

4.8 13 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
20 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
20
0
Wie reagieren Sie darauf?x