CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

CDA verlässt die Koalition wegen „Stickstoffkrise“. FvD hat eine Lösung gefunden.

Am vergangenen Freitagabend verließ die CDA nach langen Treffen die Brabanter Provinzkoalition. 

Die CDA stimmte der Frist für den Übergang und die Anpassung der Ställe der Landwirte nicht zu.

Jetzt, da die CDA weg ist, bleiben die linken Parteien VVD, Groen Links, D66 und PvdA und sie verlieren die Mehrheit.

Wie in allen Provinzen verbuchte das Forum für Demokratie Anfang dieses Jahres auch in Brabant einen Monstersieg. Sie gewannen nicht weniger als 9 Sitze und stahlen Tausenden Brabanter, die sich nach einer vernünftigen Politik sehnen, das Herz.

Und das nicht nur in Brabant. Der FvD wurde der größte oder einer der größten in allen Provinzen. Niemals zuvor hat eine Partei einen solchen Sieg errungen.

VVD-Begriffe wie "Wird den Wahlergebnissen nicht gerecht" Aber wenn er nach einer Partnerschaft mit dem größten Gewinner gefragt wird, bringt er schnell Weihnachten zur Sprache.

Der FvD ist der Feind. Und mit ihnen die Millionen von Bürgern, die für das Forum der Demokratie gestimmt haben. Gleiches gilt für die PVV.

https://www.youtube.com/watch?v=D6eVZWpGIrc

Omroep Brabant versucht auch alles, um die Brabanter in diesen Wahnsinn zu verwickeln. FvD und PVV „Klima-Leugner“. Das Wort schon. Wer bestreitet die Existenz des Klimas?

Omroep Brabant stellt fest:

 

 

 

und sie denken, sie haben eine Kugel:

 

 

Die Bauern aus Brabant demonstrierten draußen in Eindhoven.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

"Dies ist nur ein Vorgeschmack auf das, was am Mittwoch kommen wird!" sagte ein Sprecher für die Bauern.

Das klingt hoffnungsvoll und könnte durchaus richtig sein. Aber es kommt wirklich auf die Bürger an. Ergreifen sie endlich massive Maßnahmen?

Es geht darum, welchen Weg wir mit den Niederlanden gehen wollen.

Gehen wir in Richtung eines föderalen Europas mit unbegrenzter Einwanderung für die Vielfalt, von der Männer und Frauen aufgrund von Geschlechterwahnsinn nicht mehr sprechen dürfen?

Auf dem Weg zu einer Gesellschaft, in der Personal das neue Wort für Besatzung wird? Ein Europa, in dem der Islam als Teil unserer Gesellschaft zählt? Ein Europa in den Händen von Globalisten mit einer zentralen Macht in Brüssel? Ein Körper, der beurteilt, was gefälschte Nachrichten sind und was nicht? Eine Demokratie? Eine Scheindemokratie?

Oder entscheiden wir uns für eine rationale, gerechte und realistische Gesellschaft? Eine Gesellschaft, in der der Bürger wieder im Mittelpunkt steht und die Macht kontrolliert, wie es in einer Demokratie sein sollte? Ein Land, in dem wir selbst entscheiden, wen wir reinlassen und wer für seine eigene Bevölkerung bereit ist. Die eigenen Bürger an die erste Stelle setzen.

Ein Land, das diese zerstörerische und unvermeidliche Masseneinwanderung und die irrationalen Klimapläne, die allen Zwecken dienen, außer der Bekämpfung des Klimawandels für ein gutes Verständnis, stoppen wird.

Sind die Niederlande jetzt wirklich wach?

Wir werden es am Mittwoch, dem 18. Dezember, sehen!

Unterstützt CommonSenseTV
Wir wollen und müssen weitermachen!

 

 

 

 

 

 

 

Hier können Sie sehen, wie man liberal hat seine Seele verkauft und sein Land verraten.

https://www.youtube.com/watch?v=a8hwkQ0RmNY&t=360s

 

 

 

0 0 Abstimmung
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben