Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Zensur führt zu Morgenstimmung.

Zensur führt zu Morgenstimmung,

Es ist wieder soweit, kaum hat der Tag begonnen, will ich schon wieder mit dem Kopf gegen die Wand knallen, um den eingeflossenen Blödsinn zu zertrümmern. Schon vor dem Frühstück ist der Appetit durch das wieder zur Schau gestellte Maß an Dummheit und Absurdität verdorben. Deshalb habe ich das starke Bedürfnis, diese Kurzgeschichte mit Ihnen zu teilen. Eine Vorwarnung ist angebracht. Bevor Sie weiterlesen, seien Sie sich bewusst, dass Sie sich wahrscheinlich wie ich ernsthaft ärgern werden. Für alle, die gute Laune behalten wollen, überspringen Sie zumindest diesen Artikel vorerst :).

Der offizielle Bankrott der Glaubwürdigkeit von Plattformen wie YouTube ist meiner Meinung nach schon vor einiger Zeit erreicht. Sie haben ihr Scheitern jedoch auf die nächste Stufe gehoben. Was ich cool finde, wenn es eine Meisterschaft für unsterblichen Spott gäbe, würde YouTube sie glorreich gewinnen!
Aber Ehrlichkeit zwingt mich zu sagen, dass der Vorfall, den ich beschreiben werde, zutiefst und zutiefst traurig ist. Es ist ein Klatsch!

Vor nicht allzu langer Zeit hatte die Plattform BLCKBX ein interessantes Gespräch mit Professor Jan Grandjean gepostet. Dieser berühmte Herzchirurg hat sich sicherlich verdient und ist eine Bereicherung für die gesamte medizinische Welt. Es kann also auch davon ausgegangen werden, dass dieser sehr fähige Mann weiß, wovon er spricht und daher ernst genommen werden sollte.

Zu meiner Überraschung denkt YouTube anscheinend anders. Ich habe dieses Mal gerade ein neues Video von BLCKBX mit dem emeritierten Professor für internationale Kommunikation und Menschenrechte, Professor Cees Hamelink, gesehen. Er erklärt im Video, warum YouTube dachte, es dürfe das Gespräch mit Professor Grandjean löschen! Sie haben gelesen, dass YouTube die gewagte Kühnheit hatte, die Interpretationen von Professor Grandjean als "angebliche medizinische Fehlinformationen" zu identifizieren. Du glaubst das einfach nicht, oder? Dass sich YouTube bereits einen beachtlichen Ruf als inkonsistente, unfähige, falsche, unterstellende oder idiotische Plattform erworben hat, ist, wie bereits erwähnt, keine Neuigkeit. Trotzdem möchte ich in diesem Fall eine Extraportion Galle über die Plattform spucken. Ich werde das Video, in dem Cees Hamelink über die Veranstaltung spricht, am Ende dieses Artikels platzieren, damit Sie selbst hören können, was gesagt wurde.

Die Qualifikationen, die YouTube Wissenschaftlern in der Größe von Professor Grandjean verleiht, aber auch Pierre Capel (über den ich schon einmal einen Artikel geschrieben habe) und viele andere, die angeblich außerhalb der Grenzen malen, ist umwerfend! Mit dieser Hetzrede möchte ich noch einmal den absoluten Ernst der Lage unterstreichen, in der wir uns alle befinden. Die Zensurarmeen greifen nicht nur angeblich "gefährliche" Organisationen an, die eine andere Meinung haben als vorgeschrieben. Sogar weltberühmte Spitzenprofessoren wurden ins Visier genommen und das muss aufhören!

Deshalb werde ich persönlich bis zum Schluss gegen solche Dinge vorgehen und auch dann, wenn das anvisierte Ziel nicht ganz in meine Gasse passt. Ist das nicht die ganze Essenz einer freien Demokratie? Das Recht auf freie Meinungsäußerung! Und dafür stehe ich! Ich hoffe du bist neben mir!

 

 

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
18 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
18
0
Wie reagieren Sie darauf?x