CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Der Abtrünnige

Liebe Leserinnen und Leser,

Es ist einige Zeit her, dass Ehsan Jami in den Nachrichten als abtrünniger Muslim auftrat Die muslimische Gemeinschaft hat ihm dafür nicht gedankt, aber in den Niederlanden ist es immer noch möglich, sich vom Islam zu lösen.

 

Ich sage bereits bewusst: „Bis jetzt“, denn je mehr Muslime kommen, desto schwieriger wird dies und Ehsan Jami gründete 2007 das Zentralkomitee für Ex-Muslime.

Natürlich verlief dies alles nicht reibungslos, er wurde dafür verprügelt, und die PvdA, für die er Stadtrat in Leidschendam war, unterstützte diesen abtrünnigen Muslim natürlich nicht.

 

Es ist daher nicht verwunderlich, dass Ehsan Jami die PvdA verlassen hat, denn was ist eine politische Partei für Sie wert, wenn sie von den sozialen Problemen, denen Sie begegnen, wegschaut?

Diese Probleme, mit denen ein nicht unerheblicher Teil der niederländischen Bevölkerung seit Jahren konfrontiert ist, werden sowohl von Einwanderern als auch von Einheimischen immer noch von unserer Politik zum Schweigen gebracht. Sobald Sie darüber sprechen, werden Sie bald als islamfeindlich oder sogar rassistisch abgetan, denn wenn Sie in den Kopf gehen Der Sand klebt, dann sehen Sie diese Probleme nicht?

 

Ich traf Fatima in der Arbeiterviertel, in der ich die notwendigen Jahre lebte, eine Frau marokkanischer Abstammung, die mit ihrem Ehemann eine Reinigungsfirma leitete, aber es war charakteristisch, dass sie nie ein Kopftuch trug und sich einigermaßen gut kleidete und Kontakt zu den Menschen in diesem Arbeiterviertel hatte, mit denen andere Menschen aus der marokkanischen Gemeinde nicht sprachen sie, weil sie kein Kopftuch trug.

Als sie Probleme mit ihren Haaren bekam und deshalb anfing, ein Kopftuch zu tragen, wurde sie von dieser Gemeinde wieder akzeptiert, denn ja, dann gehören Sie wieder dazu, aber Fatima hat auch noch ihre Kontakte zu ihrer Nachbarschaft, den gewöhnlichen Holländern .

 

Ich zitiere diese beiden Stücke oben, weil ich vor kurzem auf dieses Stück Lale gestoßen bin, eine junge Ex-Muslimin, die ihre Geschichte bereits mehrmals im Café Werldschmerz erzählt hat, eine sehr interessante junge Frau, die zeigt, wie dumm der Islam von Menschen gehandhabt wird, die es wirklich besser wissen sollten, aber die es einfach mögen Unsere Politiker und Medien stecken immer ihre Köpfe in den Sand.

 

Es ist unvorstellbar, dass es einfach niederländische Ureinwohner mit einer höheren Bildung sind, die sich mit unserer Kultur befassen und bei der Vergiftung unserer Gesellschaft zusammenarbeiten, was einfach dazu beiträgt, die Parallelgesellschaft zu fördern.

Es ist nur beängstigend, dass Leute wie eine Marietje Beemsterboer über Lernmaterial promovieren können, was völlig im Widerspruch zu dem steht, was westliche Kinder an Schulen lernen.

 

Es ist mit mir unvereinbar, dass es Menschen gibt, die mit unseren niederländischen Normen und Werten aufgewachsen sind, die in der Lage zu sein scheinen, innerhalb unserer Ausbildung einen Gedankengang für die Kinder von Muslimen zuzulassen, der Gewalt gegen Abtrünnige und Schwule fördert.

Wir leben hier in den Niederlanden und hier sind muslimische Kinder bereits an den muslimischen Grundschulen in ihrem Lehrplan vergiftet. Eine normal denkende Person kann dem nicht hinzugefügt werden, würden Sie sagen?

Dies muss gestoppt werden, dies ist nicht länger akzeptabel, dies passt nicht in unsere westliche Gesellschaft und soweit es mich betrifft, können solche Schulen für mich geschlossen sein!

Es ist daher höchste Zeit, dass wir hinter Menschen wie einem Lale stehen, dass wir Menschen wie einer Marietje Beemsterboer klar machen, dass ihr Ansatz nur die Segregation fördert, schrieb ich ihr deshalb folgendes:

 

Liebe Marietje Beemsterboer,

 

Ich bin auf YouTube auf deinen Namen gestoßen, als ich dieses Video gesehen habe.

Hier sagt Ex-Muslima Lale genau, was in unserer Gesellschaft vor sich geht. Ich glaube daher, dass Sie sehr klug sind, Ihre Vision gründlich zu überarbeiten!

 

Wir haben in der Vergangenheit gesehen, dass der Islam in unserer westlichen Welt enorme Konflikte verursacht hat, wie es im ehemaligen Jugoslawien der Fall war, wenn man eine solche Kultur wie Sie speist, wird dies zweifellos zu solchen Exzessen führen.
Ich möchte es dabei belassen, schauen und hören, was Lale hier zu sagen hat.
Mit freundlichen Grüßen,
Chris Collard
0 0 Abstimmung
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
10 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
10
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben