Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Halte uns in der Luft, um für die Freiheit zu kämpfen

CommonSenseTV im Gespräch mit Hugo de Jonge!

Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

 

Wir wissen, dass Sie die Artikel auf CommonSenseTV Hugo nicht lesen,

Aber wir wissen auch, dass die sogenannten „Sicherheitsdienste“ dies tun. Sie müssen auf unserer Website nach potenziell belastenden Aussagen suchen und suchen.

Ich habe zunächst ein paar Fragen an die Mitarbeiter der sogenannten „Sicherheitsdienste“:

Sie schnüffeln in unseren Artikeln, aber haben Sie sie jemals gelesen? Hast du es jemals verstanden? Wir sind als mögliche Terrororganisation bekannt, aber Sie haben da oben ein paar graue Zellen, die noch funktionieren? Dann sollten Sie wissen, dass wir besorgte Bürger sind, die recherchieren, die die Propaganda der Regierung und der Mainstream-Medien nicht schlucken. Dass wir Bürger sind, die vertiefen, analysieren und zu ganz anderen Schlussfolgerungen kommen.

https://commonsensetv.nl/over-ons/

Und das gilt nicht nur für die Autoren von CommonSenseTV. Unsere Leserschaft diskutiert und debattiert oft miteinander. Unsere Leserschaft sucht oft auch nach neuen Studien oder Menschen anderswo auf der Welt, die wichtige Informationen zu teilen haben. Ihr versucht zwischendurch zu trollen und unsere Website anzugreifen, aber unsere Leser sind schlau genug, um all diese schmutzigen Spiele zu durchschauen. Verstehst du das?

Wir warten überhaupt nicht auf all den Unsinn, der uns präsentiert wird, und all die idiotischen Maßnahmen, die uns von den Regimen weltweit auferlegt werden. Leiden und sogar körperliche Gewalt und Schäden werden uns ohne ihr Recht zugefügt und deshalb machen wir diese Arbeit. Wir gehen lieber zur Arbeit, gehen spazieren oder radeln und essen mit unserer Familie schön zu Abend. Aber wegen der terroristischen Politik der Machthaber fühlen wir uns gezwungen, diese Arbeit zu machen, zu graben und zu graben, um zu versuchen, ein paar Stückchen Wahrheit zu finden. Wir haben mehr als einen Tag Arbeit, um die Lügen aufzudecken, die überall aufgehängt werden. Überall und jedes Mal zeigt sich, dass sich die selbsternannten Diktatoren einfach nicht um die Bevölkerung kümmern. Lügen sind punktiert, aber das interessiert sie überhaupt nicht. In Australien hat die Regierung sogar zugegeben, dass die Bevölkerung durch die „Impfstoffe“ biologisch bekämpft wird. Es gibt kein Parlament und keine Justiz mehr. Die selbsternannten Diktatoren können also tun und lassen, was sie wollen, und sie tun es auch. Nicht in unserem Interesse, im Interesse der Einführung einer anderen Agenda. Und ihr KGB'er und sogenannten Gesetzeshüter seid genauso schuldig wie die Diktatoren, für die ihr arbeitet.

 

Hast du eigentlich Familie? Ehemann, Ehefrau, Kinder, Brüder, Schwestern, Eltern? Hast du Freunde? Diese Frage stelle ich nicht nur Ihnen von den sogenannten 'Sicherheitsdiensten', sondern auch allen Polizisten und 'Vollzugsbeamten' (allein dieses Wort!!), die eifrig ihre Aufgabe erfüllen: das Internet nach Aussagen von Guten zu durchforsten Bürger, die Missbräuche aufdecken und die zu (potentiellen) Terroristen ernennen, mit einer großen Armee alte Menschen, Frauen, Kinder und andere friedliche Menschen verprügeln und verhaften. Ist dir klar, dass du eigentlich nicht besser bist als die NSB'er, die für jeden gemeldeten Juden einen Knick kassierten, nicht besser als die SS'er, die Zivilisten im Widerstand aufgegriffen und niedergeschossen haben? Und genau wie vor 80 Jahren wird dieses Verhalten immer noch von einem großen Teil der Bastard-Leute beklatscht! Oder jubeln auch Ihre Familie und Freunde manchmal?

 

So kann es nicht weitergehen!

Aber ich habe eine sehr gute Idee. Weil wir da raus müssen und so geht das nun schon seit über eineinhalb Jahren, das wird nicht funktionieren. Wir halten die Machthaber für Terroristen. Sie denken, wir sind. Meine Idee ist, dagegen anzukämpfen. Nicht buchstäblich, wir sind sehr zivilisierte Menschen, nein, ich meine, wir kämpfen in einer Debatte. Eine Debatte mit Fragen, Argumenten und Antworten. Eine Debatte mit Hugo, möglicherweise flankiert von seinen OMG-Mitgliedern. Davor haben wir keine Angst. Aber kein Klatsch, wie im Raum oder, Ekel, Ekel, wie ein inszeniertes Wohlfühl-Interview mit Hugo von Johnny de Mol.

Oh schau, dieser Hugo ist gar kein so schrecklicher Mensch!

 

 

Entschuldigung, ich schweife etwas ab. Aber das liegt daran, dass ich diese billigen Tricks immer sofort kapiere.

 

Nein, ernsthaft, dies ist ein Aufruf zu einer echten Debatte und einer echten Erklärung.

Wir haben eine Reihe von Fragen und wir wollen echte Antworten, keinen Klatsch, kein OMG, oh nein, OMT-basierte Ratschläge, keine Talpa-Show, nein, echte Antworten.

Ich reiche diesen Fragebogen unten ein und möchte, dass hugo ihn vor dem CSTV-Publikum und allen anderen interessierten Parteien beantwortet. Wenn hugo das CommonSenseTV-Publikum mit seinen Antworten davon überzeugen kann, dass alles, was jetzt seit fast 20 Monaten passiert, kein (geplanter) Scherz ist, dass es wirklich ein neues Virus gibt, das der Menschheit großen Schaden zufügt, dass die Impfstoffe wirklich das Richtige sind einziger Ausweg und dass wir die Impfstoffe als Glücksfall betrachten können und dass du, Hugo, wirklich von ganzem Herzen das Beste für uns willst, wenn du uns davon überzeugen kannst, dann verspreche ich, dass ich ab jetzt nur noch cda schreibe und veröffentliche Propagandaartikel auf CommonSenseTV.

Okay Hugo?

Hugo liest das natürlich nicht selbst, das weiß ich, aber du von der kgb-Abteilung solltest ihm diese Nachricht weitergeben.

Es ist wirklich notwendig, Hugo, wir müssen debattieren, wir müssen Antworten auf Fragen bekommen, sonst wird es schlecht enden.

Hier ist der Fragebogen zur Vorbereitung der Debatte. Der Fragebogen reicht bis zum Beginn der Pandemie zurück, weil wir glauben, dass dort etwas schief gelaufen ist.

 

1: Was können Sie mir zum isolierten Nachweis des relevanten Virus sars-cov-2 sagen? Ich habe in wissenschaftlichen Aufsätzen gelesen, dass dies bisher nicht geschehen ist und dieses Virus daher immer noch eine theoretische Annahme ist. In Spanien musste die Regierung kürzlich die Existenz des Virus nachweisen. Sie versagten!

 

2: Wie ist es möglich, dass es einen (PCR-)Test zum Nachweis des Virus gibt? In den Zulassungsunterlagen des pcr-Tests zum Nachweis von sars-cov-2 sowohl in den USA als auch in Europa heißt es bereits, dass kein Virusisolat gefunden wurde. Diese Dokumente selbst besagen, dass das sars-cov-2-Virus nichts anderes als ein Gerücht in den sozialen Medien war! Was halten Sie davon? Sie haben es "den Goldstandard" für die Erkennung des Virus genannt, aber das Virus wurde nie entdeckt. Damals nicht und jetzt nicht. Wie wär es damit?

 

3: Wie hätten auf Basis einer theoretischen Annahme Impfstoffe gegen ein Virus entwickelt werden können? Sie haben gesagt, dass der Impfstoff ausgiebig getestet wurde und sich als völlig sicher befunden hat. Ist das korrekt? Auch wenn man es angesichts der Zehntausenden von Todesfällen und Millionen von Nebenwirkungen, die allein in den EU-Ländern nach Impfungen gemeldet wurden, betrachtet? Auch vor dem Hintergrund, dass in den meisten Ländern mit einer hohen Impfrate (wie den Niederlanden) die Krankenhäuser mit geimpften Covid-Patienten überfüllt sind? Gibt es eine korrekte Registrierung/Abgrenzung zwischen Personen, die nach der Impfung mit schweren Impfschäden ins Krankenhaus müssen oder mit dem Covid-19 in einen Topf geworfen werden?

Nicht nur Sie, sondern auch mehrere Tierärzte haben behauptet, dass der Impfstoff bereits ausgiebig getestet und zugelassen wurde. Aber ich habe in offiziellen Dokumenten gelesen, dass der Impfstoff in einem Notfallverfahren für die Forschung zugelassen und daher noch nicht zugelassen ist. Können Sie mir erklären, wie das ist?

 

4: Ich habe hier und da gelesen, dass die Hersteller der Impfstoffe nicht für den Betrieb verantwortlich sind und nicht für Nebenwirkungen, Schäden und sogar den Tod dieser Impfstoffe verantwortlich sind. Ist das richtig? Ist das nicht ein bisschen seltsam? Wer ist dann zuständig?

 

5: Stimmt es, dass Anfang März 2021 eine Gruppe von Ärzten unter der Leitung von Professor Bhakdi zusammen mit zehn weiteren Wissenschaftlern und Medizinern auf Blutgerinnungsprobleme hingewiesen und auf die potenziellen Gefahren der genbasierten COVID-19-Impfstoffe in einer offenen Schreiben an die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA)? Sind die Unterzeichner der Ansicht, dass das Problem der Blutgerinnungsstörungen im Zusammenhang mit genbasiertem COVID-19 nicht richtig angegangen wurde?

Und stimmt es, dass sie an die CDC und die EMA dringend appelliert haben, diese Impfstoff-Experimente wegen bereits nachgewiesener enormer kurzfristiger Schäden zu stoppen und längerfristig viel größere Schäden zu verursachen? Wenn dies zutrifft, warum haben die CDC und die EMA diese Anrufe ignoriert?

 

6: Wissen Sie, dass der Amerikaner Impfstoff-Unerwünschtes Ereignismeldesystem (VAERS) von 15.000 Todesfällen und vielen Hunderttausenden, oft schwerwiegenden Nebenwirkungen als Folge der Impfstoffe berichtet?

Und es scheint, dass die Registrierung von Todesfällen und Nebenwirkungen bei VAERS freiwillig ist, und Untersuchungen haben gezeigt, dass nur 1 bis 10 % der Todesfälle und Nebenwirkungen tatsächlich gemeldet werden. Das würde bedeuten, dass die tatsächlichen Zahlen um das 10- bis 100-fache höher sind. Ist das nicht sehr störend? Haben Sie eine Ahnung, wie genau die Meldungen über Impfschäden an den Lareb und an EurdaVigilance sind?

Ist Ihnen bekannt, dass EudraVigilance vermutlich infolge, aber zumindest kurz danach, Impfungen mit den Impfstoffen Pfizer, Moderna und AstraZeneca mehr als 25.000 Todesfälle und über 2,5 Millionen Nebenwirkungen, von denen die Hälfte schwerwiegend ist, gemeldet hat? Wussten Sie, dass CommonSenseTV einige Nachforschungen angestellt hat und zu dem Schluss gekommen ist, dass die berichteten Nebenwirkungen höchstens 20 % der tatsächlichen Zahl betragen? Dieser Artikel steht Ihnen auf Wunsch zu Ihrer Information zur Verfügung.

 

7: Ist Ihnen bekannt, dass die Todesfälle durch/nach den Impfungen hauptsächlich Menschen im Alter zwischen 18 und 64 Jahren betreffen? Wobei die Todesfälle durch/mit dem Virus hauptsächlich Menschen im Alter von 70 und älter betreffen, selbst mit einem Durchschnittsalter von 83 Jahren! Wenn Ihnen das klar wird, halten Sie die Impfstoffe dann immer noch für ein Glücksfall? Glauben Sie immer noch, dass dies der einzige Ausweg aus der Krise ist? Von welcher Krise sprechen wir eigentlich, wenn man bedenkt, dass Jaap van Dissel bereits im vergangenen Mai zu dem Schluss gekommen ist, dass von einer epidemiologischen Situation nicht mehr die Rede ist? Könnte es sein, dass der März/April letztes Jahr nur eine schwere Grippesaison war, wie es uns so oft passiert ist?

 

8: Ist dieser Impfstoff wirklich ein Impfstoff? Ich habe hier und da gelesen, dass es sich um eine mRNA- oder Vektor/Trans-Gentherapie handelt.

Wissen Sie, dass noch nie zuvor eine mRNA- oder trans-Gentherapie erfolgreich entwickelt und für den Einsatz am Menschen zugelassen wurde? Wussten Sie, dass alle Versuchstiere, an denen mRNA-Therapien getestet wurden, kurz darauf starben?

Ist es richtig, dass das Gesetz über die Anwendung von Gentherapien kürzlich geändert wurde? Wo Gentherapien bisher verboten waren, ist dies mit der Gesetzesnovelle plötzlich erlaubt. Ich bin auf diesen Änderungsantrag des Europäischen Parlaments gestoßen:

 

Verordnung (EU) 2020/1043 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 15. Juli 2020 über die Durchführung klinischer Prüfungen und die Bereitstellung von Humanarzneimitteln, die genetisch veränderte Organismen zur Behandlung oder Vorbeugung der Coronavirus-Krankheit enthalten oder daraus bestehen ( COVID-19).

 

Und in diesem Änderungsantrag heißt es unter anderem:

 

…. Angesichts der beispiellosen Notlage im Bereich der öffentlichen Gesundheit, die durch die COVID-19-Pandemie verursacht wurde, muss dem Schutz der öffentlichen Gesundheit Vorrang eingeräumt werden. Daher sollte für die Dauer der COVID-19-Pandemie oder solange es sich bei COVID-19 um einen Notfall im Bereich der öffentlichen Gesundheit handelt, eine vorübergehende Ausnahme von den Anforderungen einer vorherigen Umweltrisikobewertung und -genehmigung gemäß den Richtlinien 2001/18/EG und 2009 gewährt werden / 41/EG. Die Ausnahme sollte auf klinische Prüfungen mit Prüfpräparaten beschränkt werden, die GVO zur Behandlung oder Vorbeugung von COVID-19 enthalten oder enthalten.

 

Darin heißt es, dass der Verzicht auf klinische Studien beschränkt werden sollte… Aber jetzt scheint es, als würden sich alle auf der Welt an den klinischen Studien beteiligen. Können Sie mir erklären, wie das ist?

 

9: Ist Ihnen bekannt, dass eine Gruppe von 160 Ärzten und Wissenschaftlern aus 30 verschiedenen Ländern ein dringendes Mahnschreiben erstellt hat? In diesem Schreiben, in dem sie unter anderem die Notwendigkeit, Wirksamkeit und Sicherheit ernsthaft bezweifeln, warnen sie auch vor den rechtlichen Konsequenzen für die Impfstoffverwender, da die Anbieter der Impfstoffe Immunität genießen. Sie haben eine ausführliche Begründung ihrer Ansichten veröffentlicht. Und FranceSoir veröffentlichte einen Bericht von 57 anderen Medizinern, die ähnliche Bedenken hinsichtlich der Wirksamkeit und insbesondere der Sicherheit der Impfstoffe äußerten und eine sofortige Einstellung der Impfkampagnen forderten. Auch in den Niederlanden haben Ärzte für die Wahrheit ernsthafte Warnungen ausgesprochen. Was machst du mit solchen Informationen? Nimmst du das ernst, lässt du es an dir vorbeiziehen oder versteckst du dich hinter der OMG?

 

10: Wenn es wahr ist, dass dies eine Gentherapie und auch ein Experiment ist, brechen Sie und viele Regierungen mit Ihnen nicht alle 10 Regeln des Nürnberger Kodex? Verstoßen Sie nicht gegen Artikel 32 des Vierte Genfer Konvention ab 1949?

 

„Die Hohen Vertragsparteien vereinbaren ausdrücklich, dass es jeder von ihnen untersagt ist, Maßnahmen zu ergreifen, die körperliches Leiden oder die Vernichtung von geschützten Personen unter ihrer Kontrolle verursachen. Dieses Verbot umfasst nicht nur Lebensentzug, Folter, körperliche Züchtigung, Verstümmelung und medizinische oder wissenschaftliche Experimente, die keine medizinische Behandlung einer geschützten Person erfordern, sondern auch alle anderen Formen der Grobheit, die von zivilen oder militärischen Beamten angewendet werden.“

 

Verstoßen Sie nicht gegen die AEMR, nationale und europäische Gesetze im Bereich der Selbstbestimmung und Unverletzlichkeit des eigenen Körpers?

 

Sie können argumentieren, dass die Injektion nicht obligatorisch ist, aber die Nichtinformierung der Teilnehmer über das Experiment ist selbst ein Verbrechen und ein Verstoß gegen das Nürnberger Gesetzbuch. Darüber hinaus kommt der Ausschluss von sozialen Aktivitäten und die Auferlegung von Reisebeschränkungen für Personen, die nicht am Experiment teilnehmen, einer dringenden oder sogar zwingenden Auferlegung einer Teilnahme gleich. Und das verstößt gegen alle oben genannten Gesetze.

 

11: Wo ist der Pandemie-Hugo? Ich war in den letzten anderthalb Jahren in mehreren Ländern. Ich sehe überall im Fernsehen und in den Zeitungen den gleichen Panikporno, aber ich sehe nirgendwo eine Pandemie. Ich sehe keine vollen Krankenhäuser. Ich habe viele überprüft. Ich stehe in Kontakt mit verschiedenen Ärzten, die bestätigen, dass zwar viel Panik herrscht, aber in Wirklichkeit kaum etwas Seltsames passiert. Auf der Intensivstation ist es immer dramatisch und nervig. Dafür sind ICs da. Wenn keine Kameras in der Nähe sind, geht das schwere Heben immer dort weiter.

 

12: Gib es zu, Hugo, dass vieles belogen wird. Dafür gibt es erstaunliche Beweise und es wurde oft auf CommonSenseTV diskutiert. Meine Frage ist, ob Sie diese Lügen (teilweise) selbst erfinden oder ob Sie sie alle bekommen (und kürzlich einen Kurs befolgt haben, um die Lügen etwas glaubwürdiger zu verkaufen)? Erkläre das!

Es gibt viele Bürger, die davon überzeugt sind, dass ihnen nach der Einnahme des Impfstoffs nichts mehr passieren kann. Das hast du ihnen beigebracht.

Das Kernproblem scheint jedoch hier zu liegen: Selbst in offiziellen Herstellerdokumenten steht im Gegensatz zu Regierungsdokumenten, dass man sich auch mit einer Impfung anstecken und andere anstecken kann. Dieses ganze Sprühexperiment ist daher völlig unnötig und unnötig riskant. Und das ist nur ein milder Ausdruck meiner Gedanken dazu.

Man kann nicht mehr behaupten, dass den Injizierten (fast) nichts passieren kann und wir jetzt eine Pandemie der Ungespritzten haben. Das haben Sie kürzlich gesagt, aber alles deutet auf das Gegenteil hin. In diesem Jahr gab es in allen Ländern Europas, in denen die Spritze intensiv verwendet wurde, eine Übersterblichkeit. Anders als im Pandemiejahr 2020, als es noch keine Giftspritzen gab.

Wie viele Menschen können Sie töten, Hugo, bevor Sie diesen Sprühterror stoppen? Bis zum Beginn der Impfung sind nach Angaben der WHO mehr als 1,5 Millionen Menschen an dem angeblichen Covid-19 gestorben. Nach Angaben der WHO sind seit dem Start der Impfstoffe, 1. Dezember 2020 bis heute, mehr als 3 Millionen Menschen an dem mutmaßlichen Covid-19 gestorben. Und kommen Sie nicht auf Ihre Delta+-Variante, Durchbruchinfektionen, Grippe, die zurück ist, denn Sie wissen, dass das alles Unsinn ist. Meinen Sie nicht auch, dass wir schon lange auf dem falschen Gleis fahren und der Zug nun komplett aus den Fugen geraten ist? 

 

Hugo, das waren die Fragen. Ich verstehe voll und ganz, dass einige Fragen für Sie etwas nervig sind, aber es ist jetzt höchste Zeit, echte Antworten zu finden. Zeit für echte Politik!

Ich denke, wir werden wirklich eine Debatte führen. Unser Jasper ist wahrscheinlich bereit, eine nette Aufnahme des Gesprächs zu machen.

 

Anfang dieses Monats übersetzte Danny einen offenen Brief einer ARD-Redaktion.

Vielleicht ist es eine gute Idee, Hugo als Vorbereitung auf unsere Debatte zu lesen.

https://commonsensetv.nl/redacteur-ard-ik-kan-niet-langer-zwijgen/

 

Ich freue mich darauf!

 


Teile unsere Artikel und breche die Zensur
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
118 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
118
0
Wie reagieren Sie darauf?x