CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Covid-21 ist bereit für Sie

Über die Anzahl der Todesfälle oder schwerwiegenden Nebenwirkungen nach Verabreichung von insbesondere Pfizer-Impfstoffen hat CSTV bereits mehrfach berichtet. Aber es ist jetzt so häufig, dass wir nicht mehr mithalten können. Das ist schon zu Hunderten. Viele von ihnen sind bereits in einem gesegneten Alter, aber es gibt auch eine bemerkenswerte Anzahl junger Menschen.

Sonja:

Tiffany:

 

Die Berichte strömen weiter. Aber natürlich werden diese Todesfälle nicht auf den Impfstoff zurückgeführt. "Diese Menschen hatten oft Grundbedingungen", behaupten die Behörden ausnahmslos.

Hey, was zum Teufel ist das?

Wenn Sie Grunderkrankungen oder einen Verkehrsunfall hatten, aber positiv auf Korona getestet wurden, ist covid-19 die Todesursache. Wenn Sie jedoch aufgrund des Impfstoffs gestorben sind, scheinen die zugrunde liegenden Bedingungen die Todesursache zu sein, und es ist unmöglich, dass der Impfstoff irgendetwas damit zu tun hat.

Die Anzahl der Infektionen mit dem pcr-Test nimmt nach der Impfung großer Personengruppen nicht ab. Schau dir nur Israel an. Fast jeder dort wurde geimpft und die "Infektionen" nehmen weiter zu. Trotzdem geht die Impfpropaganda weiter. Sie müssen diese Spritze zweimal im Jahr bekommen, Jahr für Jahr.

Wir hatten bereits gesehen, dass die Behörden selbst nicht so begeistert von Dr. Fauci, der vor der Kamera, aber nicht im Detail sichtbar, eine Spritze im linken Arm bekam und sich dann in einem Interview den rechten Arm rieb, um zu berichten, dass es dort durch die Impfung etwas schmerzhaft war.

Wir haben auch gesehen, wie medizinisches Personal mehrmals vor der Kamera gespielt hat. Aber so farbenfroh wie der brasilianische Gesundheitsminister es mit dem falschen Stück macht ..... Überzeugen Sie sich selbst:

 

Indien und Bangladesch sind zwei sehr dicht besiedelte Länder. Dennoch ist die Sterblichkeitsrate in Indien, insbesondere aber in Bangladesch, viel niedriger als in vielen anderen Ländern. Weißt du, warum? In diesen Ländern wird die Heilung mit HCQ, Remdesivir und insbesondere mit Ivermectin aktiv zur Heilung verschrieben.

 

 

Inzwischen wird auch eine umfangreiche internationale Studie zur Heilung mit Plitidepsin durchgeführt. Ein Medikament, das ein großes Potenzial zur Heilung von Covid-19 besitzt, selbst in einem späten Stadium, in dem die Lunge bereits stark betroffen ist. Die bisherigen Studien zeigen, dass das Medikament fast 30-mal wirksamer ist als Remdesivir. Die meisten Länder verleumden die Heilung mit Medikamenten. Die Jungen nennen es sogar "Quacksalber". "Wir sollten nicht auf dem Stuhl des Arztes sitzen", behauptete er, als ihm gültige und begründete Argumente und Ergebnisse aus der medizinischen Welt vorgelegt wurden.

Ich war damals ein bisschen verwirrt.?!?! Es ist nicht hij Wer wird auf dem Arztstuhl sitzen? Unser Schullehrer / Diktator weiß offenbar mehr über Medikamente als Tausende von Wissenschaftlern und Medizinern. Oder passt die Heilung mit Drogen manchmal nicht so gut zu dem größeren Plan, der über uns eingeführt wird ??????

Facebook wurde nun vom Oversight Board wegen der Entfernung von Nachrichten über die Wirkung und Heilung von Covid-19 mit Medikamenten gerügt. Jemand hatte die Weigerung der Agence Nationale de Sécurité du Médicament, HCQ mit Azithromicin für die Covid-19-Genisierung zuzulassen, veröffentlicht und kritisiert. Das wurde von Facebook entfernt, aber das Oversighty Board hat Facebook gezwungen, diese Entfernung rückgängig zu machen. Es fällt auf, dass der Vorstand Facebook auch dafür kritisiert, dass es die Meinungsfreiheit und die Verletzung der Menschenrechte einschränkt.

 

Wuhan

Es häufen sich jetzt Beweise dafür, dass das Coronavirus tatsächlich aus dem Labor in Wuhan entkommen ist. Es wurde festgestellt, dass mehrere Labormitarbeiter im Herbst 2019 schwer krank wurden und sogenannte Covid-19-Symptome hatten. DR. Li-Meng Yan, ein Virologe, der in die USA geflohen war und im Labor in Wuhan gearbeitet hatte, hat mehrfach erklärt, dass das Virus von Menschenhand hergestellt wurde und als biologische Waffe gedacht ist.

 

Ihr Twitter-Account wurde natürlich gelöscht.

 

Derzeit wird untersucht, ob das Virus tatsächlich als biologische Kriegswaffe entwickelt wurde. Es versteht sich von selbst, dass die chinesische Regierung alles offenlegt, um diesem Problem auf den Grund zu gehen.

 

Tore

Bill Gates, wissen Sie, dieser Wohltäter, der viele Patente sowohl für Viren als auch für Impfstoffe besitzt, hat vor einiger Zeit angekündigt, dass ein neues, viel tödlicheres Virus freigesetzt wird.

So war das Grinsen in seinem Gesicht und das von Melinda, als er vor einigen Monaten das viel tödlichere Virus ankündigte:

 

Wenn Sie noch nicht wissen, was Operation Lockstep - The Rockefeller Playbook ist, empfehle ich Ihnen von Herzen, es zu recherchieren. Das gesamte Szenario dessen, was sich jetzt entfaltet, wird dort detailliert beschrieben. Nicht von Wappies erfunden. Sie haben es selbst aufgeschrieben. Operation Lockstep beschreibt auch für diese Phase der "Wende zur vollen Diktatur", dass eine neue, viel gefährlichere Variante mit viel mehr Todesopfern entfesselt wird. Dies ist notwendig, weil es zu viel Widerstand gegen Maßnahmen gibt, insbesondere aber gegen Impfstoffe. Und das kann nicht die Absicht sein. Nur mit totaler Panik und Angsthypnose können sie die Menschen unten halten.

In der Zwischenzeit hat die WHO auch festgestellt, dass das derzeitige Virus nur ein Vorgeschmack auf das ist, was vor uns liegt.

Covid-21 ist bereit für Sie.

Hören Sie sich einfach an, was Adi Goddijn über die Operation Lockstep zu sagen hat:

 

Siehe auch meine Kolumne:

Gibt es wirklich eine Verschwörung?

in:

Kurs in Verschwörungsdenken

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
10 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
10
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben