Covid Impfpass

Laut Angaben des britischen Außenministeriums stehen Covid-Impfpässe nur wenige Tage, nachdem der Impfstoffminister die Idee als "diskriminierend" bezeichnet hat, "ausstehend"

Laut Angaben des britischen Außenministeriums stehen Covid-Impfpässe nur wenige Tage, nachdem der Impfstoffminister die Idee als "diskriminierend" bezeichnet hat, "ausstehend"
Der britische Außenminister Dominic Raab gab bekannt, dass inländische Covid-19-Impfstoffpässe, mit denen nur geimpfte Briten Geschäfte und andere Einrichtungen betreten können, trotz ihres kontroversen Charakters nicht ausgeschlossen wurden.

Auf Nachfrage von LBC-Radiomoderator Tom Swarbrick, ob a  "Inländischer Impfpass, bei dem Sie ein Stück Papier vorzeigen müssen, um in einen Supermarkt zu gelangen."  wird von der Regierung umgesetzt, antwortete Raab:  Nun, das kann nicht ausgeschlossen werden und wird in Betracht gezogen. „

Der Minister fügte jedoch hinzu, dass die  muss "praktikabel" sein und dass ein Schlüsselfaktor für den Erfolg eines solchen Systems darin besteht, dass Pässe einen zuverlässigen Impfstatus haben.

Raabs Behauptung, dass die Regierung immer noch einen Impfpass erwägt, widerspricht dem, was der Minister für den Einsatz von Covid-19-Impfstoffen, Nadhim Zahawi, letzte Woche sagte, als er "Diskriminierend" namens.

Auf Sky News gefragt, ob die Regierung ein solches System in Betracht ziehe, behauptete Zahawi: "Nein, wir sind nicht."

Zahawi erklärte, dass die Regierung keine inländischen Impfpässe in Betracht ziehe, da sie nicht nur diskriminierend seien, sondern auch eine vollständig geimpfte Person nicht daran hindern würden, das Virus noch zu verbreiten.

"Ich denke, das Richtige ist, die Leute dazu zu bringen, sich zu melden und sich impfen zu lassen, weil sie wollen, anstatt es in irgendeiner Weise durch einen Pass verbindlich zu machen."  , er sagte.

Der britische Verkehrsminister Grant Shapps  verweigert  Vor einigen Tagen auch, dass die Regierung an einem inländischen Impfpass arbeitete und sagte die Idee  "War nicht auf der Karte". . Shapps deutete jedoch an, dass ein Impfpasssystem für internationale Reisen verwendet werden könnte.

Anscheinend war die Mehrheit der Briten in den sozialen Medien laut Raabs Kommentaren gegen die Idee eines inländischen Passes "Schande" ,  "wahnsinnig" en  "Besorgniserregend dystopisch" auch und frage mich, welcher Minister die Wahrheit sagte.

"Wie können Sie ernsthaft in Betracht ziehen, Menschen aufgrund ihres Impf- / Gesundheitszustands den Zutritt zu einem Supermarkt zu verweigern, indem Sie ihnen buchstäblich den Zugang zu Nahrungsmitteln verweigern?" Vroeg  ein schockierter Brite. "Diese Regierung ist völlig verrückt geworden!"

Eine Petition gegen die Regierung, die einen Covid-19-Impfpass einführt, erhielt diese Woche mehr als 100.000 Unterschriften.

Grundsätzlich ist eine Impfbescheinigung erforderlich. “Dann wissen Sie doch schon genug, oder?

4.3 4 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
4 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
4
0
Wie reagieren Sie darauf?x