Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Das Impfstoff-Dashboard

Ich werde es einfach weiter veröffentlichen. So wie die Regierung Sie wegen des angeblichen Virus mit Neuinfektionen, Todesfällen und Krankenhausaufenthalten bombardiert, müssen wir die andere Seite zeigen. Weil Sie diese Informationen nicht über die Mainstream-Medien oder das RIVM erhalten.

Nochmals mit einer kleinen Erklärung: Die RIVMs aller 27 EU-Länder berichten EudraVigilance über Nebenwirkungen (leicht und schwerwiegend) und Todesfälle, die wahrscheinlich auf die mRNA- und Vektorspritzen zurückzuführen sind.

Ich hatte bereits erklärt, dass die Niederlande bei der Zahl der Meldungen führend sind und viele andere Länder viel weniger, wenig oder kaum etwas melden. Außerdem habe ich kürzlich entdeckt, dass in Lareb 95 bis 97% der Berichte (die die Grundlage für den RIVM-Bericht bilden) von den Opfern und/oder ihren Angehörigen selbst stammen. Ärzte, GGDs, Krankenhäuser und andere Sanitäter melden sich daher nicht oder kaum, wenn es Opfer der Injektionen gibt. Daraus wage ich zu schließen, dass die Meldungen an Lareb, obwohl dies die höchsten Zahlen aller EU-Länder sind, auch nur ein (vielleicht kleiner) Teil des tatsächlichen Schadens sind.

Aber hey, das sind Gedanken und Überlegungen. Wir werden uns mit den harten Zahlen begnügen müssen und sie sind eigentlich schockierend genug. Kein medizinisches Experiment würde fortgesetzt, wenn dies bereits der kurzfristige Kollateralschaden ist.

 

In den USA wird von VAERS ziemlich viel an den Zahlen manipuliert und nach unten korrigiert. Auch dort werden die meisten Meldungen von den Opfern und/oder ihren Angehörigen selbst gemacht. Frühere Untersuchungen haben gezeigt, dass im Durchschnitt nur 1 % der tatsächlichen Arzneimittel- oder Impfstoffprobleme gemeldet werden. Den meisten Menschen sind Körper wie VAERS und EudraVigilance oder sogar Lareb nicht einmal bewusst. Diese Forschung umfasste alle Medikamente und Impfstoffe, noch vor der Corona-Zeit. Ich gehe davon aus, dass die Meldungen nach den mehr oder weniger obligatorischen Giftspritzen deutlich über 1% liegen. Aber Sie können mit Sicherheit davon ausgehen, dass auch die offiziellen amerikanischen Zahlen eine erhebliche Unterberichterstattung enthalten.

11,940 DEAD

618,648 Verletzungen und

1,175 ungeborene Babys tot nach COVID-19-Schüssen

 

(dass die Gesamtzahl die Anzahl der 'Fälle' überschreitet und auch der Gesamtprozentsatz 100% überschreitet, der Grund dafür ist, dass einige Patienten in 2 oder mehr Kategorien enthalten sind)

Bei beiden Übersichten betrifft etwa die Hälfte der Meldungen „schwerwiegende“ Nebenwirkungen (einschließlich Todesfälle).

 

 

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
32 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
32
0
Wie reagieren Sie darauf?x