CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

DIE ANTI-BLANK-AGENDA HINTER DER AUSLÖSCHUNGSREBELLION

Stuart Basden, ein extrem linker Klimaaktivist, wird eingesetzt Extinction Rebellion (und die weltfremde Herde) zum einen Anti-Weiß- und Anti-West-Agenda schieben.

"Die Europäer haben die Welt mit ihrem (Neo-) Kolonialismus, Rassismus, Sexismus, Eurozentrismus und Homophobie zerstört", sagte Stuart.

Bei Extinction Rebellion geht es also nicht darum Klima. Es geht nicht einmal darum Klimagerechtigkeit, obwohl das auch wichtig ist.

Wenn wir nur über das Klima sprechen, verpassen wir ein tieferes Problem, das unsere Kultur plagt (weiße Menschen und westliche Kultur).

Und wenn wir nichts tun, um den Ursprung der Infektion zu bekämpfen, wird es keine Heilung geben. “

-Stuart Basden

Außerdem fand Basden heraus, dass einige seiner Vorfahren Sklavenhalter waren. Er drängt seine weißen Familienmitglieder, für Reparaturen an der Sklaverei zu bezahlen schwarze Amerikaner welches den Nachnamen hat “Basden" tragen.

0 0 Abstimmung
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
1 Reaktion
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
1
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben