CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

De Audiokrant Folge 31

De Audiokant ist eine wöchentliche Sammlung unabhängiger Nachrichten.

Neben den regulären Medien gibt es auch alternative Medien, in denen sich viele Menschen in den Niederlanden leidenschaftlich für eine ehrliche und unabhängige Bereitstellung von Nachrichten einsetzen.

Dieser Sound ist in den letzten Jahren erheblich gewachsen und wünscht sich mehr Zusammenarbeit. Um diesen Sound zu verstärken, mache ich regelmäßig einen Überblick über verschiedene Kanäle mit unabhängigen Nachrichten (Websites, YouTube-Kanäle, Podcaster und Autoren), die neben den Mainstream-Medien existieren.

Viel Spaß beim Zuhören!

https://soundcloud.com/nieuwetijd/de-audiokrant-editie-31

Rob Vellekoop von DLMPlus hat in den letzten Wochen die Arbeit des BPOC2020 (Außerhalb der parlamentarischen Untersuchungskommission) untersucht.

Die vielen Verhöre, die stattgefunden haben, liefern manchmal wichtige Informationen, die zurückgegeben werden können lezen ist auf der Website. Rob stieß auf eine Reihe von Verhören von Polizeibeamten in den Niederlanden, die sich derzeit in einer sehr schwierigen Zeit befinden. Aufgrund der vielen Demonstrationen sind Polizeibeamte gezwungen, unverhältnismäßigen Anweisungen höherer Behörden Folge zu leisten. Zum Beispiel sagte Rob, dass Anweisungen gegeben werden, um Menschen bewusst auf den Kopf zu schlagen. Gegenseitig wird die Atmosphäre nicht besser und die Polizisten sind sich nicht mehr sicher, was sie während der Demonstrationen miteinander tun sollen.

Im Podcast gibt Rob eine kurze Zusammenfassung dessen, was er gelesen hat, aber er hätte nie erwartet, dass Beamte im Namen der Polizei so weit gehen müssten.

Veerle Coulembier aus Belgien berichtet über verschiedene Demonstrationen, die dort stattfinden RT Belgien.

Laut Veerle ist in Belgien eine Trendwende im Gange. Bis vor kurzem gab es wenig Widerstand der Bevölkerung gegen die Koronamaßnahmen, aber das scheint nun zu Ende zu gehen.

Veerle war kürzlich bei einem Witz 'La Boum' am 1. April dabei, der von einer großen Gruppe junger Leute in Brüssel außer Kontrolle geraten war. Auf dem Bois de la Cambre in Brüssel wurde durch einen Anruf von Facebook ein Jugendfestival ins Leben gerufen, das Spaß machen sollte. Die Partei endete jedoch bald, da die belgische Polizei schnell zu Pferd, mit Tränengas und mit Wasserwerfern bei der Polizei intervenierte. Auf diese Das Video zeigt eine Frau, die zu Pferd von der Polizei überfahren wird (Die Bilder können schockierend sein).

Laut Veerle, der vor Ort anwesend war, gab es viele Polizisten und die Dinge gingen schnell. Auf anders Videos Dass Veerle mich geschickt hat, zeigt, dass die Jugendlichen sehr gejagt waren und schnell aus dem Park verschwinden mussten.

Guido Jonkers aus WantToKnow beobachtete die Live-Debatte, die letzte Nacht bis 03.00 Uhr morgens im Unterhaus stattfand.

Seit die Pfadfinder des Repräsentantenhauses (Ollongren & Jorritsma) wegen der durchgesickerten Informationen über den Abgeordneten Pieter Omtzigt stehen geblieben sind, wurde viel kritisiert. Die beiden Ex-Pfadfinder mussten zusammen mit Premierminister Rutte für alle in der Kammer vertretenen Parteiführer antworten. In De Audiokrant gibt Guido einen Überblick über die Ereignisse, die auf Twitter unter dem Hashtag #Ollongrengate zu finden sind. Laut Guido ist es sehr auffällig, dass D66 und CDA Rutte weiterhin unterstützen. Es wird schwierig sein, es mit linken Parteien zu klären, und ein Kabinett auf der rechten Seite ist wahrscheinlich nicht realisierbar. Es sind aufregende Zeiten in der Politik, hör zu!

5 2 Abstimmung
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben