Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Intelligente Sperre: Ruttes stumpfe Axt trifft das Herz der Gesellschaft

Verbreite die Freiheit!

Das Virus ist da und tötet ältere Menschen, das ist sicher. Wir wissen nicht genau, in welchem ​​Maßstab und in welchem ​​Vergleich. Aber in sehr kleinem Maßstab und das Durchschnittsalter zeigt, dass es unmöglich ist, eine Gefahr für jüngere Menschen darzustellen. Statistisch unmöglich. Dies wird bald wahr werden.

Aber es kommt durch die Zahlen. Und das sind bemerkenswerte Zahlen, die mit anderen Krankheiten und ähnlichen Zuständen in der Vergangenheit zusammenhängen.

Wir alle möchten verhindern, dass ältere Menschen sich mit dem Corona-Virus infizieren. Jeder will das Beste für sich und eine gute Lösung.

Aber die Leute müssen die Politiker im Auge behalten, alle Politiker, und sehen, was hier los ist.

Wir behaupten nicht, das Rätsel hier gelöst zu haben. Wir möchten, dass Sie prüfen, ob hier etwas nicht stimmt.

Politiker können auch in eine Falle tappen, was zu allen möglichen radikalen Veränderungen führt, die niemand in den Niederlanden will. Die meisten Politiker tun das wahrscheinlich nicht. Aber sie werden irreversibel.

Es ist unsere Pflicht, dies in Zeiten einseitiger Nachrichten weiterhin zu melden. Egal wie wütend manche Leute auf uns werden. Wir nehmen nicht einfach alles für süßen Kuchen.

 

Ist diese Sperre wirklich so intelligent?

Dies muss eine der größten Katastrophen der Welt in der Geschichte sein, um die Menschen drastisch und drastisch einzuschränken und sogar ihrer Freiheit vollständig zu berauben.

Sind diese Maßnahmen verhältnismäßig? Ist das wirklich gerechtfertigt? 

Dies sind die Zahlen weltweit. (25. März 2020)

Diese Zahlen basieren auf der Live-Zählung von: 
https://www.worldometers.info/coronavirus/

CHINA
81.218 Infektionen, von denen 3,5% starben
Gesamtauswirkung auf die Bevölkerung Chinas: 3.281 Tote - 0,0002% der Bevölkerung. (1.4.000.000.000 = 1.4 Milliarden)

ITALIEN
63.927 Infektionen, von denen 8% starben
Gesamtauswirkung auf die Bevölkerung Italiens: 6.820 Todesfälle - 0.009% der Bevölkerung. (60.5 Millionen)

DEUTSCHLAND
35.714 Infektionen, von denen 0.2% starben.
Gesamtauswirkung auf die Bevölkerung Deutschlands: 132 Todesfälle - 0,0001% der Bevölkerung. (82.8 Millionen)

FRANKREICH
22.304 Infektionen, von denen 1.6% starben.
Gesamtauswirkung auf die Bevölkerung Frankreichs: 860 Todesfälle - 0,001% der Bevölkerung. (67 Millionen)

BELGIEN
4.937 Infektionen, von denen 2.4% starben.
Die Gesamtauswirkung auf die belgische Bevölkerung: 178 Todesfälle - 0.0009% der Bevölkerung. (11.4 Millionen)

VEREINIGTE STAATEN
59.966 Infektionen, von denen 1.2% starben.
Gesamtauswirkung auf die US-Bevölkerung: 808 Todesfälle - 0.0001% der Bevölkerung. (327 Millionen)

NEDERLAND
6.412 Infektionen, von denen 5% starben.
Die Gesamtauswirkung auf die Bevölkerung der Niederlande: 356 Todesfälle - 0.001% der Bevölkerung. (17.2 Millionen)

WELTWEITE ZAHLEN CORONA-Opfer (25. März 2020)
395.694 Infektionen, von denen 3.7% starben.
Die Gesamtauswirkung auf die Weltbevölkerung: 19.772 Todesfälle - 0.0002% der Bevölkerung. (7.530.000.000 = 7.53 Milliarden)

Die Zahl der Todesfälle weltweit entspricht in etwa der Zahl der Einwohner von Urk. Die Zahl der Infektionen weltweit bis jetzt in der Stadt Utrecht mit rund 350.000 Einwohnern. Die Hälfte von ihnen ist jetzt geheilt (Quelle)

Todesfälle sind weltweit im Durchschnitt zwischen 77 und 82 Jahre alt.

Die überwiegende Mehrheit hatte eine Grunderkrankung. (Quelle)

Weltweit liegt sie über 90% und in Italien sogar bei 99%.(Quelle)

Wenn dies zutrifft, stirbt nur 1% direkt an den Auswirkungen von Corona in Italien und 10% weltweit. Das wären derzeit weltweit weniger als 2.000 direkte Opfer des Coronavirus, und 18.000 Opfer hätten bereits eine Grunderkrankung gehabt. Weltweit.

Ein Durchschnitt ergibt sich aus Spitzen auf und ab oder einer konstanten Linie um 78 und 81 Jahre. Spitzen nach oben sind bei diesen Durchschnittswerten aufgrund der menschlichen Lebensdauer ausgeschlossen. Also auch Spitzenwerte, sonst erreichen Sie diesen hohen Durchschnitt nicht.

GRIPPE

Unsere öffentliche Gesundheit und Pflege spricht von durchschnittlich 2.000 Todesfällen pro Jahr durch Influenza, berechnet im Zeitraum 1999-2010.

Diese Grafik zeigt die OVERHEAD-Mortalität durch Influenza in den letzten Jahren. (Quelle: Public Health and Care - RIVM)

 

Quelle: CBS und Volksgezondheidenzorg.info ÜBERDATUM in den letzten 10 Jahren aufgrund von Influenza „Diese Zahlen geben jedoch eine Unterschätzung, da Influenza nicht immer als gemeldet wird zugrunde liegende Todesursache. ” (CBS)

 

In den letzten 10 Jahren hatten wir mit Ausnahme von 2014 eine jährliche Sterblichkeit aufgrund der Grippe.

Im vergangenen Jahr mehr als 2.600 mehr mit insgesamt rund 4.600 Grippetoten. In den letzten 10 Jahren sind in jeder Saison durchschnittlich 7.000 Menschen gestorben. Die diesjährigen Zahlen sind noch nicht bekannt oder veröffentlicht.

In der Saison 2017-2018 gab es sogar eine Übersterblichkeit von über 9.000. In den Niederlanden starben in einer Saison mehr als 11.400 Menschen an den Folgen der Influenza. Insbesondere in Brabant herrschte ein großer Mangel an ICs. (Quelle) (Quelle) (Quelle)

Die Regierung, angeführt von Rutte, hat jedoch mehr Betten entfernen lassen.

Die überwiegende Mehrheit dieser Todesfälle (96%) betraf Menschen über 60 Jahre. (Quelle)
Das Durchschnittsalter der Todesfälle durch COVID19 beträgt 79,5 Jahre.(Quelle)

Unter Mark Rutte wurde fast die Hälfte der IC-Betten gekürzt, während die Bevölkerung wächst.

Es gab 1.900 Intensivbetten, aber Rutte ließ 700 Betten entfernen.

Betten pro 1.000 Einwohner

In Deutschland beträgt die Anzahl der Betten pro 1000 Einwohner 8,1.
In Frankreich 6,1
In Belgien 5,1
In Großbritannien 3,6
In den NIEDERLANDEN 2,3

Quelle

PRESSE UND POLITIK

Die Krise und die Regierung im Jahr 2018 berichteten nicht allgemein über die Krise, während es in den Niederlanden eine Rekordzahl an Grippetoten gab. In der Saison 11.400/2017 starben 2018 Menschen an den Folgen der Influenza.

Wenn wir jedes Jahr unter Quarantäne stellen, könnten wir theoretisch die Anzahl der durch die Grippe verursachten Todesfälle erheblich reduzieren. Aber das machen wir nicht. Für keinen Virus. Menschen haben kein Leben mehr und was noch wichtiger ist, die Folgen einer Quarantäne schaffen ein Trauma für die Gesellschaft. Die Gesellschaft verändert sich drastisch.

Wir werden auch nicht die Grippeopfer in den Medien „zählen“, geschweige denn jeden täglich konfrontieren. Dies würde in der Bevölkerung große Angst vor der Influenza hervorrufen und die Menschen werden sich gegenseitig meiden.

Wenn die Regierung beschließt, zu sperren, kennt die Regierung die Konsequenzen.

Menschen werden gegeneinander ausgespielt und Gruppen von Menschen gejagt ungehorsam.  Es entsteht ein großes Misstrauen zueinander. In wirtschaftlicher Hinsicht sind die Probleme enorm und viele Menschen werden logischerweise in Depressionen geraten oder andere (Gesundheits-) Probleme bekommen.

Die Freiheiten der Bürger werden durch ihre eigene Regierung stark eingeschränkt, und die Freiheit, nach draußen zu gehen, wird zu einer Straftat. Soldaten und Drohnen werden benötigt, um Zivilisten freizulassen gehorche und Sie sind strafbar, wenn Sie weiterhin Ihre volle Bewegungsfreiheit nutzen möchten.

Auch nach einer solchen Sperrung bleiben die Meinungsverschiedenheiten bestehen und die Polarisierung in der Gesellschaft nimmt zu.

„Wenn wir ein Virus haben, bei dem innerhalb von 3 Monaten weltweit etwas weniger als 20.000 Todesfälle zu verzeichnen sind, von denen mehr als 90% bereits eine Grunderkrankung mit einem extrem hohen Durchschnittsalter von 79.5 Jahren haben, ist dies proportional zu schließen?"

Zum Vergleich. Laut WHO infizieren sich jedes Jahr zwischen drei und fünf Millionen Menschen mit Influenza-Grippe. (Quelle)
Es gibt jährlich zwischen 250.000 und 500.000 Opfer mit einem Durchschnittsalter von rund 65 Jahren.

Eine Sperre wurde gewählt.

Dies ist laut Regierung das Schlimmste, was einem Land passieren kann. So sehr, dass ein ganzes Land seine Freiheit aufgeben muss. Die Medien haben die Bevölkerung darauf vorbereitet, und letztendlich bittet die Bevölkerung selbst um Eingrenzung aufgrund der Angstbilder, die ihnen präsentiert werden. Und wie ist es dahin gekommen?

Die Medien erregen jeden Tag große Angst bei den Menschen, indem sie 24 Stunden am Tag Bilder von Leichensäcken, Mundmasken, ICs und anderen bösen Bildern zeigen. Jeder Tod wird gemeldet. Dies sind irreführende Informationen, und was nützt diese Überflutung mit erschreckenden Informationen ohne vernünftigen Vergleich und Wissen?

Es ist auch unfair, die Bevölkerung Tag für Tag mit überfüllten ICs über die Medien zu belästigen, was teilweise auf unsere eigene Politik zurückzuführen ist. Sehen Sie den Winter 2018 und wie danach nichts dagegen unternommen wurde. Die Medien waren im Vergleich zu heute praktisch unsichtbar. Dies gilt auch für die Regierung.

Mark Rutte beglückwünschte die Presse jedoch zu ihrer Leistung während der Corona-Debatte vom 18. März 2020 im Repräsentantenhaus.

Der Premierminister sprach die Niederlande mit der Botschaft an, dass dies alle betreffen werde. Diese Rede ist klar. Es gibt ein tödliches Virus unter uns. Wir müssen uns alle damit befassen und die einzig mögliche Lösung ist eine vollständige Sperrung. Mark Rutte wäscht seine Hände sauber, indem er hinter den Wissenschaftlern steht.

Die kollektive Angst nimmt ernsthafte Formen an und wird 24 Stunden am Tag von den Medien gespeist. Der Indoktrination der Presse und der Angst vor den Medien kann man sich in keiner Weise entziehen. Es ist in jedem programmiert. Angst, Tod und Zerstörung. Wie kann dies aus irgendeinem Grund eine gute Lösung sein?

Ist es wirklich gerechtfertigt, die ganze Welt wegen eines Virus einzusperren, von dem bisher 20.000 Menschen weltweit betroffen waren? Die Einwohnerzahl eines Dorfes? Von welchen 90% hatten bereits eine Grunderkrankung? Mit einem Durchschnittsalter von 78-81 Jahren? Die überwiegende Mehrheit davon heilt wieder?

Warum sterben weniger Menschen in Ländern, die keine Maßnahmen ergreifen?

Im Jahr 2009 erlagen 350.000 junge Menschen der Schweinegrippe. Obama wurde dafür gelobt, dass er ruhig blieb. Wie ist das im Vergleich zu diesem Virus?

Stimmt hier etwas nicht oder haben wir es wirklich mit dem größten und gefährlichsten Virusausbruch aller Zeiten zu tun und ist es ein Virus, der langfristig verrückte Dinge tun wird, die wir noch nicht sehen? Oder weiß die Regierung mehr?

Lesen Sie den Beitrag des Mathematik-Editors und Nachrichten-Editors Arnout Jaspers, um einen noch besseren Überblick über die Situation zu erhalten:
https://www.nemokennislink.nl/publicaties/relativerend-rekenen-aan-covid-19/

Finden Sie das wichtig? TEILEN SIE DIESEN ARTIKEL. 

GESCHICHTE INFLUENZA VIREN

Die spanische Grippe am Ende des Ersten Weltkriegs tötete 50 Millionen Menschen.
Das waren 10% der insgesamt 500 Millionen Kranken.

1957-1958 kam die asiatische Grippe um die Ecke. Daran starben 1,1 Millionen Kinder und junge Erwachsene.

In den Jahren 1968-1969 starb die Hongkonger Grippe 1 Million Menschen unter 40 Jahren daran.
Dies waren Menschen, die nicht resistent geworden waren und keine Immunität gegen eine frühere Grippepandemie aufgebaut hatten.

Die russische Grippe breitete sich um 1977 aus und brachte eine unbekannte Anzahl junger Todesfälle mit sich.

Im Jahr 2009 erlagen 350.000 junge Menschen der Schweinegrippe.

Und vor zwei Jahren waren 900.000 Menschen an der niederländischen Grippe todkrank, von denen 1% Maarten tatsächlich die Pfeife gaben.

AKTUALISIEREN:

Inzwischen hat Albanien grünes Licht erhalten. Die Verhandlungen zum EU-Beitritt beginnen. Albanien, das durch und durch korrupt ist und in dem 56.7% Muslime sind. Die Niederlande werden damit zusammenarbeiten?
https://nos.nl/artikel/2328301-eu-begint-onderhandelingen-over-toetreding-met-noord-macedonie-en-albanie.html

Die Europäische Union will Telekommunikationsdaten im „Kampf gegen Corona“ nutzen.Die Europäische Union möchte wissen, wo Sie sich befinden. Entschuldigen Sie mich? (Quelle)

"... versammeln sich mit Hunderten von Millionen Europäern, um herauszufinden, wo sie sind ...". Entschuldigung?

Indien fängt 1.3 Milliarden Menschen ein? Mit 10 Todesfällen?
https://edition.cnn.com/2020/03/24/asia/india-lockdown-coronavirus-intl/index.html

 

Directeur WER, Tedros Adhanom Ghebreyesus, 

„In Kürze wird es 300.000 Infektionen geben. Lass alle aufhören! “,

Er sät Angst unter der Weltbevölkerung. Aber die Hälfte ist schon geheilt! 

Dies wird hier von allen Medien als aktuelle Nachricht gebracht:

Ein Grippevirus betrifft zwischen 2.5 und 5 MILLIONEN Menschen, die zwischen 250.000 und 500.000 sterben. Sie sind ihre eigenen Zahlen:
https://www.medscape.com/answers/219557-3459/what-is-the-global-incidence-of-influenza

Dieser Mann, Tedros Adhanom Ghebreyesus, fordert ALLE NATIONEN auf, ALLE STOPPEN herauszuholen. Und die Europäische Union macht mit, Leute. Merkel, Macron. Diese Leute sind die Decke einer sehr schmutzigen Grube.

 

Kommen Sie, um nachzudenken, die Niederlande. Alle Länder übernehmen diese Politik. Die EU kann dies auch tun, und es geschah blitzschnell. Beachten Sie die Vereinigten Staaten. Wie es dort gehandhabt wird.

"Wir können nicht zulassen, dass die Heilung schlimmer ist als das Problem."
"Die Lösung darf nicht schlimmer werden als das Problem."

 

Pieter Lakeman

„Die Panik, die über das Corona-Virus ausgebrochen ist, ist auf die Politik der Rutte-Regierung zurückzuführen. In wenigen Jahren wurde die Kapazität der Intensivstation aus Kostensenkungsgründen fast halbiert. Mangelnde Kapazität wird viele Opfer verursachen. “


Verbreite die Freiheit!

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
7 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
7
0
Wie reagieren Sie darauf?x