CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Die Europäische Union für die Niederlande: rein oder raus?

Die ersten Verhandlungen fanden im November 1993 statt, in einer unserer südlichen Städte: Maastricht. Die Niederlande gründeten die EU zusammen mit Deutschland, Italien, Frankreich, Belgien und Luxemburg.

Die Europäische Union, die wir 2019 kennen, ist nicht mehr die Union, die sie war. Die EU hat sich auf 28 Länder ausgedehnt, was einer der Gründe ist, warum die EU derzeit nicht reibungslos funktioniert.

Die Europäische Union ist hinter der Macht her, Macht und mehr Macht. Sei dieses Jahr Ursula von der Leyen und Christine Lagarde zum Vorsitzenden der ernannt Europäische Kommission en Direktor der EZB (Europäische Zentralbank). Diese Menschen haben die Idee, Europa im Jahr 2050 klimaneutral zu machen. Beispiele hierfür sind ein Elektroauto, weniger fliegen (oder mehr bezahlen!), Weniger Fleisch essen, Ihr Haus auf Tausende von Euro einstellen und noch mehr von diesem Klimawahnsinn.

Wenn dies tatsächlich geschieht, wird es eine Katastrophe für die Wirtschaft sein. Und vor allem eine Mord an der Mittelklasse. Die Mittelschicht, die seit Jahren von der gegenwärtigen Koalition verlassen wird, ist seit Jahren verlassen. Die EU-Ausgaben werden in der nächsten Haushaltsperiode natürlich aufgrund des Klimas steigen. Von 200 Milliarden auf 320 Milliarden Euro. Mögen Sie erraten, woher das Geld kommt.

Klimawahnsinn ist jedoch nicht das einzige, was die EU geplant hat. Der Marrakesch Vereinbarung wird noch mehr Probleme verursachen. Insbesondere werden mehr Migranten aufgenommen und auf verschiedene EU-Länder verteilt Deutschland, die Niederlande, Belgien und Frankreich.

Die empörende Normalität, die wir in den Niederlanden kennenDass Asylsuchende in den meisten Gemeinden Vorrang vor Menschen haben, die seit Jahren auf einer Warteliste stehen, bleibt natürlich unverändert. Junge Menschen finden es natürlich schwieriger, ein soziales Miethaus zu finden. Wie ist es möglich, dass Sie denken ...

Abschließend möchte ich diskutieren, wie die EU dafür sorgt, dass der Agrarsektor in den Niederlanden zum Opfer wird.

Am Dienstag, dem 1. Oktober, protestierten die Bauern gegen die Herde und halbierten sie, und für ihre Wertschätzung für ihre Arbeit. In den Niederlanden hört die Elite nicht zu, weil alles im Interesse dessen liegt, was in Brüssel entschieden wird.

Die EU will ein Handelsabkommen mit dem Mercosur schließen, das nennt man auch die Europäische Union Südamerikas. Argentinien, Brasilien, Paraguay und Uruguay sind Mitglieder dieser Organisation. Das Handelsabkommen betrifft das Fleisch, das aus Brasilien und Argentinien stammen muss. Dieses Fleisch kommt zu günstigen Preisen auf den Markt. Die Folge davon ist, dass niederländische Viehzüchter sich dafür entscheiden.

Sie werden ständig von der Karte gestrichen, ohne dass die Regierung etwas dagegen unternehmen will. Und so wird ein ganzer Beruf, ein ehrenwerter Beruf, den wir respektieren müssen, völlig ausgelöscht.

Mit der Erweiterung der Europäischen Union, dem Ja von Mark Rutte und der Ohnmacht des Bürgers stellt die Union eine beispiellose Gefahr für die niederländische Souveränität dar, die dieses Kabinett anscheinend nicht interessiert. Ist es besser rauszukommen oder drin zu bleiben?

Bis zum nächsten Editorial der Europäischen Union. - Jonathan

 

 

5 1 Vorbau
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
2 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
2
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben