CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Die Zukunft gehört den Patrioten!

Thierry Baudet in einer flammenden Rede in dem er wieder schmerzhafte Wahrheiten offenbart. Die meisten Politiker scheinen zu glauben, dass nur Baudet sie kennt und er nur seine Anhänger von seinen Ideen überzeugen muss. Aber die Unterstützer haben es auch schon lange gesehen! Und immer mehr Menschen wachen auf. Thierry sagt fantastisch und klar, was auch immer Sie von ihm denken.

"Das Bild, das man aussendet, reimt sich in keiner Weise auf die Realität."

Thierry ging dann Stück für Stück alle Themen an. Die Klimahysterie, die boekhoudkundige Das Stickstoffproblem, die EU und der Euro, die Einwanderung und die Gefahr des Globalismus sind deutlich sichtbar.

Azarkan glaubt, Baudet sei einer "Kuppel um die Niederlande" und das Land "Hermetisch versiegelt." Die Grundlage dieser bizarren Schlussfolgerung? Der FvD will eine strenge Kontrolle, damit nur Menschen, die wirklich Hilfe brauchen, in die Niederlande einreisen und unser Land schützen. Was hat Einwanderung mit hermetischer Versiegelung zu tun?

Und natürlich will das Forum die EU verlassen. Die abgeblendeten Weltuntergangsszenarien werden erneut aufgelistet. Diesmal von Azarkan, aber es hätte genauso gut der VVD sein können. Ein Topf nass!

Alle diese Politiker, die diese Art von Nebelwand aufstellen. Sie sind Politiker, die es gewohnt sind, die Menschen in diese Art von Irrtum zu verwickeln. Aber diese Zeit ist vorbei. Der 1. Oktober 2019 war ein großartiger Geschmack. Sie sind jedem verpflichtet, der kein Bauer ist.

Quelle: www.forumvoordemocratie.nl

0 0 Abstimmung
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
2 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
2
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben