Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Der Fall von Baudet

Tatsächlich war das, was jetzt im FvD im Namen des Vorstands geschieht, immer der Grund, warum ich eine Partei wie die PVV weiterhin treu unterstützt habe, früher oder später, als die PVV gegründet wurde, Geert Wilders war sich sehr wohl, warum er eine Party wollte, bei der nur eine Person wirklich verantwortlich war. Die Bedingungen innerhalb der LPF nach dem Mord an Pim Fortuyn waren das, was er um jeden Preis verhindern wollte, und er wird wahrscheinlich eine Klausel haben für den Fall, dass ihm jemals etwas passieren sollte.

Ja, Geert Wilders hat gesehen, was mit der LPF passiert ist, nachdem Pim Fortuyn ermordet wurde. Er hat daraus gelernt, dass Thierry Baudet dies leider nicht tat und seine Partei wuchs, die größte Mitgliedspartei in den Niederlanden wurde, aber leider haben sie nicht weitergemacht Komm dann eine Kandidatenliste für die kommenden Wahlen, was ist hier los, dass der Vorstand des FvD Meuterei begonnen hat?
Plötzlich kamen die Anschuldigungen aus dem Nichts, Eva hatte anscheinend den verbotenen Apfel gegessen und fast das gesamte Brett wälzt sich über ihn!

Zur Zeit von Fortuyn war es nach dem Tod des geistlichen Vaters der LPF noch notwendig, die Straße entlang zu rollen. Jetzt macht der FvD bereits Fortschritte, bevor die Wahlen stattfinden, um Thierry Baudet zu töten, und Joost Eerdmans wird vorgeschlagen Als Parteivorsitzender des FvD, was ein großer Fehler ist, ist Hans Smolders einer der wenigen Stalwarts von Baudet, der einen sehr klaren Bericht darüber abgibt. Theo Hiddema und Paul Cliteur sind aus diesem Grund zurückgetreten, und der FvD-Vorstand denkt daher mit Verrat an die Partei eine neue Richtung geben.

Lassen Sie mich eines über Hans Smolders sagen: Dieser Mann hat immer noch allen Respekt vor mir, denn nach dem Mord an Pim Fortuyn hat er Volkert van der Graaf überwältigt und ihn der Polizei übergeben, damit er sich in diesem Mordfall seiner Strafe nicht entziehen konnte. obwohl die Strafe viel zu niedrig war.
Ich teile auch voll und ganz das Argument, das Smolders hier macht, aber das FvD-Board kümmert sich eindeutig nicht darum, genauso wenig wie darum, dass sie eine Nachricht an die Mitglieder haben, die Thierry Baudets Ideen weitgehend unterstützen, weil dieses Board regieren will!

Baudet ist deutlich bewegt, als er erfährt, was die Schlange Eva alles lispelt, alles zeugt von einem vorgefassten Plan, es zeugt von einer Machtgier innerhalb dieser Partei, die alle sorgfältig durchdacht wurde, aber anscheinend nicht zu gründlich überlegt wurde. Denn was werden nun alle Mitglieder tun, die das neue Fortuyn in Baudet gesehen haben? Diese Leute werden schrecklich betrogen, durch List und Betrug beiseite gelegt, genau wie der Gründer dieser Stiftung, übrigens, wer plötzlich beschuldigt.

Als ob es nicht genug Hyänen gibt, taucht auch Henk Otten wieder auf. Diese ausgewachsene Kröte glaubt, dass er immer noch Rechte aus seiner Mitgliedschaft im FvD bezieht und glaubt, dass er Theo Hiddemas Platz beanspruchen kann. Es ist zutiefst traurig, dass dies der Fall ist. ' Ein Mann, der sich bereits einen Platz im Senat gesichert hat, indem er den Sitz ausgeraubt hat, hat jetzt auch den Mut, es zu wagen, wegen eines angeblichen Rechts wieder hier zu erscheinen.
Aber ich wäre nicht einmal überrascht, wenn das FvD-Board ihm eine Hintertür öffnen würde, sie wollen auch ein VVD-Licht sein.

Dieser Konflikt zwischen Thierry Baudet und dem Vorstand ist nur zeitlich festgelegt. Das mag klar sein. Was Baudet hier sagt, wäre eine sehr gute Option, um aus dieser Situation herauszukommen. So etwas sollte ein Forum für Demokratie umfassen, aber raten Sie mal, Der Vorstand will überhaupt keine demokratische Lösung, sie halten die Mitglieder fern, weil sie die Macht übernehmen und Baudet beiseite legen wollen. Dies kann nicht klarer erklärt werden. Ich habe es mit diesen Abgeordneten zu tun.

Ich hoffe also, dass Thierry Baudet es immer noch schafft, eine neue Party auf den Weg zu bringen, damit er in den Raum zurückkehren kann. Ansonsten rate ich den Leuten, nicht an diesem FvD teilzunehmen Abstimmung, dann ist der PVV von Geert Wilders immer eine viel bessere Option, denn ein solcher Verrat sollte streng bestraft werden, damit habe ich mein Entsetzen gegenüber dieser Art von Machtlust zum Ausdruck gebracht, ich hatte schon große Angst davor und das war noch einmal auch bestätigt!

Chris Collard.

PS Thierry viel Glück Junge, du hast das nicht verdient, du gehörst in die politische Arena, ich hoffe, bald zurückzukehren, Daumen drücken!

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
22 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
22
0
Wie reagieren Sie darauf?x