Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Niederlande Kutland? Nun nein! Jedoch?

XNUMX Prozent der Niederländer meinen, unser Land sei ein Kutland, atmete Johan Derksen aus den Bildschirmen. Aber ist das so?

Wir sind ein sehr gastfreundliches und tolerantes Land. Alle Arten von Ausländern sind hier willkommen. Wer alle Rechtsmittel ausgeschöpft hat, bekommt die Möglichkeit, sich anonym zu verstecken.
Aber auch multinationale Konzerne sind hier willkommen, um Steuern im eigenen Land zu vermeiden. Sie sind hier mit einem einfachen Briefkasten willkommen. Für einen Hungerlohn „specken“ sie unserer Staatskasse ein wenig, um „zu Hause“ Milliarden zu sparen. Für sie sind wir ein sonniges Bananenland. Sogar die Frontmänner von The Stones und U2 kommen hierher, um ein Steuer Trinkgeld zu zahlen
Und wir sind damit einverstanden.

Wir sind auch tolerant. Menschen, die nachweislich Kinder missbrauchen, werden hier vom Wind ferngehalten. Chefredakteure (Gaykrant und Panorama) und Parlamentarier (Pieter Omtzigt und Renske Leijten) werden zum Schweigen gebracht. Eine pedo-Partei kann aus verfassungsrechtlichen Gründen für eine gewisse Zeit bestehen. Tatsächlich verfassungsmäßig, während die Verfassung nie demokratisch ausgearbeitet wurde. Es ist in höchsten Kreisen öffentlich bekannt, dass kleine Kinder nicht sicher sind. Große öffentliche Waldgebiete werden regelmäßig für Jagdgesellschaften gesperrt. Dann wird Wild gejagt, worauf die Jäger kaum noch verzichten können. Aber…., gibt es dort nur Tierjagd?
Und wir sind damit einverstanden.

Der Handel mit Kinderpornografie floriert, sehr wohlhabende Landsleute sind dem Kinderhandel nicht abgeneigt. Es passiert etwas ganz anderes, als das MSM uns glauben machen möchte, wobei die Bodegraven-Jäuchegrube eine der jüngsten ist.
Und wir sind damit einverstanden.

Vor allem in den südlichen Provinzen wird mit der Herstellung von Drogen aller Art Kapital verdient. Und ich spreche nicht von Gras, CBD und/oder THC-Öl. Wirtschaftskriminalität und Klassengerechtigkeit sind allgemein akzeptiert, aber ohne Rücklicht am Fahrrad kostet der „Straftäter“ Geld. Für Hooligans werden vor allem die Tore von Stadien sozusagen weit geöffnet.
Und wir sind damit einverstanden.

Wir alle (na ja, fast alle) lieben Tiere, aber durchkämmen die Supermärkte nach Kilo-Knallern. Die Fleischpreise werden immer noch gebremst. Dass Tiere (ua Hühner, Schweine, Kälber) ein sehr tierfeindliches Kurzleben erleiden, wird billig in Kauf genommen.
Und wir sind damit einverstanden.

Viele wählen Parteien, die nichts mit Demokratie zu tun haben. Was ist der Inhalt des D bei VVD, CDA, D66 und FvD? Der VVD hat auch viele Kriminelle am Rande, während der CDA alle betrügt, basierend auf einer Reihe von falschen Seiten aus dem Alten Testament. D66 hat seine demokratischen Kronjuwelen (Referendum und gewählter Bürgermeister) verspielt und möchte mit dem VVD und der CDA regieren. FvD beteiligt sich an einem falschen politischen System, will Macht, klammert sich an parteipolitische Ämter und intern sagt der Führer: 'Le parti: c'est moi'.
Und wir sind damit einverstanden.

Wir sind anständige Bürger, lassen uns bedenkenlos mit ungenügend geprüftem, riskantem und wirkungslosem Gift füllen. Wir folgen dem Führer, loben ihn für seine Staatsausschweifung, lassen uns erschrecken und tun es für die anderen. Wie heuchlerisch. Die jungen Leute werden geschubst, um „ihre Freiheit“ zurückzugewinnen. Es ist bemerkenswert, dass ihr Denken ins Stocken gerät, wenn sie gefragt werden, wie und von wem diese Freiheit genommen wurde. Leute, die denken, werden zu Recht Verschwörungstheoretiker genannt. Denker also an Verschwörungen, die logischer erscheinen als die offiziellen Vorträge mit geheimen Akten dahinter.
Wir haben wirklich alles in Kauf genommen, wenn es um unsere Gesundheit geht. Corona bekommt plötzlich den A-Status, als wäre es eine tödliche Kombination aus Typhus und Cholera zusammen. Wir glauben fraglos an alle Maßnahmen, die auf fehlerhaften PCR-Tests beruhen. Das Repräsentantenhaus stimmt mit allem überein, nachdem zuvor das Notstandsgesetz eingeführt wurde. Wir folgen blind.
Wenn es Berichte aus dem alternativen Viertel gibt, die zu kontrovers sind, um es zu glauben, wird bald nach Quellen gefragt. Die msm werden unkritisch befolgt. Quellen sind dann offenbar unnötig.
Und wir denken, dass alles in Ordnung ist, sogar logisch.

Aus dem oben Gesagten scheint es, dass wir nicht Kutland sind, wir haben nicht einmal Kutland, denn Limburg ist wunderschön, genau wie Friesland und alles dazwischen.
Wir sollten einen großen Teil der Bevölkerung in unserem schönen Land anschauen und verurteilen: Scheißmenschen, die das alles möglich machen!

Rients Hofstraße

LESEN SIE AUCH:

Der klügste Mann: Die Grippe gegen Covid-19

Alle Spalten von Rients:
https://commonsensetv.nl

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
16 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
16
0
Wie reagieren Sie darauf?x