Donald Trump verklagt Google, Twitter und Facebook

Donald Trump verklagt Google, Twitter und Facebook

Präsident Donald Trump, der Anfang dieses Jahres von Twitter und Facebook entfernt wurde, hat gerade Sammelklagen gegen Google, Twitter, Facebook und ihre SEOs angekündigt.

Eine Sammelklage, auf Niederländisch als Verbandsklage oder Sammelklage bezeichnet, ist eine Form des Rechtsstreits, bei der eine große Gruppe von Personen gemeinsam eine Klage vor Gericht einbringt oder bei der eine bestimmte Gruppe von Verdächtigen verfolgt wird.

Diese Bilder sind von eben:

Video

 

Quellbilder: Newsmax

Die rechtlichen Bemühungen werden unterstützt durch die America First Policy Institute, eine gemeinnützige Organisation, die Anfang des Jahres von ehemaligen Mitgliedern der Trump-Administration gegründet wurde.

„Heute reiche ich in Zusammenarbeit mit dem American First Policy Institute als federführender Vertreter der Klasse eine große Sammelklage gegen die großen Technologiegiganten, darunter Facebook, Google und Twitter, sowie deren CEOs Mark Zuckerberg und Sundar Pichai ein und Jack Dorsey. Drei sehr nette Jungs“, sagte Trump aus Bedminster, New Jersey.

Aus den Rechtsakten geht hervor, dass sich die Klage gegen Google gegen dessen Tochterunternehmen YouTube richtet.

„Wir fordern das US-Gericht auf, eine sofortige Unterlassungsverfügung anzuordnen, um die illegale und beschämende Zensur des amerikanischen Volkes durch Social-Media-Unternehmen zu beenden. Genau das tun sie.“

Donald Trump warf Big Tech vor, die Rechte des ersten Verfassungszusatzes der Amerikaner durch gezielte Zensur von Informationen verletzt zu haben.

Er fügte hinzu, dass er das Gericht auffordert, den Unternehmen Schadenersatz zu verhängen.

Er fügte hinzu, dass das Team Abschnitt 230 reformieren will, der Social-Media-Unternehmen rechtlich vor Inhalten schützt, die ihre Nutzer posten und wie sie ihre Plattformen moderieren.

Facebook kündigte im vergangenen Monat an, dass das Verbot mindestens bis 2023 andauern wird, danach wird die Entscheidung neu bewertet. (Quelle)

Mark Zuckerberg – Ein Körper, dem die Seele entnommen wurde

 

„Die Entscheidung von Facebook ist eine Beleidigung für die rekordverdächtigen 75 Millionen Menschen und viele andere, die bei den gestohlenen Präsidentschaftswahlen 2020 für uns gestimmt haben.“sagte Trump. „Sie kommen mit dieser Zensur und dem Schweigen nicht durch, und am Ende werden wir gewinnen. Unser Land kann mit diesem Missbrauch nicht mehr umgehen!“

Trump fügte hinzu, dass das Rechtsteam „keine Einigung suchen“. (Quelle)

 

 

5 9 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
1 Reaktion
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
1
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Bild ausblenden