CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Drag Queen Stunde für die Kinder in Schweden

Schweden ist verloren. Die schwedische Regierung ist bereit, 160.000 Euro zur Verfügung zu stellen, damit die Kinder eine Stunde lang in der Schule Drag Queens treffen können.

Dies wird auch von der bezahlt Allmänna arvsfonden. Eine Regierungsbehörde, in der das Geld und der Besitz von Verstorbenen ohne Willen oder direkte Familie auskommt.

De €160.000 wird bezahlt an  Kultureföreningen Mütter.

Dieser Verein wurde dazu gegründet "Erweiterung des kulturellen Angebots in Schweden" und haben den besonderen Zweck, LGBT + Wahnsinn, Vielfalt und Gleichheit zu fördern.

Nach einer kurzen Suche stellt sich heraus, dass dies eine extrem linke Plattform ist und wenig mit Müttern zu tun hat.
https://kulturforeningenmums.se/

Die Linke Kultureföreningen Mutter Auf dem Gipfel von 160 können Ereignisse organisiert werden, bei denen Transvestiten, Transgender und andere Wesen, die nicht wissen, was sie sind, kommen, um den Kindern Hass und Märchen zu erzählen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

„Das Geld wird verwendet, um die Wünsche und Bedürfnisse der Zielgruppe (der Schulkinder) zu erfüllen. Dies wird in einer Transvestiten-Show geschehen, die so genannt wird Drag-Show-Workshops." sagte ein Vorgesetzter von Allmänna arvsfonden Wer wagt es, dies mit trockenen Augen zu erklären.

Dies ist jedoch nicht die einzige nützliche Sache, die mit dem Geld von Verstorbenen gemacht wird. Andere linke Behörden erhalten ebenfalls große Geldsummen. Einer von ihnen gibt das Geld aus "Engagement für das Klima" für junge Leute. (Quelle)

Warum kann nicht jeder einfach so sein, wie er ist und sich nicht gegenseitig damit belästigen? Was kümmert es eine andere Person, welche sexuelle Präferenz Sie haben oder dass Sie konvertiert wurden? In den 90er und frühen 2000er Jahren lief es gut, insbesondere die Niederlande waren immer ein tolerantes Land. auch in dieser hinsicht lässt sich aber der wahnsinn, den wir jetzt sehen, nicht mit stift beschreiben.

Du magst bei der Konvertierung seltsam ausgesehen haben, aber du musst das als selbstverständlich ansehen. Wir haben alle so etwas. Wir machen Witze über Schwarze. Die Schwarzen wiederum über die Weißen. Wir machen Witze über Schwule und ja, auch über Bekehrte.

Aber diese Art von Wahnsinn rinnt das Blut aus den Nägeln der Menschen. Die Linke besteht darauf, dass dieser Wahnsinn zur Verbindung führt, aber er führt nur zu einer immer stärkeren Polarisierung in unserer Gesellschaft.

Es sollte Ihnen fast peinlich sein, dass Sie gerade sind. Es ist auch der einzige Modus, für den noch keine Sondertage organisiert sind oder für den Geld aus Geldmitteln ausgegeben wird.

In Schweden läuft es sowieso nicht gut. Das ist nicht so seltsam, wenn die Linke an der Macht ist. Das Land droht ernsthaft mit einem Bürgerkrieg.
https://commonsensetv.nl/zweden-op-weg-naar-burgeroorlog/

 

 

 

 

5 1 Vorbau
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
1 Reaktion
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
1
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben