Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

cstv spenden
Für Freiheit durch Wahrheit
Suche
Filter
Suche in den Titeln
Suche im Inhalt von Artikeln

Dringender Appell an Thierry Baudet

Verbreite die Freiheit!

Gestern, am 16. März 2021, habe ich Thierry Baudet darin gesehen zweiter Teil von der Jensen Show. Der Mann machte einen authentischen und echten Eindruck auf mich. Ich habe seit fünfzehn Jahren nicht mehr gewählt, weil ich kein Vertrauen in die Politik habe, obwohl ich aufgrund meiner Arbeit sogar als Vorsitzender des Wahllokals fungieren musste. Ich habe einmal für "rot" gestimmt, aber heute habe ich für Thierry gestimmt, weil er einer der wenigen mit Integrität und die einzige Alternative zu sein scheint, um unser normales Leben zurückzugewinnen. Aber etwas fehlt.

Behindert
Die Tatsache, dass Thierry als guter Mensch rüberkommt, ist auch sein Handicap. Gute Menschen projizieren ihre eigene Güte auf andere Menschen. Besonders wenn sie selbst nicht durch Traumatisierung die tatsächliche Existenz des reinen Bösen entdeckt haben, gegen das sie gelernt haben, sich selbst zu schützen.

Im Gespräch mit Robert Jensen verstand Thierry nicht, dass Politiker herumlaufen, die aus purer Bosheit operieren. Kollegen, die aus Mangel an Empathie und Gewissen und einem bloßen Fokus auf ihr eigenes Ego keinerlei Schwierigkeiten haben, das niederländische Volk einem In-and-In-Teufel auszusetzen Plan, namens "The Great Reset";; ein großer Neustart der Gesellschaft, für den es keine nicht existierende "Pandemie" gibt als abdeckung und manipulativ wird verwendet. Menschen, denen Gewissen und Empathie fehlen, haben keine Menschlichkeit; die Qualität, die Menschen menschlich macht.

Professor Robert Hare spricht hier von Raubtieren innerhalb der Spezies oder 'Intraspezies Raubtiere', die ihre Energie aus dem Leiden anderer beziehen. Im Alltag werden solche Menschen als Psychopathen oder bösartige Narzisstinnen („bösartige Narzisstinnen“) bezeichnet. DR. Kevin Dutton hat einen gemacht Berufe Top Ten Dies zeigt, dass hauptsächlich Machthaber, Polizisten, Beamte, Medienpersönlichkeiten und Journalisten darunter sind. Unzählige Studium zeige den hohes Maß an Psychopathie unter politischer Führung.

Lähmender Unglaube
„Es impliziert so viel Bosheit. Das kann ich kaum glauben “, sagt Thierry wörtlich, worauf Robert Jensen fast verzweifelt schreit "Glaube es! So können Menschen sein und so war es in der Geschichte der Welt; eine kleine Gruppe, die die große Menge unterdrücken will. Und mit Netflix wird die große Welt in einer Welt gehalten, in der alles so schön und schön ist. […] Es ist eine Gruppe, die in einer bösen Energie lebt. Und wir versuchen, als Menschen das Beste daraus zu machen. Wir sind schöne Individuen. “ Rutger Bregman bestätigt dies auch in seiner Studie 'Die meisten Leute sind gut'Während die Gruppe der psychopathischen Herrscher weiterhin fälschlicherweise Zivilisten als potenzielle Terroristen darstellt, 'schnaubte Hooligans'und Virus Wappies für die immer mehr Massenüberwachung wäre notwendig.

Thierry: Aber woher weißt du das? Hast du diese Leute gesehen? Hast du diese Leute getroffen? " Robert Jensen, ein Mann, der sehr bewusst ist und jetzt ein Nationalheld ist, antwortet: „Ja, natürlich […] Keine Empathie! Sie kennen kein Einfühlungsvermögen! Und sie können Charme vortäuschen, um ihr Ziel zu erreichen. Macht ist das einzige, was sie energetisiert. Das Leiden anderer und sich selbst verbessern. … Es ist böswillig, teuflisch Energie, in der [diese] Menschen leben können, wenn Sie sie Menschen nennen wollen. Es ist anders als wie wir sind. […] Monster! Ja, sie existieren! "

Festhalten an vertrauter Weltanschauung und falschen Voraussetzungen
Für den durchschnittlichen guten Menschen ist das Konzept der Psychopathen, die die Welt kontrollieren, unverdaulich und widerspricht ihrer vertrauten Weltanschauung. Es erfordert eine enorme Dosis von "Out-of-the-Box" -Denken. Gegen alle Tatsachen hält man weiterhin an einer falschen Prämisse fest, um mit dem Wahnsinn umzugehen, den man wahrnimmt, und dem mentalen "Kurzschluss", den er verursacht. Dieses Phänomen heißt: kognitive Dissonanz.

Thierry; „Ich kann diesen Schritt nicht in meinem Namen tun. Das kann ich nicht glauben. Ich kann nicht einfach so viel Böses ertragen, wie Sie annehmen. Ich werde dann aufhören! […] Vor allem sehe ich viel Albernheit. […] Ich sehe im Allgemeinen, dass der Weg zur Hölle mit gut Absichten sind gepflastert. "

Jensen: Es ist nicht so, dass du es nicht verstehen kannst. Sie will Ich akzeptiere das nicht, weil es dich sehr unangenehm macht. […] Das ist sehr verständlich und menschlich. “

Bewusstsein für Fremdkörper in der Menschheit
Seit 2012 gibt es ein enormes Bewusstsein für gute Menschen, die in ihrer Erziehung oder Beziehung Opfer von Psychopathie oder bösartigem Narzissmus geworden sind. Es gab einen echten Boom an Unterstützung, Online-Selbsthilfegruppen, YouTube-Videos, Literatur und Websites zu diesem Thema. Besonders Menschen, die es selbst erlebt haben, sehen durch, was in der Welt passiert.

Nie zuvor waren sich die Menschen dieses Fremdkörpers unter den Menschen so bewusst. Die anscheinend hoch entwickelten Damen in Bleistiftröcken und die Herren in Maßanzügen; eigentlich 'Schlangen in Anzügen'. Menschen der Lüge die sich hinter einem 'versteckenMaske der Vernunft'und scheinen durch' moralisch herausragend zu seinTugend Signalisierung'. Psychopathen sind sogar sehr alltäglich und können sich als Ihre "angenehme Nachbarin über die Wäscheleine" präsentieren, beschreibt Martha Stout in "Der Soziopath von nebenan'.

Frau oder Mann, schwarz oder weiß, alt oder jung: Das einzige, was wirklich einen Unterschied zwischen Menschen macht, scheint der Fokus des Geistes zu sein, nicht äußere Erscheinungen.

In den Niederlanden schrieb der Bewusstseinsexperte Jan Storms ein Standardwerk zu diesem Thema mit dem Titel "Destruktive Beziehungen überarbeiten, Psychopathie erkennen und damit umgehen" und kürzlich gab er ein Interview, in dem er über Psychopathie in der Politik sprach. Dieses Interview ist in diesen Artikel eingeflossen.

Dringender Appell an Thierry Baudet!
Lieber Thierry, Studie das Phänomen der Psychopathie. Bitte schauen Sie sich dieses Interview an oder vereinbaren Sie einen Termin mit Jan Storms. Ihre Sicht auf die Welt wird sich für immer ändern. Es wird Ihre persönliche Kraft erheblich steigern!


Verbreite die Freiheit!

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
18 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
18
0
Wie reagieren Sie darauf?x