Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

DEUTSCHE KINDER DURCH KUCHJE ABGESCHLOSSEN

In Deutschland müssen Kinder drei vor elf Jahre mit Husten, so vermutete Corona, im Haus isoliert sein.

Sie müssen in einem sein auseinander bleib und trage drinnen eine Mundmaske.

Die Kinder müssen auseinander des Restes der Familie leben für die Dauer der quarantaine.
Sie können nicht gemeinsam essen ihre Mahlzeit. Das muss auseinander passiert, getrennt von der Familie aufgrund des Kontaminationsrisikos, muss das Essen unter die Tür geschoben werden.

Die Kinder sind erlaubt nicht umarmt oder getröstet werden.

Wenn Sie sich als Familie NICHT an diese Quarantänemaßnahmen halten, steht Jeugdzorg im Nu vor Ihrer Haustür.

In der Jugendbetreuung werden Kinder zwischen drei und elf Jahren untergebracht, um sie in einem Kinderheim unterzubringen geschlossene Einrichtung.

Dies ist keine Science-Fiction, dies ist Deutschland im Jahr 2020.

Diana Siegloch von der Evangelischen Presse (epd) und Gründerin der Initiative 'Familien in der Krise spricht von geistige Grausamkeit gegenüber Kindern.

Beamte in Hessen, Baden-Württemberg, Offenbach und Karslruhe schickten die Verordnung mit der oben genannten Mitteilung an Deutsch gezinzelt.

Offenbach behauptet nun, die Zwangsmaßnahmen seien verhängt worden IN DER LAGE von einem Richter und dass es kein Standardverfahren ist

In Bruchsal wurden 46 Viertklässler (9 bis 10 Jahre) im Juli nach ihrem Lehrer unter strenge Quarantäne gestellt positiv getestet war auf covid-19.

Die Kinder mussten zu Hause bleiben und eins Nasen- und Mundbedeckung tragen.
Sie wurden dazu aufgefordert abgelegen vom Rest der Familie, um Zeit zu Hause in einem zu verbringen aparte Zimmer.

Es gab auch Drohungen, dass das Kind in eine geschlossene Einrichtung gezwungen würde, wenn die Eltern nicht kooperieren könnte werden platziert.

Eine ähnliche Situation ereignete sich auch in einer Kindertagesstätte in Dreieich bei Frankfurt.

Diana Siegloch nennt die Maßnahmen unverhältnismäßig:

"Die Eltern sind sehr schockiert und verängstigt."

Das Infektionsschutzgesetz (IFSG) hält die Maßnahmen jedoch für zulässig.

Die Eltern zogen während des Abendessens aus Angst die Vorhänge zu geklickt von den Nachbarn «, sagte Diana Siegloch von Families in Crisis.

AL'HALTET STAND, DEUTSCHLAND! '🇩🇪

Quelle

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
18 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
18
0
Wie reagieren Sie darauf?x