CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

DEUTSCHE Polizisten üben TERRORISTISCHEN ANGRIFF auf der Station

Der Nürnberger Bahnhof war Schauplatz von Hunderten von Agenten der deutschen Anti-Terror-Einheit.

Sie gaben sich als Terroristen aus, die eine unschuldige Person begangen hatten Passagiere und Passanten trainieren.

300 speziell ausgebildete Agenten übte am Dienstagabend während einer einstündigen Übung Kampf- und Verteidigungstechniken.

Hunderte anderer Agenten nahmen an der Übung teil.

Polizeichef Mittelfranken, Roman Fertiger sagt, es ist die größte Terrorübung seit zwanzig Jahren.

Die Terrorgefahr in Deutschland ist hoch.

Sie nennen das heilende Wunden. Merkel hätte sie besser verhindern können, indem sie einfach ein paar Männer an die Grenze gebracht hätte. Das hätte Deutschland viele Leben der Bürger retten können.

0 0 Abstimmung
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben