Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Ein One-Way-Ticket in die Hölle

Die Gesellschaft war noch nie so gespalten. Erstens taten die Regime alles, was sie konnten, um alle voneinander wegzudrängen. Vor allem nicht miteinander in Kontakt treten. Nicht mit deiner Familie, nicht mit deinen Freunden und nicht mit deinen Nachbarn.

Das ist viel zu gefährlich. Wenn wir Kontakt miteinander haben, infizieren wir uns gegenseitig mit einem Killervirus und wir alle sterben.

Diese Panikbotschaft, die über ein Jahr lang von den Mainstream-Medien verbreitet wurde, hat ihre Wirkung nicht verfehlt. (Groß-)Eltern sahen ihre (Enkel-)Kinder nicht mehr, Kinder sahen ihre Freunde nicht mehr, jede Gelegenheit, wo wir uns treffen konnten, war geschlossen. Maulkörbe mussten aufgesetzt werden und die Erlösung würde bald durch eine alles heilende Injektion unbekannter Substanzen in Ihren Körper erfolgen.

Endlich Erlösung! Die Zeit ist gekommen. Seit mehr als sechs Monaten wird Menschen auf der ganzen Welt eine mRNA- oder Transgentherapie injiziert. Einige Länder haben bereits einen langen Weg zurückgelegt. Belgien, Israel, Großbritannien, einige Teile der USA, Kambodscha zum Beispiel. Andere (westliche) Länder sind nur zu 60 bis 70 % betroffen. Es scheint nun, dass Krankenhäuser und Leichenschauhäuser mit Menschen überflutet werden, die (unfreiwillig oder zumindest uninformiert) an diesem Genexperiment teilgenommen haben.

 

Was sollen die Regime jetzt tun? Sie haben immer versprochen, dass das Leben wieder „normal“ werden würde, wenn jeder nur diese Spritzen in seinen Körper stecken lassen würde. Aber jetzt müssen auch die Injizierten jedes Mal getestet werden und die Spritzen scheinen uns nicht viel zu nützen, abgesehen von der Gefahr schwerer Verletzungen und sogar des Todes.

Dann starten Sie eine Verleumdungskampagne gegen die Leute, die diesen Betrug studiert und sich entschieden haben, nicht an diesem Völkermord-Experiment teilzunehmen.

Die staatliche Propaganda konzentriert sich jetzt voll und ganz auf die Diskriminierung und Ausgrenzung der Unbesprühten. Noch stärker: Das Ungespritzte ist eine Gefahr für die Gesundheit des Gesprühten. Die verrücktesten Vergleiche und Beispiele werden verwendet. Aber es läuft alles darauf hinaus, dass vernünftige Menschen keinen Zugang mehr zu öffentlichen Orten, Restaurants, Geschäften und all dem haben. Weil sie gefährlich sind.

 

 

In Wirklichkeit ist es auch ganz einfach, die Lügen des Regimes zu analysieren und aufzudecken. Vergleichen Sie die Krankenhauseinweisungen und Sterbefälle im Sommer und Herbst dieses Jahres mit denen des Vorjahres. Letztes Jahr hatte niemand eine Genspritze bekommen, jetzt hat die Mehrheit.

Ich habe einige belgische Daten für Sie gesammelt. Sciensano ist die Regierungsbehörde, die die Daten sammelt. Und auch sie tun alles, um die Wahrheit zu verschleiern, indem sie die x- und y-Achse so verschieben, dass die wichtigsten Gleichungen nicht aufgestellt werden können. Aber nach einiger Recherche konnte ich folgende Analyse machen:

Belgien hat eine (doppelte) Impfrate von 86 % der Bevölkerung ab 18 Jahren. Letztes Jahr um diese Zeit war niemand "geimpft". Jetzt werden wir also die Vorteile ernten, oder?

Na, schau mal:

Letztes Jahr, am 31. August, wurden 243 Menschen mit Covid ins Krankenhaus eingeliefert, davon 74 auf der Intensivstation

In diesem Jahr wurden am 31. August 668 Menschen mit Covid ins Krankenhaus eingeliefert, davon 191 auf der Intensivstation (+ 175% und + 158%)

Letztes Jahr wurden am 7. September 235 Menschen mit Covid ins Krankenhaus eingeliefert, davon 52 auf der Intensivstation

In diesem Jahr wurden am 7. September 702 Menschen mit Covid ins Krankenhaus eingeliefert, davon 225 auf der Intensivstation (+199% und +332%)

Auch die Zahl der Todesfälle ist in diesem Jahr höher als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Zahlenmäßig nicht so besorgniserregend, aber prozentual ist der Anstieg ebenfalls spektakulär.

Bei einer Durchimpfungsrate von 86 % ist dieser enorme Anstieg der Krankenhauseinweisungen nicht mehr auf die 14 % ungesprühten zurückzuführen.

Es bleibt noch eine Weile spannend, was im Oktober/November/Dezember passieren wird, aber wir können schon jetzt das vorläufige Fazit ziehen:

Die 'Impfstoffe' wirken nicht oder gar nicht!!!!!!

Ich hatte Sie zuvor informiert, dass es in den USA mehr Todesfälle nicht durch Covid, sondern durch die Covid-Giftspritzen gegeben hat als durch alle anderen Impfstoffe zusammen. Ich bin auf ein Diagramm gestoßen, das dies schön illustriert:

 

In Großbritannien hat man früher angefangen zu sprühen und von da an habe ich auch Figuren studiert. Es gibt viel Aufmerksamkeit für die Anzahl der 'Infektionen', aber ich habe schnell darüber gelesen. Eine Infektion mit einem Wattestäbchen in der Nase nachweisen, wie in Gottes Namen ist es möglich, dass das noch ernst genommen wird. Krankenhauseinweisungen und Todesfälle, obwohl auch diese Zahlen verunreinigt sind, das ist das Einzige, womit wir etwas anfangen können. Uns wurde immer gesagt, dass das Risiko schwerer Symptome des angeblichen Covid-19 durch die Gen-Injektionen deutlich reduziert wird. Das wird also auch zu einem enormen Rückgang der Krankenhauseinweisungen führen, oder?

Doch auch hier zeigt der neueste Bericht der britischen Gesundheitsbehörden, dass die Geschichte nicht ganz stimmt. Bei den Krankenhauseinweisungen sind die Besprühten relativ stärker vertreten als die Unbesprühten. Todesfälle aufgrund der „Delta-Variante“ (des nicht nachgewiesenen Virus) scheinen hauptsächlich bei denen zu erleiden, die besprüht wurden. 64 % der Todesfälle sind auf Doppelspritzen zurückzuführen. Wenn wir die Einzeldosis von Elenden hinzufügen, kommen wir sogar auf 70 %. Lassen Sie das genau den Impfprozentsätzen entsprechen. Mir ist auch aufgefallen, dass die Messungen aus dem Februar stammen, als sehr wenige Menschen gespritzt wurden. Erst im Juni wurde eine hohe Durchimpfungsrate erreicht. Aber alle Todesfälle davor werden jetzt gezählt. Außerdem gelten Sie nur dann als „voll geimpft“, wenn Ihre 2. Injektion mindestens 2 Wochen zurückliegt. Wenn Sie also kurz nach der Injektion sterben, werden Sie in den Haufen der Ungeimpften geworfen. Die eigentliche Schlussfolgerung ist also auch da, mehr Krankenhauseinweisungen und mehr Todesfälle unter den Gesprühten.

 

Die FDA hat die Definition eines „Impfstoffs“ noch einmal etwas realitätsnäher überarbeitet:

 

 

 

Hier heißt es also, dass vor 2015 die Definition war, dass ein Impfstoff eine Krankheit ist verhindert, zwischen 2015 und 2021 wird ein Impfstoff geben Immunität und ab jetzt gibt es nur noch bescherming gegen eine Krankheit. Definition angepasst an das (ebenfalls noch gelogene) Ergebnis, das die Giftspritzen liefern, also machen wir einfach weiter mit den nicht funktionierenden Spritzen.

 

Hugo de Jonge hat jetzt den Rücken gekehrt. Konnte er uns vor einiger Zeit versichern, dass die Impfpflicht niemals verpflichtend sein wird, auch nicht indirekt, und dass er sogar Gesetze erlassen würde, die das ausschließen sollten…..

Er erklärt nun aus voller Überzeugung, dass es nicht sein kann, dass nicht besprühten Menschen die gleichen Rechte zugesprochen werden wie Besprühten. Auch hier wird es bald so sein, dass wir alle paar Monate keinen Saal, Restaurant oder Café mehr ohne Giftspritze betreten dürfen. In Australien hat der Diktator von Victoria angekündigt, dass alles noch viel weiter geht. Das Ungespritzte sollte nicht Teil des gesellschaftlichen Lebens und der Wirtschaft sein. Denken Sie nur einen Moment darüber nach….

Israel und Australien, das ist unser Vorland. Es gibt keine Impf-App oder keinen Pass, der uns Freiheit bringt. Alle Panikmaschinen laufen wieder an und wir steuern auf noch düsterere Zeiten zu.

 

 

Wir können es nicht schlagen. Wie immer in der Geschichte der Menschheit gibt es nur eine kleine Gruppe von „Denkern“. Die meisten Menschen sind gelehrige Schafe, die alles glauben, was sie in den Nachrichten sehen und in der Zeitung lesen. Und die Botschaft dieser Institute ist klar: Vermeiden Sie den Kontakt mit dem „gefährlichen Ungesprühten“.

Ein One-Way-Ticket in die HölleSo habe ich meine Kolumne genannt. Aber die Frage ist, für wen ist dieses One-Way-Ticket in die Hölle? International renommierte Wissenschaftler ohne Doppelagenda sagen allen die Hölle voraus, denen die verheerenden Spritzen in den Körper gesteckt wurden. Links und rechts um uns herum sehen wir bereits viele Beispiele für plötzliche Todesfälle und schwere Verletzungen durch oder zumindest kurz nach den Spritzen.

Wäre es die Hölle für große Gruppen von Geimpften?

Oder….

Die ungespritzten sind ausgeschlossen. Zunächst nur von Festivals, Theatern und Kinos. Aber die Ausschlüsse werden immer umfangreicher und damit auch die Repression. Wir dürfen bald gar nichts mehr machen und die körperlich und geistig geschwächte Gruppe der Besprühten applaudiert massenhaft unserer Ausgrenzung.

Vielleicht ist das also unser One Way Ticket to Hell……

Vor ungefähr 2 Jahren, im Sommer 2019, welche Pläne hatten Sie? Wie hast du dich gefühlt? Wie viel Vertrauen hatten Sie in die Regierung?

Angenommen, ich hätte vorausgesagt, dass die Regierungen Sie all Ihrer Rechte berauben und Sie zur Teilnahme an einem Gentherapie-Experiment auf globaler Ebene verpflichten würden, Sie hätten wahrscheinlich einen Lieferwagen voller Männer in weißen Kitteln geschickt, um mich abzuzocken es rennt.

Ich habe es Ihnen nicht vorhergesagt, denn obwohl ich ziemlich pessimistisch kritisch bin, konnte ich mir diesen Blödsinn und diesen Terror nicht einmal vorstellen.

Es passiert so viel, dass man es kaum begreifen kann. Nicht einmal für die Leute, die ihr Bestes tun, um informiert zu werden oder zu bleiben. Selbst für die kritischen Medien und kritischen Wissenschaftler ist es fast unmöglich, Sinn und Unsinn, Fakten und Ablenkungsmanöver zu trennen.

 

 

Das Wef und die Regierungen haben eine so große Gruppe von Indoktrinierten hinter sich, dass sie denken, sie seien unantastbar.

Sie verbergen nicht einmal ihre dunklen Pläne. Sie kommunizieren offen, dass in Bezug auf die Pandemie nichts falsch ist. Sie veröffentlichen ungeniert die Listen der Mitglieder, Einzelpersonen, Institutionen und Unternehmen, die Mitglieder des WEF sind, und genau diese Einzelpersonen, Institutionen und Unternehmen führen jetzt die Pläne des WEF durch. Pläne, die darin bestehen, die Weltbevölkerung einer kommunistischen Weltdiktatur zu unterwerfen. Eine Diktatur, in der uns unsere Freiheiten, unser Besitz, unser Recht auf Selbstbestimmung und all unsere anderen Rechte genommen werden.

Darüber hinaus soll auch die Bevölkerung deutlich ausgedünnt werden. Sie können dies auch einfach laut schreien. Bill Gates war längst sein großer Traum, die Weltbevölkerung mit Spritzen um 15% zu reduzieren. Die Georgia Guidestones wünschen sich eine noch drastischere Ausrottung der Menschheit. Die Massen lesen es nicht, glauben es nicht, nehmen es nicht wahr und sind so wütend vor Angst, dass sie, wie Jacques Atalli in den 90er Jahren verkündete, Schlange stehen, um erschossen zu werden.

 

Ich entscheide mich nicht, dass die Spritzen tödlich sind. Viele international anerkannte (vor dem Scherz) Wissenschaftler auf dem Gebiet der Immunologie, Mikrobiologie und Impfstoffentwicklung und viele (medizinische) Wissenschaftler und Forscher auf allen möglichen anderen Gebieten warnen vor den schrecklichen Folgen dieser mRNA-Genmanipulation auf Ihren Körper. Die von Webern getriebenen und staatlich bezahlten „Wissenschaftler“, meist Tierärzte, schieben alle Studien und Berichte beiseite und sagen Ihnen weiterhin, dass die Spritzen notwendig sind, um straks um das normale Leben wieder aufzunehmen.

 

Ich hatte lange Zeit die Hoffnung, dass die Regime sich abwenden würden. Ihr ständiger Lügenstrom muss doch irgendwann die Medien und Massen zum Nachdenken anregen? Aber ich sehe immer mehr Menschen, die im Strudel verschwinden. Erst völlig in Panik durch ein Erkältungs-/Grippevirus, ob erfunden oder nicht, und später in völlige und hektische Angst vor Mitmenschen, die nicht am Sprühexperiment teilnehmen wollen. Keine Lüge geht ihr zu weit. Kein Schaden ist ihr zu groß.

 

 

Ich denke, es liegen 2 Szenarien vor uns.

Ein Szenario ist, dass Spritzen überall obligatorisch werden. Wenn nötig, körperlich gezwungen und dass wir alle vermasselt werden, links oder rechts.

Das andere Szenario ist, dass eine große Gruppe weiterhin Widerstand leistet und die Gesundheit der Massen, denen injiziert wurde, unbestreitbar verwüstet wird. Wenn sich die Vorhersagen unabhängiger Wissenschaftler bewahrheiten, wird dies innerhalb der nächsten drei Jahre oder so geschehen.

Viele werden sterben und viele andere werden ihr Leben mit einem völlig geschwächten Körper fortsetzen können. Die wachen Menschen, die noch immer vom Besprühten verachtet werden, werden als starke Spezies bleiben.

Darwin in seiner bizarrsten Form.

Ist es richtig, dass Geimpfte Angst vor Ungeimpften haben? Wahrscheinlich ja, alle Studien zeigen, dass geimpfte Menschen noch häufiger ins Krankenhaus eingeliefert werden und sterben. Wie viel mehr Beweise wollen Sie dafür, dass die Spritzen nicht für den Zweck funktionieren, den wir glauben machen wollen.

Ich denke, ob Sie krank werden oder nicht, hängt viel mehr vom Zustand Ihres Körpers und vom Zustand Ihres Immunsystems ab, als von wem Sie treffen. Mir wurde immer beigebracht, dass man sich erkältet, wenn es kalt ist. Also Schal und Mantel anziehen. Aber wenn eine Erkältung eine Viruserkrankung wäre, könnte man sie sich nicht an der Erkältung anstecken. Erkältung ist kein Virus. Ein kalter Körper senkt jedoch Ihre Abwehrkräfte. Kann es nur sein, dass es dich krank machen kann? Es hat also absolut nichts mit anderen zu tun?

 

Manchmal fühle ich mich depressiv. Wozu tun wir es. Wir bei CommonSenseTV und vielen anderen unabhängigen Nachrichtenseiten tun unser Bestes, um die Wahrheit aufzudecken. Aber wir tun es für eine kleine Gruppe wacher Menschen. Wir erreichen die große Gruppe der Schläfer nicht und deshalb haben uns die Herrscher nur ins Gesicht gelacht.

 

Es könnte für uns alle zu einem One-Way-Ticket to Hell werden.

Hören Sie sich einfach die herzzerreißende Geschichte dieser jungen Frau an, die gerade ihren Mann durch die Giftspritze verloren hat.

 

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
46 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
46
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Bild ausblenden