Endlich! Die CDA folgt Thierry Baudet

Die CDA glaubt, dass sich die Niederlande wieder mit Assad zusammensetzen sollten.

Die Niederlande unterhalten seit März 2012 keine diplomatischen Beziehungen mehr zum syrischen Regime, das für Hunderttausende Todesfälle verantwortlich ist. Syrien hat laut VVD-Außenminister Blok keine Zukunft, solange Assad Präsident bleibt.


"Trotzdem, ob es uns gefällt oder nicht, gewinnt Assad den Krieg."
Van Helvert stellt fest.

"Das hat weder unseren Ekel noch die Toyotas verhindert, die wir den bewaffneten Oppositionsgruppen gespendet haben."

Eine Öffnung für Assad

CDA-Abgeordneter Martijn van Helvert hält eine Öffnung für Assad für eine ernsthafte Lösung.

„Wir können immer wieder sagen: Was für ein gruseliger Mann, Assad. Aber am Ende kommen wir nicht weiter. “

Natürlich konnte Van Helvert nicht mit viel Unterstützung durch das Unterhaus rechnen.

Großartige Position. Diese plötzliche Öffnung für Assad steht jedoch im Widerspruch dazu, wie Thierry Baudet in den letzten Jahren als rechtsextrem und gefährlich dargestellt wurde, was zum Teil auf diese Art von Ansichten zurückzuführen ist. Zum Beispiel von Jaco Geurts von CDA.

Hat es seit 2017 versucht Thierry Baudet eine rationale Debatte über die Lage in Syrien einzuleiten. Und vor allem über die Position von Assad.

Seit mehr als zwei Jahren müssen wir immer wieder beobachten, wie kindisch die meisten Politiker reagieren und solche Weltprobleme antizipieren.

Moralische Empörung und politische Korrektheit, die Ihnen nicht nützen. Eine Mischung aus Verachtung für den Bürger und purer Dummheit.

Thierry Baudet warnte 2017 vor der Naivität etablierter Politik. "Man muss Assad nicht als großen Demokraten betrachten, aber ein Syrien ohne Assad ist ein Syrien des Bürgerkriegs und des islamischen Extremismus."

Dies stellte sich auch Jahre später heraus. Die von der niederländischen Regierung unterstützten "gemäßigten" Gruppen erwiesen sich oft als dschihadistische Gruppen, die schuldig waren schwere Menschenrechtsverletzungen.

Auch 2018 wollte niemand die Sache von der anderen Seite sehen. Die Tatsache, dass man manchmal jemanden für selbstverständlich halten muss, wenn es keine oder keine besseren Alternativen gibt, ging nicht darauf ein.

https://www.telegraaf.nl/nieuws/343045945/cda-ga-met-assad-praten
https://www.rtlnieuws.nl/nieuws/buitenland/artikel/4919366/cda-kabinet-assad-syrie-dictator-diplomatiek-damascus

2017

2018

 

2019

Vor 2 Wochen

SintSint

 

5 1 Vorbau
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
nl Dutch
X
0
Wie reagieren Sie darauf?x