CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Erdogan erpresst Europa mit 3.6 Millionen Flüchtlingen

Der türkische Präsident Erdogan sagte in einer Rede vor seiner AK-Partei, er werde syrische Flüchtlinge mit Wohnsitz in seinem Land nach Europa schicken.

Wörtlich:
„Hey EU, wach auf. Ich sage es noch einmal: Wenn Sie versuchen, unsere Operation in eine Invasion umzuwandeln, ist unsere Aufgabe einfach. Wir öffnen die Türen und schicken Ihnen 3.6 Millionen Einwanderer! “ 

Diese Bedrohung ist das Ergebnis der internationalen Kritik an der Türkei, die gestern in Nordsyrien einmarschiert war. Erdogan behauptet, dass aufgrund von Luftangriffen und Beschuss seitens der Türkei bereits 109 kurdische Kämpfer wurden getötet. Man hätte 181 verschiedene Ziele angestrebt.

Erdogan spricht von Operation Friedensfrühling notwendig, um die territoriale Integrität Syriens durch den Kampf gegen die kurdischen Behörden in dieser Region wiederherzustellen.

Recep Tayyip Erdoğan und Jean-Claude Juncker

Erdogan prangert nicht nur Europa an, sondern ist auch wütend auf Saudi-Arabien. "Wer hat den Jemen in seinen jetzigen Zustand gebracht?", unter Bezugnahme auf den Bürgerkrieg in dem Land, in dem die Koalition kämpft.

Reuters
Unabhängig
Telegraf

0 0 Abstimmung
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben