Die EU gibt Bosnien und Herzegowina 3,5 Millionen Euro

Das x-te "Wurf mit dem Geld" -Spiel der Europäischen Union. Bosnien und Herzegowina erhält das Hilfspaket, weil ein Migrantenlager niedergebrannt wurde.

Im April 2020 erhielt Bosnien-Herzegowina ebenfalls 4,5 Millionen von der EU. Zweck des Hilfspakets: „Hilfe für schutzbedürftige Flüchtlinge und Migranten, die vor einer humanitären Katastrophe in Bosnien stehen“. Die 3,5 Millionen Euro sind eine Ergänzung für das Balkanland, um die Situation unter Kontrolle zu halten.

Wie das Feuer im Flüchtlingslager begann, ist noch nicht ganz klar. EU-Außenminister Josep Borrell: „Die Situation ist inakzeptabel. Eine für den Winter geeignete Unterkunft ist für die menschlichen Lebensbedingungen unverzichtbar und muss jederzeit garantiert werden “, sagte der 73-jährige Spanier.

Hunderte von Flüchtlingen im verbrannten Lager in Bosnien verspricht die Regierung neue Zelte VRT NWS: Nachrichten

Quellen:

https://www.europa-nu.nl/id/vlf5mpidnpyc/nieuws/eu_trekt_3_5_miljoen_euro_uit_voor?ctx=vh6ukzb3nnt0&tab=0

https://www.vrt.be/vrtnws/nl/2020/12/31/honderden-vluchtelingen-terug-in-uitgebrande-kamp-in-bosnie-nie/

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
1 Reaktion
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
nl Dutch
X
1
0
Wie reagieren Sie darauf?x