Gibt es Zufall?

Gibt es Zufall?

Wenn Sie an nichts glauben, glauben Sie vielleicht an den Zufall.

Denn wer oder was arrangiert hinter Ihrem Rücken etwas, das zunächst rein zufällig erscheint? Und im zweiten Fall, bis Sie herausfinden, dass alle möglichen Zufälle für manche Menschen oder Organisationen gut funktionieren. Ein neuer Kontakt kann offenbar zufällig entstehen, ganz zu schweigen von einer aufkeimenden Freundschaft.

Manchmal gehen bestimmte Dinge „zufällig“ sehr gut. Um einige Beispiele zu nennen:

1 Bei friedlichen Protesten zählen die staatlichen Beobachter und damit die gesamte MSM tatsächlich immer weit weniger Teilnehmer, als tatsächlich anwesend waren. Und es gibt auch viel mehr Randalierer als die Gäste, die in gelegentliche Zusammenstöße verwickelt sind. Ganz zufällig filmten Leute mit Handys Vans voller Romeos, was in der Tat ein sehr unpassender Zufall war, denn die Regierung bestreitet konsequent den Einsatz dieser "Staatsterroristen". Und wenn es jemals passierte, war es Zufall, ein Zufall. Schließlich steht der Staat verfassungsrechtlich für Meinungsfreiheit. Ja richtig?

2 Covid-19, das sich wie ein Killervirus ausbreitete, fiel zufällig mit der Einführung von 5G zusammen. Die ganze Aufmerksamkeit ging durch eine beispiellose Werbekampagne wie ein Gehirnwäschevirus in die Gehirne der Gesetzestreuen. G5 bekam erst auf Seite 18 ein paar Regeln, nachdem ein paar Leute am Fuß der 5G-Masten ein Feuer gelegt hatten.

3 Letzte Woche wurde der vielbewunderte Covid in den Status eines lebensbedrohlichen Krankheitserregers hochgestuft. Dies bedeutet unter anderem, dass die Regierung Kinder ohne Vorankündigung und gesetzlich abgedeckt ausweisen kann, solange nur minimale Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass sie zu Hause ungeimpft oder anderweitig gefährdet sein könnten.
Auch Erwachsene, die nach hauchdünner Gesetzgebung außerhalb aller Verfassungen nicht geimpft werden könnten, könnten eine Gefahr für die bereits geimpften Mitmenschen darstellen, können deshalb festgenommen und isoliert werden.
Wetten, dass das viele nicht wissen? Kann man ihnen das vorwerfen? Ja und nein.
Ja, weil jeder dafür verantwortlich ist, gut informiert zu sein und nein, weil Peter R. de Vries unglaublich zufällig gleichzeitig erschossen wurde. Versehentlich?
Laut Tommy Wieringa wird die Rechtsstaatlichkeit in den Niederlanden untergraben, nicht aber von Delano G.

4 Nach dem Lockern der Zügel und dem Tanzen mit Janssen auf Fürsprache von Hugo dem Schrecklichen explodierten die Testergebnisse, so dass die Maßnahmen wieder verschärft wurden. Neben der Validität der PCR-Tests stellt sich die Frage, wie ist es möglich, dass ein Ausbruch festgestellt wurde? Zufall oder sehen wir einen bestimmten Zeitplan? Alle bewussten Injektionsverweigerer werden ebenfalls nicht getestet. Sie gehen aber auch nicht auf Festivals, bei denen man seine Daten abgeben muss. Diese werden also nicht als Unterbrecher gezählt. Wenn Sie besprüht wurden, sollten Sie zu 90% „sicher“ sein. Und Menschen, die in den letzten anderthalb Jahren ohne Spritze einen leichten Anfall des Hypovirus überstanden haben, sind sogar gegen alle Varianten immun. Wie viel Zufall lässt sich hier erkennen?

5 Oa Ab Osterhaus wurde lange vor der Covid-Hysterie bei dem Belgier Van Ranst in die Lehre genommen, um die Angst vor Pandemien auf- und auszubauen und auf ungeahnte Höhen zu peitschen. Nach dieser Beobachtung bekommt der Glaube an den Zufall eine große Delle, denke ich. Leider folgen rund 80 % der Bevölkerung Zufallsarchitekten. Ja, unglaublich, aber 100% wahr.

Überlegen Sie, wie oft bei Großereignissen „Zufall“ im Spiel ist. War es Zufall, dass Nina Brink am frühen Morgen des Angriffs auf die Twin Towers alle ihre Aktien auf einmal verkaufte? War Karst Tates mit einer verwundbaren Suzuki genau am richtigen Ort, um mit einer verwundbaren Suzuki den stabilen Doppeldecker mit den Mitgliedern der königlichen Familie in die Flanke zu schlagen? War es Zufall, dass er in letzter Sekunde beschloss, hinter dem Bus in den Obelisken namens Needle zu krachen? Beatrix' Reaktion war keine Überraschung. Natürlich alles Zufall, aber die Popularität von Orange stieg wieder in ungeahnte Höhen. Schön, nach einem Zufall zu haben.

Schauen Sie sich um, lesen Sie ein und staunen Sie, wie viele Zufälle zufällig passieren und glauben Sie ruhig, dass Zufall Zufall ist. Viele unseriöse Interessenvertreter werden das grinsen und bestätigen.

Rients Hofstraße

Mehr von Rients:
https://commonsensetv.nl/rients-hofstra

4.8 26 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
20 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
nl Dutch
X
20
0
Wie reagieren Sie darauf?x