CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Demonstration Antifa - 19 Polizisten verletzt

Während einer Demonstration in Berlin in Deutschland griff eine große Bande von Linksextremisten und Antifa-Mitgliedern Polizeibeamte an. 19 wurden verletzt, 3 von ihnen waren schwerwiegend.

Dies geschah in Berlin letztes Wochenende.

Die äußerste Linke Antifa-Mitglieder warf Flaschen, Steine ​​und andere Gegenstände auf die Polizisten. Die Mittel wurden auch mit Farbbeuteln beworfen und mit Feuerlöschern besprüht. Drei der Beamten sind immer noch schwer verletzt und befinden sich im Krankenhaus.

Es gab nur 3 Festnahmen.

Über 1.000 linksradikale Figuren gingen auf die Straße, um gegen die Vertreibung von Unternehmen und Einzelpersonen aus dem Bau von Gebäuden im Bereich der Rigaer Straße und der Liebigstraße in Friedrichshain zu protestieren kraken. Das berichtet die deutsche Zeitung Bild.

Die "Antifaschisten" komplette häuserreihen im berlin de Rigaer Straße in Friedrichshain. Die Gebäude sind dreckig und mit Graffiti mit linken Slogans völlig verkalkt. Die Berliner Polizei hält diese Straße für eine sehr unsicher. 

Antifa Rigaerstrasse Website:
https://antifa-nordost.org/tag/rigaer-strasse/

Sogar ein Ratsmitglied Florian Schmidt von ganz links Grüne-PartyEnglisch: www.germnews.de/archive/dn/XNUMX/XNUMX/XNUMX.html Der von Radikalen der Rigaer Straße bedrohte Mann fürchtete, dass diese Hausbesetzer gewaltbereit sind und die Demokratie verachten

"Wenn du etwas sagst, mit dem sie (die Hausbesetzer) nicht einverstanden sind, werden sie schreien und Gewalt drohen."

Die Horde marschierte lautstark durch die Stadt und wurde aggressiv dagegen, als sie in Friedrichshain ankamen.

Neben den gewaltsamen Übergriffen auf die Polizei zündeten sie auch Container an und zerstörten Schaufenster.

Senator Andreas Geisel (SPD) antwortete:
"Ich verurteile die Gewalt, die die Polizei am Samstag getroffen hat, insbesondere in der Rigaer Straße."

[embedded] https://www.youtube.com/watch?v=5V218OZ2Fbsreken/embedyt]

Zusätzliche Quelle:
https://www.bz-berlin.de/berlin/friedrichshain-kreuzberg/hausbesetzer-bruellten-gruenen-stadtrat-in-die-flucht

Siehe auch:
https://commonsensetv.nl/linkse-klimaat-fundamentalisten-bezetten-groot-winkelcentrum-in-parijs/

Apropos linke Aktivisten ... Dies bleibt ein Klassiker:
[embedded] https://www.youtube.com/watch?v=n3JS4ugBFGEreken/embedyt]

Helfen Sie uns, diesen Sound groß zu machen und die Niederlande aufzuwecken!
Werde die gefährlichen Globalisten, die korrupten Medien und das Parteikartell los!

Oder werden Sie unser Patron! Ab 25 € erhalten Sie eine Tasse von CSTV und von Zeit zu Zeit schöne Überraschungen von CommonSenseTV!

 

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
5 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
5
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben