CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Das FBI durchsucht Rudy Giulianis Wohnung

Das FBI durchsucht Rudy Giulianis Wohnung

Das FBI hat das Haus des ehemaligen Bürgermeisters von New York City und des Anwalts des ehemaligen Präsidenten Donald Trump, Rudi Giulani, durchsucht. Elektronische Geräte wurden beschlagnahmt.

Giulianis Anwalt Robert Costello sagte Fox News dass sieben FBI-Agenten am 28. April um 06.00 Uhr morgens in seiner Wohnung in Manhattan ankamen und dort etwa zwei Stunden blieben. Sie beschlagnahmten Laptops, Handys und andere elektronische Geräte, sagte Costello.

Rudi Giuliani

"Das ist überhaupt nicht nötig", Costello sagte gegenüber Fox News und fügte hinzu, dass die Razzia durchgeführt wurde "Lass ihn so aussehen, als wäre er eine Art Verbrecher."

Die New York Times war die erste, die über die Suche berichtete und behauptete, sie sei zumindest teilweise auf Giulianis Transaktionen in der Ukraine zurückzuführen. Giuliani wurde weder verhaftet noch wegen eines Verbrechens angeklagt, und es ist nicht klar, warum das Haus des ehemaligen Bürgermeisters durchsucht wurde.

"Was sie heute getan haben, war legale Gewalt" Costello erzählte der Zeitung. „Warum würdest du das jemandem antun? Ganz zu schweigen von jemandem, der stellvertretender Generalstaatsanwalt, US-Anwalt, Bürgermeister von New York City und persönlicher Anwalt des 45. Präsidenten der Vereinigten Staaten war? “

 

Costello erzählte auch die Wall Street Journal dass er angeboten hatte, die Fragen der Forscher in den letzten Jahren zu beantworten, aber sie lehnten ab.

"Es ist, als würde ich mit einer Wand sprechen", sagte er.

FBI-Beamte und Giulianis Team reagieren nicht auf Anfragen von konservativen Fernsehsendern oder Zeitungen.

Ende 2019, während der ersten Amtsenthebungsuntersuchung gegen Trump im Rahmen eines Gesprächs mit dem Präsidenten der Ukraine im Juli dieses Jahres, beschuldigten die Staatsanwälte zwei mutmaßliche ehemalige Mitarbeiter von Giuliani, Verbrechen im Zusammenhang mit mutmaßlichen Verstößen gegen die Wahlkampffinanzierung begangen zu haben: Lev Parnas und Igor Fruman,

Am 20. Januar letzten Jahres erschien Giuliani in den Fox News "The Ingraham Angle" und sagte, er sei nicht mehr in der Nähe von Parnas, einem ehemaligen Kunden, und behauptete, Parnas habe über einige seiner Behauptungen gelogen.

Ein Beispiel, so Giuliani, war die Behauptung, Parnas habe Trump während Chanukka im Weißen Haus getroffen und sei vom Präsidenten deputiert worden.

"Das Treffen hat nie stattgefunden", Giuliani erzählte damals Fox News. „Die Daten zeigen, dass es nie passiert ist. Er hat gelogen. Der Mann ist ein bewährter Lügner. “

„Lev ist jemand, dem ich sehr nahe stand. Offensichtlich wurde ich von ihm in die Irre geführt. Ich fühle mich richtig schlecht. Er tut mir immer noch leid. Ich werde ihm nicht für jede falsche Darstellung antworten, die er gemacht hat, weil es so viele von ihnen gab “, sagte er.sagte er. "Wenn ich als Zeuge gerufen werde, bin ich bereit, es zu tun."

Zuvor hatte Giuliani, der zu dieser Zeit Trumps persönlicher Anwalt war, CNN im Jahr 2019 mitgeteilt, dass er ukrainische Beamte gebeten habe, den damaligen Kandidaten Joe Biden zu untersuchen, bevor er dies bemerkte "Sie wurden gebeten, die Vorwürfe meines Klienten [Trump] zu untersuchen, der Joe Biden tangential in einen massiven Bestechungsplan verwickelt hat, ähnlich wie er es in China getan hat."

"Ich habe die Ukraine gebeten, die Vorwürfe zu untersuchen, dass die Ukrainer im Namen von Hillary Clinton bei den Wahlen 2016 eingegriffen haben." Giuliani sagte.

Als FBI-Beamte das Haus von Trumps ehemaligem Anwalt Michael Cohen durchsuchten, sagte der frühere Präsident, es sei Teil einer "Hexenjagd" gegen ihn im Auftrag der Strafverfolgungsbehörden des Bundes. Cohen wurde schließlich verurteilt und verbrachte mehr als ein Jahr in einem Bundesgefängnis in der Nähe von Otisville, New York.

Trump hat lange gesagt, dass die Ermittlungen gegen Russland und die Amtsenthebung gegen ihn Teil einer politisch motivierten Kampagne waren, um seine Präsidentschaft und die Legitimität seines Wahlsiegs 2016 zu untergraben.

Wer ist Rudy Giuliani?

Der Anwalt war am besten als amerikanischer Staatsanwalt bei seiner Jagd nach der Mafia bekannt. Und mit Erfolg!

Die Führer der Familien Colombo, Genovese, Luchese und Bonanno wurden zu Haftstrafen zwischen XNUMX und XNUMX Jahren verurteilt. (Quelle)

Giuliani war der Bürgermeister von New York.

Er machte einen großen Eindruck mit seinem entschlossenen Vorgehen während und nach den Terroranschlägen vom 11. September 2001. Er koordinierte persönlich die Arbeit der kommunalen Dienste und leitete die Wiederherstellungsarbeiten. Die wöchentliche Zeit wählte ihn zu Person des Jahres von 2001 und er erhielt eine hohe britische Auszeichnung.

Nach seiner Bürgermeisterzeit gründete er 2002 eine Sicherheitsberatung namens Giuliani Partners LLC, die er im Frühjahr 2008 aufgrund seiner Kandidatur als Präsident verkaufte. 2001 wurde er mit dem Abebe Bikila Award ausgezeichnet.

Geliebt, bis er Donald Trumps Anwalt für weit verbreiteten Wahlbetrug wurde.

Nach mehr als 30 Stunden Filmmaterial mit Zeugenaussagen und Experten ist es kaum zu glauben, dass dies einfach so hätte passieren können. Wie kommen sie damit durch?

Einige beeindruckende Fragmente von Rudy Giuliani (niederländische Untertitel):

Video
Video
Video
Video
4.7 12 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
0 Kommentare
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben
Bild ausblenden