CommonSenseTV Werden Sie real!

Unterstützen Sie die echten Neuigkeiten!

Unser Facebook, Twitter und Telegramm

Fleur Agema (PVV) hat die Nase voll von Hugo de Jonge

"Er lässt unsere Ältesten tot umfallen."

Fleur Agema hat kein gutes Wort zu sagen, dass dies in den Niederlanden passieren kann und kann:

„18.000 kranke ältere Menschen warten auf einen Platz in einem Pflegeheim. Jeden Monat kommen 500 Menschen hinzu. “

Der Gesundheitsminister Hugo de Jonge (CDA) trivialisiert, dass es sich nur um 1.500 akute Fälle handelt.

Sobald Sie auf der Warteliste stehen, MÜSSEN Sie einen persönlichen Beitrag leisten. Sie zahlen also, um warten zu dürfen.

„Viele ältere Menschen haben nicht genug Geld, um ihren eigenen Beitrag zu leisten. Diese Gruppe gehört nicht zu den 18.000 Personen auf der Warteliste. Es gibt also viel mehr ältere Menschen, die auf ein Zimmer in einem Pflegeheim warten. “

„Im Jahr 2040 werden 164.000 zusätzliche Plätze benötigt. Hierfür wurden Nullpunkt-Null-Maßnahmen ergriffen. Es wurde noch keine Gebäuderegistrierung vereinbart. Es gibt noch nicht einmal einen Überblick über Maßnahmen. “

„Es stellte sich heraus, dass 10.000 Plätze für Asylsuchende in AZCs knapp waren. Dann wird der Schrank in einem WEL aktiv. Luxusrenovierungen, Neubauten. In Gilze 1.200 Plätze !!! ”

Die emotionale Agema geht weiter:
„650 zusätzliche Plätze in Maastricht für Neuankömmlinge und Vermögenssuchende. Leute, die hier überhaupt nichts zu suchen haben! “

„Für die sehr Alten, Kranken und Sterbenden wurde nichts arrangiert. Es ist die CDA, die die Pflegeheime geschlossen hat. Die CDA hat die Tagesaktivitäten zu 90% abgeschafft. Die CDA hat 80.000 Pflegeplätze GELÖSCHT. “

Die CDA ist der Ansicht, dass mehr „Känguru-Häuser“ gebaut werden sollten, damit Kinder in einem „Doppelhaus“ leben und sich um ihre bedürftigen Eltern kümmern können.

Kinder können ihre Eltern laut CDA am besten informell betreuen.

"Die CDA gibt seit 2014 alle neuen sozialen Mietwohnungen an Statusinhaber weiter!"

Für die kranken älteren Menschen und ihre Betreuer ergeben sich lebensbedrohliche, verantwortungslose Situationen:
"Der persönliche Beitrag hat zugenommen, die Wartelisten waren länger und die Anzahl der Stunden häuslicher Pflege wurde reduziert."

„Das nennt man das Gesundheitsfalle"

Quellen:
Fleur Agema:
[embedded] https://www.youtube.com/watch?v=R4G3LXSTCn4ekenen/embedyt]

Ältere Frau liegt 12 Stunden hilflos auf dem Boden:
https://www.hartvannederland.nl/nieuws/2019/bejaarde-vrouw-ligt-twaalf-uur-lang-hulpeloos-op-de-grond/

5 1 Vorbau
Artikelrezension

Komm zu unserem Telegrammkanal

Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
1 Reaktion
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
Dutch NL English EN French FR German DE Spanish ES
1
0
Wie reagieren Sie darauf?x
Zurück nach oben