FvD setzt sich in die erste Kammer zurück!

Das Forum für Demokratie, das bei den Provinzialwahlen im März 2019, bei denen drei Mitglieder unter der Führung von Henk „Fraudeur“ Otten abgespalten wurden, einen monströsen Sieg errungen hat, scheint nun einen Sitz vom GO zurückzubekommen.

Eines der GO-Mitglieder ist Dorien Rookmaker, der als nächster auf der Liste des Europäischen Parlaments steht, wo nach dem Brexit ein FVD-Sitz freigegeben wird. Rookmaker ist nur zu glücklich, diesen Platz einzunehmen, aber dafür wird sie einen GO-Sitz im Senat opfern. Dies geht dann zurück zum FvD!

FvD könnte dies als Sieg ansehen, weil es durch einen Trick kam, FvD hatte es durch Vorzugsstimmen getan, sonst würde ein GO'er den Platz einnehmen!

Fortsetzung folgt…

0 0 Abstimmung
Artikelrezension
Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
4 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
nl Dutch
X
4
0
Wie reagieren Sie darauf?x