Mit freundlichen Grüßen Unabhängige Nachrichten & Meinungen

Gates entführt Europa und den Rest der Welt. (NL-Untertitel).

Am 4. Mai 2020 fand eine sogenannte WHO-Geberkonferenz statt. Dieser Artikel wurde am selben Tag von Wolfgang van den Akker verfasst.

Die BRD wird laut Merkel "Wesentlichen Beitrag" zustellen. Konkret: Merkel fordert die Bürger auf, eine Finanzierungslücke von acht Milliarden Euro zu schließen. Mit dem Geld wird ein Covid-19-Impfstoff entwickelt und hergestellt, der anschließend von sieben Milliarden Menschen vermisst wird. Ob du willst oder nicht.

Merkel setzt damit den WHO-Plan um, der in Wirklichkeit nicht von den Ländern der Welt kontrolliert wird, sondern von Bill & Melinda Gates. Das Ehepaar Gates finanziert die WHO erheblich und bestimmt, welche Gesundheitsmaßnahmen weltweit umgesetzt werden. Gates ist auf Impfstoffe angewiesen und setzt alles daran. Er kauft überall.

Die GAVI-Impfallianz wird zu 75% von ihm finanziert. Das RKI erhält Geld von Gates. Sogar Drosten von der Charité. Hopkins University. DER SPIEGEL, DIE ZEIT. Die meisten Unternehmen, die Covid-19-Impfstoffe erforschen, werden von Gates "unterstützt".

Die Schließung der Republik wäre ohne die von Gates finanzierten "Berater" im Hintergrund niemals möglich gewesen und wird nicht enden, bis Gates sein Bestes gibt.

Demokratie? Nein! Merkel sollte im Notfallverfahren eine Immunitätskarte vorschreiben und gleichzeitig die Tests, die zuvor für die Zulassung von Arzneimitteln für die BRD erforderlich waren, drastisch reduzieren.

Es geht um eine Impfung durch die Hintertür. Wer in Zukunft nicht gegen Krankheiten geimpft wird, die laut WHO, dh Tore, wesentliche Teile seiner Grundrechte verlieren. Darüber hinaus genehmigt die Regierung Merkel den Impfschaden durch unzureichend getestete Medikamente. All dies ist nur möglich, weil Merkel große Teile des Grundgesetzes gesammelt hat.

Z.B. Artikel 8 GG. Wer in einer Demonstration gegen die Merkel-Maßnahmen protestiert, hat Probleme mit der Polizei wegen Verstoßes gegen das Infektionsgesetz.

Jeder, der bei einem solchen Treffen das Grundgesetz zeigt, wird verhaftet, weil er beschuldigt wird, eine nicht autorisierte politische Botschaft verbreitet zu haben. Das Grundgesetz eine illegale politische Botschaft? Diejenigen, die jetzt nicht aufstehen, wachen in der Diktatur auf.

Wir brauchen einen Corona-Untersuchungsrat, und wir können ihn nur durch maximalen Druck auf der Straße erreichen. Es ist wie '89, lasst uns diese korrupte Elite auslöschen und daraus einen Verfassungsprozess machen. Wir sind souverän. Das Grundgesetz ist unsere Grundlage. Lassen Sie uns diese Basis gegen diejenigen verteidigen, die im Begriff sind, das Grundgesetz in die Müllkippe der Geschichte zu werfen. Gesundheitlichen Gründen". Es gibt keine größere Gefahr für die Gesundheit als die Diktatur.

Diktatur bedeutet gegen den Bürger durch den Staat. Die deutsche Geschichte sollte uns eine Warnung sein. Es verpflichtet uns, Widerstand zu leisten. Art.20 GG!

Dieser Beitrag stammt von Wolfgang van den Akker. Die Untertitel stammen von Theo Koenen. Vielen Dank dafür!

Quelle:
Kanal: Wolfgang van den Akker

Teile diesen Artikel!

Abonnieren
Abonnieren Sie
Gast
Kann Ihr richtiger Name oder ein Pseudonym sein
Nicht benötigt
2 Kommentare
älteste
neueste am meisten gestimmt
Inline-Feedbacks
Alle Kommentare anzeigen
CommonSenseTV
nl Dutch
X
2
0
Wie reagieren Sie darauf?x